World of Warcraft: Dragonflight fügt eine neue Evoker-Klasse hinzu, die Dractyr-Rasse

World of Warcraft: Drachenschwarm wird die Spieler endlich zu den lang erwarteten Dracheninseln führen. Hier treffen sie auf eine kürzlich erwachte Spezies namens Dractyr – Drachenmenschen, die sich nach Belieben in Menschen verwandeln können. Diese neue Rasse fügt mehr als nur narrative Intrigen hinzu und wird sowohl als transformierende als auch als fraktionsübergreifende Spielerrasse dienen (die Dractyrer spielen hier die zweite Banane nach den Worgen bzw. den Pandaren der Allianz). Aber die Dractyrer sind noch einzigartiger als die Worgen oder die Pandas; Sie sind untrennbar mit der neuen Evoker-Klasse verbunden.

In DrachenschwarmDractyr kann nur als Evokers spielen und Evokers kann nur als Dractyr spielen.

In einer kurzen Interviewsitzung sprach ich mit dem leitenden Erzähldesigner Steve Danuser und dem leitenden Kampfdesigner Brian Holinka über die neue Rassen-/Klassen-Kombination und was sie bringen World of Warcraft: Drachenschwarm.

Die Evoker-Klasse ist die erste Fernkampfklasse, die Blizzard jemals hinzugefügt hat World of Warcraft. Alle anderen Klassen nach der Veröffentlichung – Todesritter, Mönche und Dämonenjäger – sind auf Nahkampf ausgerichtet. Die neue Klasse wird Kettenrüstungen tragen können (eine weitere unterrepräsentierte Gruppe in Beeindruckend) und bieten sowohl eine Spezialisierung für Zauberer (Verwüstung) als auch eine Spezialisierung für Heiler (Erhaltung) an.

Es ist eine Rassen-/Klassen-Kombination, die den Dämonenjägern aus dem nicht ganz unähnlich ist Legion Erweiterung, die nur Blutelfen mit der Horde oder Nachtelfen mit der Allianz sein können. Aber während die Evokers und Dractyrs einzigartig sind, gibt es jede Menge Anpassungsoptionen, um Ihren Charakter anders als alle anderen zu machen – weit mehr als die Flügel und Hörner der Dämonenjäger.

Bild: Blizzard Entertainment

Als einzelne Klassen- und Rennkombination opfert der Evoker die reine Individualisierung Beeindruckend schon immer für etwas ganz anderes: Synergie. „Die Synergie zwischen der Geschichte des Rennens, die dahintersteckt, und wie die Klasse funktioniert und spielt, ist enger als alles, was wir zuvor gemacht haben“, sagte Danuser.

„[Evokers are] Sie können ihre Flügel benutzen, um Menschen wegzustoßen, sie können Feuer aus ihrem Mund speien, sie können Menschen mit ihren Schwänzen zurückschlagen “, sagte Holinka. „Das sind Dinge, die wir nicht unbedingt von einem Gnom erledigen lassen könnten. Und so fühlt es sich an, um diese Fantasie, ein Drache in der Welt von Warcraft zu sein, wirklich zu verwirklichen, [allowing for only one race to play the class] war ein notwendiger Schritt.“

Das Duo sagte mir, dass jeder Aspekt der Klasse und der Rasse miteinander verflochten ist, um die Klasse einzigartiger zu machen, und dass dies stark mit einer Vielzahl der tatsächlichen Fähigkeiten der Klasse zusammenhängt.

„Wir haben eine Fähigkeit namens Soar, die es erlaubt [Evokers] in die Luft zu gehen und ein paar Fähigkeiten zu wirken, während sie mobil sind “, sagte Holinka. „Und das fühlt sich sehr kraftvoll an. Wir haben eine Fähigkeit zum tiefen Atmen, bei der Sie tatsächlich im Onyxia-Stil die Flucht ergreifen und einen Bombenangriff ausführen. ”

Blizzard ist nicht nur ein mobilerer Zauberwirker als die meisten anderen, sondern versucht mit dem Evoker eine neue Art von Zaubersprüchen.

„Es gibt eine Mischung aus hohen Mobilitäts- und Zaubersprüchen, plus diese neuen verstärkten Zaubersprüche, das ist etwas, das im Moment sehr spezifisch für Evoker ist“, sagte Holinka. „Das ist eine Fähigkeit, dass du die Taste gedrückt hältst, je länger du sie gedrückt hältst, passiert etwas anderes. Ob Sie also ein Ziel, zwei Ziele, drei Ziele treffen, hängt davon ab, wie viel Sie bereit sind, sich für diesen bestimmten Zauber zu engagieren.

Vier menschliche Dractyr-Transformationen vor einem grauen Hintergrund

Bild: Blizzard Entertainment

In Bezug auf die Erhaltungsheilungsspezifikation sagte Holinka, das Ziel sei es, immer eine Nische zu finden und ihnen dennoch zu ermöglichen, in Raids und Dungeons wettbewerbsfähig zu sein. Für Evoker scheint diese Nische die Gruppenheilung zu sein. Aber Holinka hat keine spezifischen Fähigkeiten erwähnt, wie er es für Devastation getan hat.

Bei beiden Spezifikationen des Evoker scheint Mobilität der Name des Spiels zu sein. Während es wahrscheinlich nicht so mobil sein wird wie der sich ständig bewegende Dämonenjäger, wird die hohe Mobilität in einer Casting-Klasse (die normalerweise für ihre statische Natur bekannt ist) ziemlich stark sein, insbesondere in den zeitgesteuerten Mythic Plus-Dungeons.

Letztendlich viel davon, wie der Evoker funktionieren wird World of Warcraft ist unklar. Nicht, weil Blizzard schüchtern in Bezug auf die Klasse war – Danuser und Holinka waren eigentlich ziemlich offen in Bezug auf einige der Fähigkeiten der Klasse und ihrer Identität –, sondern weil Beeindruckend hat noch nie so eine Klasse gesehen. Zwischen Zaubermobilität, Transformation und ermächtigten Zaubern entwickelt sich Evoker zu einer sehr einzigartigen Klasse in der Welt von Azeroth. Und das macht es vielleicht zum aufregendsten Back-of-Box-Feature in mehreren Erweiterungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.