Tory-Rebellen verschwören sich zusammen, um Boris Johnson nach den Kommunalwahlen zu stürzen

Konservative Rebellen planen ein koordiniertes Vorgehen Boris Johnson verdrängen nach den Kommunalwahlen, wenn die Partei am 5. Mai in den Umfragen schlägt, ich wurde erzählt.

Tory-Quellen sagten, Kritiker des Premierministers forderten die Rebellen auf, sich mit der Auslösung eines Führungswettbewerbs bis nach der Wahl oder „zurückzuhalten“. Die Polizei verhängt weitere Partygate-Bußgelder um ihre Erfolgschancen zu maximieren.

Es kommt nach Berichten, dass einige Tory-Abgeordnete nachdatierte Misstrauensschreiben entworfen haben, die bereit sind, an sie gesendet zu werden 1992 Ausschuss Vorsitzender Sir Graham Brady einen Tag nach den Kommunalwahlen.

Eine Quelle sagte, die Rebellen arbeiteten jetzt synchroner, nachdem Versuche, Herrn Johnson Anfang dieses Jahres zu verdrängen, gescheitert waren, als die Polizei ihre eigene Partygate-Untersuchung einleitete und Russland in die Ukraine einmarschierte.

Vorsitzender der Tory-Fraktion einer Nation Damian Grün wurde von zwei Quellen als einer der führenden Bemühungen zur Koordinierung von Maßnahmen gegen Herrn Johnson bezeichnet.

„Sie arbeiten jetzt mehr zusammen“, sagte eine Quelle über die Rebellen. „Die Abgeordneten von One Nation und Tory 2019 sind besser aufeinander abgestimmt.“

Downing Street soll darauf vorbereitet sein, dass Herr Johnson eine zweite Geldbuße erhält, nachdem die Polizei am Freitag mit der Verhängung von Geldstrafen im Zusammenhang mit einer Getränkeparty „Bringen Sie Ihre eigene Flasche“ im Garten Nr. 10 am 20. Mai 2020 begonnen hatte.

Aber bis Sonntagabend hatte Herr Johnson keine weitere Geldstrafe erhalten.

Es kam als einer der führenden Rebellen, der ehemalige Brexit-Minister Steve Baker, erzählte die Sonntag Telegraf dass Partygate schaden könnte die Konservativen bei den Kommunalwahlen, wobei seine Wähler „Wut“ über Berichte über Pandemieverstöße in der Downing Street zum Ausdruck brachten.

Mehr von Politik

Inzwischen ist die Sonntagszeiten berichtet, dass Verbündete von Herrn Johnson in Nr. 10 jetzt seine setzen Überlebenschancen nicht höher als „50-50“.

Der Vorsitzende der Tory-Partei, Oliver Dowden, am Sonntag räumte ein, die Kommunalwahlen würden „herausfordernd“ warnte die Abgeordneten jedoch, dass die Vertreibung von Herrn Johnson jetzt den nationalen Interessen schaden würde.

Herr Dowden erzählte Grat am Sonntag auf Sky News: „Ich denke, die Unsicherheit, die durch einen Führungswechsel verursacht würde, würde diesem Land sehr schaden.“

Er fügte hinzu: „Im Gespräch mit dem Premierminister hat er viel mehr Kraftstoff im Tank. Er hat echte Energie und Entschlossenheit, diesem Land weiterhin zu dienen und einige der großen Herausforderungen zu meistern, denen wir gegenüberstehen.

Herr Johnson wird diese Woche damit verbringen, die Konservativen wieder auf die Themen zu konzentrieren, die seiner Meinung nach für die Wähler wichtiger sind.

Die Minister werden vom Premierminister nach Ideen gegrillt, um den Druck auf die Lebenshaltungskosten zu verringern, nachdem Jacob Rees-Mogg GB News sagte, die Krise der Lebenshaltungskosten sei das „Problem Nummer eins“ im Vorfeld der Kommunalwahlen.

Aber Herr Johnson wird Sir Keir Starmers Forderung nach einem Nothaushalt ablehnen und stattdessen die Minister auffordern, Vorschläge zu unterbreiten, die das Finanzministerium keine zusätzlichen Kosten verursachen, da Bundeskanzler Rishi Sunak erst letzten Monat Milliarden ausgegeben hat, um die Schwellenwerte für die Nationalversicherung anzuheben und die Kraftstoffsteuer zu senken.

Die Minister werden daher aufgefordert, laut einer Whitehall-Quelle „nicht-fiskalische Ideen“ zu entwickeln – zum Beispiel durch die Änderung von Vorschriften oder die Förderung einer besseren Inanspruchnahme bestehender Leistungen wie steuerfreier Kinderbetreuung – um den Druck auf die Haushaltsbudgets zu verringern .

Es wird auch erwartet, dass Herr Johnson den Wahlkampf betritt, um Unterstützung für die Tories bei den Kommunalwahlen zu sammeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.