Transport in Schottland: Die schottische Regierung drängt darauf, die Preise für Zugtickets zu senken, da die britische Regierung den Verkauf von Bahntickets zum halben Preis ankündigt

Bei dem, was als Great British Rail Sale bezeichnet wird, sagte der britische Verkehrsminister, dass in diesem Frühjahr mehr als eine Million Zugtickets reduziert würden.

Weiterlesen

Weiterlesen

Zugtickets zum halben Preis: So kaufen Sie günstige National Rail-Tickets im April und Ma …

Anmelden zu unserem täglichen Newsletter

Das Verkehrsministerium (DfT) hofft, dass der Umzug bedrängten Haushalten, die mit steigenden Rechnungen und steigender Inflation konfrontiert sind, helfen wird, Reisen durch das Vereinigte Königreich zu ermöglichen und den Inlandstourismus anzukurbeln.

Die schottische Regierung wird aufgefordert, mehr zu tun, um die Fahrpreise für Züge zu senken, da die britische Regierung die Zugtickets von England nach Schottland um die Hälfte kürzen soll.

Der Verkauf soll der erste seiner Art sein, bei dem die Sitzplätze bei einigen Verbindungen von London nach Edinburgh von 44 auf 22 GBP gekürzt werden und einige Fahrten von Manchester nach Newcastle auf etwas mehr als 10 GBP sinken.

Diese Aktion gilt derzeit nur für Betreiber des britischen Verkehrsministeriums, einschließlich LNER.

ScotRail hat bestätigt, dass es “zu diesem Zeitpunkt” nicht an dem Projekt beteiligt ist.

Die schottischen Liberaldemokraten fordern jedoch, dass die schottische Regierung ihre übertragenen Befugnisse nutzt, um die jüngste Erhöhung der Fahrpreise um 3,8 Prozent rückgängig zu machen.

Während der dieswöchigen Oppositionsdebatte im schottischen Parlament am Mittwoch wird die Partei die Regierung auch dazu drängen, die Rabatte für Bahnkarten auszuweiten, damit jeder von mindestens einem Drittel der Ticketkosten profitieren kann.

Der Antrag argumentiert, dass beide Regierungen ihre Befugnisse nicht genug genutzt haben, um Familien in Schwierigkeiten während der Lebenshaltungskostenkrise zu helfen.

Alex Cole-Hamilton, Vorsitzender der schottischen Liberaldemokraten, hat die derzeit begrenzten Vorschläge zur Bekämpfung steigender Kosten kritisiert.

Beide Regierungen, sagte er, nehmen die Menschen als „selbstverständlich“ hin, da sowohl die Sozialversicherung als auch die Steuererhöhungen der Gemeinden schottische Familien treffen.

Neben den Fahrpreissenkungen fordert die Partei die britische Regierung auf, die Mehrwertsteuer auf 17,5 % zu senken – was jeder Familie etwa 600 £ einspart und die Erhöhung der Sozialversicherung rückgängig macht.

Die Partei hat auch die schottische Regierung aufgefordert, einen Schutz für Haushalte anzukündigen, die aufgrund von Haushaltskürzungen der Kommunalverwaltungen Steuererhöhungen erfahren.

Herr Cole-Hamilton sagte: „Schottland ist seit den 50er Jahren mit dem größten Rückgang des Lebensstandards konfrontiert.

„Die aktuellen Vorschläge der Konservativen und der SNP gehen nicht annähernd weit genug.

„Beide Parteien nehmen Menschen als selbstverständlich hin; Wandernationalversicherung, Gemeindesteuer und Ihre Zugfahrpreise im ungünstigsten Moment. ”

Die schottische Regierung sagte, sie setze sich dafür ein, dass die Fahrpreise für Fahrgäste und Steuerzahler erschwinglich seien.

ScotRail-Tarife sind im Durchschnitt immer noch 20 % günstiger als im Rest des Vereinigten Königreichs.

Transport Scotland bringt eine Überprüfung der fairen Fahrpreise voran, um die Bandbreite an Rabatten und Vergünstigungen zu untersuchen, die für öffentliche Verkehrsmittel verfügbar sind.

Ein Sprecher der schottischen Regierung sagte: „Wir wissen, wie schwierig die Lebenshaltungskostenkrise für Menschen ist, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen müssen, und prüfen sorgfältig, was noch getan werden kann, um sicherzustellen, dass die Fahrgäste jederzeit den günstigsten Fahrpreis für ihre Reise erhalten. ”

Im Rahmen des Bahnverkaufs der britischen Regierung werden ermäßigte Tickets ab Dienstag, dem 19. April, verkauft, wobei Passagiere zwischen dem 25. April und dem 27. Mai günstiger zu Tarifen außerhalb der Hauptverkehrszeiten reisen können.

Beamte sagten, das Anbieten von Bahntickets zum halben Preis sei „eine der Möglichkeiten“, wie die britische Regierung Familien bei den Lebenshaltungskosten unterstützt.

Eine Nachricht der Redaktion:

Vielen Dank für das Lesen dieses Artikels. Wir sind mehr denn je auf Ihre Unterstützung angewiesen, da sich die durch das Coronavirus verursachte Änderung der Verbrauchergewohnheiten auf unsere Werbetreibenden auswirkt.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ziehen Sie bitte in Betracht, unseren vertrauenswürdigen, faktengeprüften Journalismus zu unterstützen, indem Sie abschließen ein digitales Abonnement.

Leave a Reply

Your email address will not be published.