Tomiyasu, Tierney, Partey – Arsenal-Verletzungsübersicht und voraussichtliche Rückkehrdaten

Die Gunners haben am Mittwoch einen moralisch anregenden 4:2-Sieg über Chelsea an der Stamford Bridge hinter sich, um ihre Top-4-Hoffnungen wiederzubeleben, während sie es geschafft haben, unversehrt davonzukommen

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Arteta begrüßt Sakas Reife, nachdem er bei Chelsea einen Elfmeter erzielt hat

Arsenal haben sich gleich wieder ins Rennen um die Top 4 in der Erste Liga in dieser Saison nach der Aufnahme a 4-2 Sieg über Chelsea an der Stamford Bridge am Mittwochabend in ihrem Spiel in der Hand und bewegen sich punktgleich mit dem Viertplatzierten Tottenham Heißspur.

Die Gunners hatten seit Samstag keine neuen Verletzungssorgen 1-0 Niederlage zu Southampton und sie kamen nach ihrem Sieg unter der Woche wieder unversehrt davon und gingen Mikel Arteta mit nur drei Fehlzeiten vor dem Aufeinandertreffen am Samstag mit Manchester United.

Hier finden Sie alles, was Sie über den aktuellen Stand im Emirates Stadium und die möglichen Rückkehrtermine für die Verletzten wissen müssen.

Takehiro Tomiyasu

Es wird erwartet, dass Takehiro Tomiyasu der erste des Trios verletzter Spieler ist, der für die Gunners zurückkehrt, und er könnte sehr wohl zum ersten Mal seit Januar dieses Wochenendes wieder dabei sein, nachdem er an diesem Wochenende zum Training der ersten Mannschaft zurückgekehrt ist Woche nach langer Pause.

Der japanische Nationalspieler hat 2022 nur zwei Spiele bestritten und fällt fast zwei Monate lang mit einer Wadenverletzung aus, nachdem er zuletzt am 19. Februar beim 1: 2-Sieg gegen Brentford in einem Spieltagskader gespielt hatte, aber nach einer Nummer von Rückschlägen hat Arteta enthüllt, dass eine Rückkehr jetzt sehr nah ist.

Am Dienstag sagte Arteta: “Tomi ist sehr, sehr nah dran. Ob dieses Spiel (gegen Chelsea) zu früh für ihn ist oder nicht, werden wir heute nach der Trainingseinheit entscheiden.”

Takehiro Tomiyasu ist zurück im Training der ersten Mannschaft für Arsenal und könnte am Samstag gegen Man Utd antreten

Kann Arsenal für den Rest der Saison ohne Kieran Tierney und Thomas Partey noch unter die ersten vier kommen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Kieran Tierney

Die Verletzung von Kieran Tierney ist ein schwerer Schlag für ihn Arsenal Als Linksverteidiger der ersten Wahl sieht es so aus, als würde seine Saison zu Ende gehen, als kürzlich bekannt wurde, dass er nach einer Trainingseinheit eine Knieoperation benötigen wird.

Der schottische Nationalspieler wurde aus den letzten vier Spielen von Arsenal ausgeschlossen, und es ist klar, dass die Gunners ihn verpasst haben, nachdem die ersten drei mit einer Niederlage endeten, und aus heutiger Sicht ist nicht bekannt, ob Tierney in dieser Saison wieder dabei sein wird.

Am 5. April sagte Arteta: „Kieran fühlte sich nach einer Trainingseinheit am Donnerstag unwohl. Es fand eine Fachberatung statt, und als Ergebnis weiterer Gespräche wurde entschieden, dass er benötigt [knee] Operation. “

Thomas Partey

Mittelfeldspieler Thomas Partey hat sich Tierney auf der Langzeit-Verletzungsbank angeschlossen, nachdem er sich bei der 0:3-Niederlage eine „erhebliche Verletzung“ zugezogen hatte Kristallpalast am 4. April, bei dem er einen seiner Oberschenkel beschädigte und 15 Minuten vor dem Unentschieden abgezogen wurde.

Der ghanaische Nationalspieler hat daraufhin die letzten drei Spiele von Arsenal verpasst und ist auf absehbare Zeit ausgeschlossen, wobei Arteta andeutet, dass es nach weiteren Einschätzungen keine Chance geben könnte, dass er vor Ende der Saison wieder aktiv wird.

Am 15. April sagte Arteta: „Die Nachricht, die wir nach einer weiteren Bewertung erhalten haben, sieht nicht sehr positiv für die Verfügbarkeit in dieser Saison aus. Im Moment sind wir nicht sehr optimistisch.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.