Zeitleiste von Russian Doll Staffel 1 erklärt

Russische Puppe Staffel 2 startet am 20. April auf Netflix.

Es ist mehr als drei Jahre her, seit Nadia Vulvokovs (Natasha Lyonne) und Alan Zaveris (Charlie Barnett) Leben – und Todesfälle – in Netflix’ mit dem Emmy Award ausgezeichnetem Hit zum ersten Mal miteinander verbunden wurden Russische Puppe. In acht Folgen wird Nadia von einem New Yorker Taxi überfahren, ertrinkt, fällt (zweimal) in eine Fassluke, wird erschossen, erstickt an Chicken Wings und erfriert. Dies ist nicht einmal die Hälfte der Möglichkeiten, wie sie stirbt, bevor die Zeit zurückgesetzt wird, und sie findet sich im Badezimmer ihrer besten Freundin Maxine (Greta Lee) wieder.

Comedy-Klassiker Tag des Murmeltiers wird immer noch als die bestimmende Zeitschleifengeschichte angesehen, aber die jüngsten Angebote aus Russische Puppe, Alles Gute zum Todestag, und Palm Springs alle zeigen, warum dieses Subgenre so attraktiv ist. Am Ende von Russian Doll hat die Videospielingenieurin Nadia herausgefunden, wie man den Kreislauf durchbricht, und die zweite Staffel (die vier Jahre später spielt) beginnt 20. April mit einem weiteren zeitraubenden existenziellen Abenteuer.

IGN ist vor Ort, um die Ereignisse auszupacken, die zu Nadias und Alans erstem Treffen geführt haben, die vielen Herausforderungen auf dem Weg, Nadias Vergangenheit und wie sie sich schließlich davon befreit haben, denselben Sonntag und Montag zu wiederholen. Hier ist die Zeitleiste der Zeitschleife und alles, was Sie sich merken müssen, bevor Russian Doll zurückkehrt.

Die erste Zeitschleife

„Muss aufstehen, raus, nach Hause gehen, bevor der Morgen kommt“, sind die Texte von Harry Nilsson, mit denen Nadia mehr als vertraut ist, da es das erste ist, was sie hört, zusammen mit einem Klopfen an der Badezimmertür, wenn die Zeit zurückgesetzt wird. „Süßes Geburtstagskind“, gurrt Maxine, bevor sie ihr einen mit Kokain versetzten Joint anbietet. Die Künstlerin schmeißt eine Party, um den 36. Geburtstag ihrer besten Freundin zu feiern, und nichts scheint schief zu sein, als Nadia zum ersten Mal Drogen angeboten werden. Zu diesem Zeitpunkt ist Nadias größte Sorge ihre vermisste Katze Oatmeal.

„Lass uns ein paar Entscheidungen treffen“, kündigt sie an, bevor sie mit einem Typen namens Mike (Jeremy Bobb) nach Hause geht, den sie noch nie zuvor getroffen hat. Auf dem Weg zurück zu ihrer Wohnung halten sie bei Nadias örtlicher Bodega an, um etwas Proviant zu holen. Ein betrunkener Typ (von dem wir später erfahren, dass es Alan ist) erregt die Aufmerksamkeit von Besitzer Farran (Ritesh Rajan), aber Nadia zieht es vor, sich mit ein paar anderen Idioten anzulegen, anstatt zu helfen. Nachdem sie Mike bei Uber angerufen hat, stellt Nadia fest, dass sie keine Zigaretten mehr hat und macht sich auf den Weg, um welche zu holen. Unterwegs entdeckt sie Oatmeal auf der anderen Seite des Zebrastreifens, schaut aber nicht nach, ob dort Verkehr ist. Nadia wird von einem Taxi angefahren und getötet und findet sich dennoch auf der Party im Badezimmer wieder.

Nadia ist entsprechend verwirrt von den Ereignissen, die sie noch einmal durchlebt, und dieses Mal vermeidet sie es, den geschnürten Joint zu rauchen und mit Mike nach Hause zu gehen. In dieser zweiten Iteration dieser Party treffen wir ihre Patentante Ruth (Elizabeth Ashley), die bemerkt: „Das war immer ein harter Geburtstag, da Nadias Mutter es nicht in dieses Alter geschafft hat. Nadia verlässt schließlich die Party mit ihrem Ex John (Yul Vazquez), aber sie geraten in einen Streit und gehen getrennte Wege. Nadia findet Oatmeal wieder und setzt sich auf ein Geländer am Fluss, während sie die Katze hält. Sie rutscht aus und fällt nach hinten und schlägt sich den Kopf, wodurch sie ertrinkt. Sie wacht wieder im Badezimmer auf.

Russian Doll: Staffel 2 Fotos

Untersuchen warum: Drogen oder ein Spukhaus?

Nadia überlebt lange genug, um am Montag mehr als einmal zur Arbeit zu gehen. Sie quetscht sich auch in eine Bar, in der Maxine die Drogen gekauft hat, um herauszufinden, ob dies die Quelle ihres wilden Trips ist. Hier fällt sie durch eine Fassluke und stirbt, nicht nur einmal, sondern zweimal.

Drogen werden als Ursache ausgeschlossen, nachdem Nadia davon überzeugt ist, dass sie sich diese Ereignisse einbildet. Sie wendet sich an Ruth und bittet sie, ihre beruflichen Fähigkeiten als Psychologin einzusetzen, um diese Krise zu lösen. Nadia fährt bereitwillig in einem Krankenwagen zum Bellevue Hospital, wird aber unterwegs unruhig und stirbt bei einem Unfall. In der nächsten Schleife gibt sie dem Gebäude, in dem Maxine wohnt, die Schuld und spricht dieses an Nadias orthodoxe jüdische Wurzeln. Die Wohnung war früher eine Yeshiva (eine traditionelle jüdische Schule) und Nadia glaubt, dass diese Renovierung von einem heiligen Ort zu einem Wohnraum erklären könnte, was mit ihr passiert. Nach einer Beratung mit einem Rabbiner kommt sie zu dem Schluss: „In Gebäuden spukt es nicht. Die Leute sind es.“ In dieser Nacht wird sie im Park mit einem hauslosen Typen namens Horse (Brendan Sexton III) high. Sie erfriert, wenn sie draußen schläft, und der Todes-/Lebenszyklus geht weiter. Es gab keine Antworten darauf, warum dies geschieht … noch nicht.

Die am besten bewerteten Fernsehsendungen von 2022

Alan treffen

Am Ende der dritten Folge kommt Nadia zu ihrer Teambesprechung um 11.30 Uhr und betritt einen Aufzug, der bald zu Boden stürzen wird. Alle um sie herum flippen aus, außer einem Typen, der ihr sagt: „Es spielt keine Rolle. Ich sterbe die ganze Zeit.“ Diese Entdeckung, dass Nadia in dieser Zeitschleife nicht allein ist, ändert sich alles. Anstelle einer Geburtstagsfeier wird Alan an dem Abend, an dem er ihm einen Antrag machen wollte, wiederholt von seiner Freundin verlassen. Die Dinge ändern sich in dem Moment, als er Nadia trifft, als Alan herausfindet, dass Beatrice (Dascha Polanco) mit einem Typen namens Mike fremdgegangen ist. Ja, derselbe Mike, mit dem Nadia auf ihrer ursprünglichen Geburtstagsfeier nach Hause gegangen ist. Aber ist das die einzige Verbindung?

Nadia spürt Alan dank des Logos auf der Verlobungsringschachtel auf und er richtet seine Wut auf sie, weil sie seine Schleife gewechselt hat. Nadia lädt ihn „gestern Abend“ zu ihrer Party ein, wenn er das nächste Mal stirbt, und sagt ihm, dass sie „zusammen dabei sind“. Hier konfrontiert Alan Mike und stirbt dennoch. Als er am nächsten Morgen aufwacht, fehlt der Ring und andere Gegenstände (und sogar Menschen) verschwinden. Pflanzen sterben auch und Früchte verderben, aber was hat das zu bedeuten?

Willkommen bei Gestern

Alan geht zu Nadias Party und teilt seine Theorie, dass sie in dieser Todesschleife gefangen sind, weil sie etwas Schlimmes getan haben. Nadia wendet sich vehement gegen diese moralistische Denkweise. Wir erfahren jedoch mehr darüber, warum die Beziehung zwischen Nadia und John endete – einschließlich der Tatsache, dass sie seine Tochter Lucy in dem ganzen Jahr, in dem sie zusammen waren, nie getroffen hat. Eine Gasexplosion tötet später Nadia (und Ruth) und als sie das nächste Mal Maxines Badezimmer verlässt, sind merklich weniger Gäste da. Dann, als Nadia ein Buch von Ruths Haus holen will, erschießt ihre Patin sie, nachdem sie sie für einen Eindringling gehalten hat. In diesem Moment fragt sich Nadia, ob ihr Tod bei denen, die sie lieben, emotionale Spuren hinterlässt.

Nadia und Alan wurden zu diesem Zeitpunkt beide 15 Mal getötet. Zuvor wurde die Frage, ob sie gleichzeitig sterben, angesprochen und am Ende von Episode 5 bestätigt, als sie von einer herunterfallenden Klimaanlage getroffen werden.

Jede im Jahr 2022 angekündigte abgesagte und beendete TV-Show

Ein Fehler im Code

Während Nadia sich an das Taxi erinnert, das sie das erste Mal getötet hat, hat Alan keine Erinnerung an seinen ersten Tod. Der Schlüssel zur Lösung dieses Zeitschleifenrätsels könnte gefunden werden, indem man herausfindet, wie Alan beim ersten Mal gestorben ist. Hypnose hilft nicht, dieses Geheimnis zu lüften, und in der nächsten Schleife beschließen sie, sich in einer Bar zu betrinken und zusammen zu schlafen. Als Nadia jedoch rausgeht, um mehr Zigaretten zu holen, macht Alan den Fehler, Nadias Wohnung aufzuräumen und die Familienfotos zu zeigen, die unter dem Bett versteckt sind. Sie haben einen großen Streit über diese Verletzung der Privatsphäre und Alan geht zum Dach seines Gebäudes, wo er sich daran erinnert, dass er in dieser ersten Nacht durch Selbstmord gestorben ist.

Der Ausflug in die Bodega ist von Vorteil, weil Nadia merkt, dass sie in jener ursprünglichen Nacht einen nüchternen Alan gesehen hat, und sie bemerkt auch die faulen Früchte, die sich stapeln. Das Paar versöhnt sich und Nadia teilt eine solide Theorie mit ihrem Wissen über das Design von Videospielen: „Es ist, als ob ein Programm ständig abstürzt: Der Absturz ist nur ein Symptom für einen Fehler im Code. Wenn die Todesfälle uns zum Absturz bringen, dann ist dieser Fehler der Moment, in dem wir losgehen und ihn beheben müssen. ” Nadia stellt die Hypothese auf, dass „die lineare Zeit, wie wir sie früher verstanden haben, immer noch existiert. Der Moment im Deli, als wir zum ersten Mal miteinander interagiert haben, existiert also immer noch.“ Um aus der Endlosschleife herauszukommen, müssen sie zu dieser ursprünglichen Nacht zurückkehren und ihre erste Interaktion neu schreiben. Wenn sie sich gegenseitig das Leben retten können, könnte dies den Fehler im Code beheben.

Ein Geist aus der Vergangenheit

Ein kleiner Umweg wird genommen, bevor sie in der vorletzten Folge die Schleife schließen können, in der Rückblenden ins Jahr 1991 Nadias begrabene Schuld an dem offenbaren, was mit ihrer Mutter Nora (Chloë Sevigny) passiert ist. Nadia macht sich Vorwürfe, aber sie sagte der Sozialarbeiterin, sie wolle bei ihrer Mutter bleiben – die eine psychische Krise durchmachte und sich nicht um ihre Tochter kümmern konnte. Nadia muss akzeptieren, dass sie keine Schuld an dem hat, was passiert ist, und ihre Zurückhaltung, Johns Tochter zu treffen, hängt mit ihrer Vergangenheit zusammen. Wie wird Nadia in Staffel 2 von ihrer Vergangenheit heimgesucht?

Alle und alles (einschließlich der Badezimmerspiegel) verschwinden physisch aus dieser Zeitlinie und Alan möchte es richtig machen. Er geht zu Beatrice und übernimmt die Verantwortung für seine Unfähigkeit zu sehen, was in ihrer Beziehung falsch gelaufen ist.

Zurück zur ursprünglichen Nacht

Die Nacht beginnt wie immer, aber alle sind zurück, von wo sie verschwunden sind. Schnell wird klar, dass sich die sich wiederholenden Alan und Nadia auf getrennten Zeitlinien befinden und beide ihre Originalversionen retten müssen, was nicht so einfach ist, wie es scheint.

Die ursprüngliche Nadia hält Alan für eine Art Stalker und geht wieder mit Mike nach Hause, während der ursprüngliche Alan so betrunken ist, dass Nadia Schwierigkeiten hat, ihn im Auge zu behalten. Alan überzeugt Nadia schließlich davon, dass er kein komischer Typ ist, der ihr in die Hose machen will, und er rettet sie davor, von einem Taxi angefahren zu werden. Währenddessen erzählt Nadia Alan eine Gute-Nacht-Geschichte über den „gebrochenen Mann und die Dame mit Todessehnsucht, die in einer Schleife stecken geblieben ist“. Er geht aufs Dach, als sie schläft, springt diesmal aber nicht. Beide Paare gehen in den Park und Die Zeitlinien verschmelzen zu enthüllen, dass ihr Plan funktioniert hat und die Zeitschleife geschlossen wurde … vorerst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.