Was bedeuten Amazon Echo-Farben?

Was versucht Ihr Smart Speaker Ihnen zu sagen?

Was versucht Ihr Smart Speaker Ihnen zu sagen?
Foto: Victoria Song / Gizmodo

Amazon Echo Smart Speakers sind vielseitig und können kleine Gadgets entwickeln, die im Laufe der Zeit immer besser werden – aber sie haben von Natur aus keine angeschlossenen Displays (dafür müssen Sie eine Echo Show kaufen). Das bedeutet, dass sie visuelle Updates nur über einen LED-Ring anzeigen können, der in verschiedenen Farben blinken kann. Hier ist, was all diese Farben bedeuten.

Wo Sie diese Lichter sehen, hängt von dem Amazon Echo ab, das Sie zu Hause haben. Bei älteren Modellen erscheint der blinkende Ring oben auf dem Lautsprecher, während bei den neueren, kugelförmigen Echo-Lautsprechern das Licht unten ist. Sie sollten nicht zu lange brauchen, um herauszufinden, wo Sie suchen müssen.

Wir konzentrieren uns hier auf die Lautsprecher, aber die Smart-Displays von Echo Show verwenden auch farbige Lichter, die als Streifen am unteren Rand des Bildschirms erscheinen, mit denselben Farben, die Sie auf den Lautsprechern ohne Displays sehen. Natürlich können Sie etwas mehr Informationen erhalten, wenn Sie mit einem tatsächlichen Bildschirm arbeiten (z. B. sichtbare Benachrichtigungen, dass Pakete unterwegs sind).

Sie können einige der Benachrichtigungen ändern, die Sie auf Ihrem Amazon Echo erhalten: Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Telefon, tippen Sie auf Das Meer, Einstellungenund dann Benachrichtigungen. Vielleicht haben Sie ein Geschenk bestellt, das eine Überraschung für jemand anderen im Haus ist, und Sie möchten ihn nicht verdächtigen, in diesem Fall haben Sie die Wahl Amazon-Shopping um diese Art von Warnungen auf Ihrem Echo-Gerät zu deaktivieren.

Sie können einige Benachrichtigungen in der Alexa-App deaktivieren.

Sie können einige Benachrichtigungen in der Alexa-App deaktivieren.
Bildschirmfoto: Amazon Alexa

Nicht alle Warnungen können jedoch deaktiviert werden – wie Sie sehen werden, sind einige von ihnen sehr wichtig, wenn es um die Funktionalität Ihres Geräts geht.

Blau (statisch, mit Cyan-Spotlight): Alexa hört zu

Sie haben es wahrscheinlich schon selbst herausgefunden: Wenn Sie „Hey Alexa“ sagen, wirft Ihr intelligenter Lautsprecher ein blaues Licht mit einem cyanfarbenen Akzent aus. So wissen Sie, dass Ihr Gerät das Aktivierungswort tatsächlich gehört hat und Ihnen Aufmerksamkeit schenkt. Sobald Sie Ihren Befehl gesprochen haben und er verarbeitet wird, sehen Sie den Ring zur Bestätigung schimmern.

Cyan (sich drehend auf blauem Hintergrund): Das Echo startet

Es gibt eine andere Gelegenheit, bei der Ihr Echo cyanfarbenes Blau verwendet, und dann wird es gestartet. Wenn Sie das Gerät anschließen (oder nach einem Stromausfall neu starten), sollten Sie ein statisches blaues Licht mit einem Cyan-Akzent sehen, das sich schnell darum dreht. Wenn das Gerät von Grund auf neu eingerichtet werden muss, ändert sich das sich drehende Cyan auf blauem Licht in ein sich drehendes oranges Licht.

Orange: Einrichtung und Konnektivität

Wie oben erwähnt, kann ein sich drehendes orangefarbenes Licht darauf hinweisen, dass Ihr Gerät zum ersten Mal eingeschaltet wurde und zur Einrichtung bereit ist. Es erscheint auch, wenn Sie versuchen, Ihr Echo zurückzusetzen, sowohl während das Gerät den Reset-Befehl verarbeitet als auch nachdem er abgeschlossen ist. Schließlich kann ein sich drehendes orangefarbenes Licht auch darauf hinweisen, dass Ihr Amazon Echo versucht, online zu gehen.

Rot: Mikrofon stummgeschaltet

Wenn Sie um Ihr Amazon Echo ein durchgehend rotes Licht sehen, bedeutet dies, dass das Bordmikrofon derzeit stummgeschaltet ist – vermutlich, weil Sie oder jemand anderes in Ihrem Haushalt die Stummschalttaste gedrückt hat. Alexa reagiert in diesem Modus nicht auf Sprachbefehle, bis die Stummschalttaste erneut gedrückt wird. Dies ist also eine praktische Datenschutzfunktion.

Gelb: Nachrichten oder Benachrichtigungen

Ein sanftes, stetig leuchtendes gelbes Licht auf Ihrem Amazon Echo-Lautsprecher zeigt an, dass Sie eine Nachricht oder Benachrichtigung erhalten haben. Es könnte eine Benachrichtigung sein, dass ein Paket von Amazon unterwegs ist, oder es könnte eine Nachricht von einem Kontakt sein, den Sie in der Alexa-App gesendet haben. Sagen Sie „Alexa, was sind meine Benachrichtigungen?“ oder „Alexa, was sind meine Nachrichten?“ um sie dir vorlesen zu lassen.

Grün: Anrufe

Das Licht um ein Amazon Echo pulsiert mit einem grünen Farbton, wenn Sie einen eingehenden Anruf auf dem Gerät erhalten, und Sie können dann „Alexa, Anruf annehmen“ sagen, um ihn durch den intelligenten Lautsprecher zu leiten (Sie können ihn auch auf Ihrem Telefon, wenn Sie es vorziehen). Das grüne Licht wechselt dann in einen sich drehenden Modus, wenn Sie tatsächlich mit jemand anderem telefonieren.

Lila: „Nicht stören“ und Konnektivität

Wenn Sie Ihr Amazon Echo in den Modus „Nicht stören“ versetzt haben (damit weder Anrufe noch Benachrichtigungen eingehen können), wird bei jeder Sprachbefehlsanforderung kurz ein violettes Licht angezeigt. Sie können „Alexa, schalte „Nicht stören“ aus“ sagen, wenn Sie zum Normalzustand zurückkehren möchten. Wenn das violette Licht pulsiert, bedeutet dies, dass das Echo keine Verbindung zu Ihrem WLAN herstellen kann.

Weiß: Lautstärke und Alexa Guard

Wenn Sie die Lautstärke auf Ihrem Amazon Echo anpassen, erscheint ein weißes Licht um das Gerät herum, um Ihnen eine visuelle Anzeige der aktuellen Lautstärkeeinstellung zu geben. Sie sehen auch ein weißes Licht um den Smart Speaker herum wenn Alexa Guard aktiviert ist: Das ist die Sicherheitsfunktion, bei der das Echo auf Geräusche wie einen Rauchmelder oder das Geräusch von zerbrechendem Glas achtet.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.