Schlüsselwechsel bei Kulusevski, Bergwijn – Vier Änderungen, die Conte vornehmen könnte, um Tottenham XI aufzufrischen

Zwei Spiele ohne Sieg in der Premier League könnten dazu führen, dass Antonio Conte möglicherweise an seiner Tottenham XI für das Aufeinandertreffen der Premier League an diesem Wochenende gegen Leicester City bastelt. Nach einer späten 0:1-Niederlage gegen Brighton & Hove Albion am Osterwochenende Sporen Dann folgte eine schlechte Leistung bei einem 0: 0-Unentschieden in Brentford.

Conte hat seine Tottenham XI in den letzten Spielen tendenziell beibehalten und vielleicht nur die eine Änderung an seinem Team in den Außenverteidigerpositionen vorgenommen. Er muss die Spurs jedoch im Top-4-Rennen wieder auf die Strecke bringen, und es ist möglicherweise kein schlechter Zeitpunkt, um die Dinge zu ändern, um alle auf Trab zu halten.

Also wie kann Conte sein Tottenham-Team für das Aufeinandertreffen der Premier League am Sonntag gegen Leicester City auffrischen? football.london Schauen Sie sich vier Optionen an.

WEITERLESEN:Tottenham bestätigt, dass Oliver Skipp nach einer Operation den Rest der Saison verpassen wird

Reguilon für Sessegnon

Conte wechselte am vergangenen Wochenende zu seinem Tottenham-Team in West-London Ryan Sessegnon Rückkehr in die XI nach seiner jüngsten Oberschenkelverletzung. Der Ex-Fulham-Mann nutzte seine Chance auf der Seite jedoch einfach nicht und war 16 Minuten vor Schluss begeistert, als Davinson Sanchez ihn ersetzte

Während Conte mit der Backline beginnen könnte, die das Spiel im Brentford Community Stadium beendet hat, und mit Ben Davies als Außenverteidiger spielen könnte, ist es wahrscheinlicher, dass Sergio Reguilon zurückkehrt, wenn Sessegnon wieder auf der Bank sitzt.

Lucas für Emerson

Emerson Royal fand das Leben als Außenverteidiger in den letzten beiden Spielen ziemlich schwierig, und es ist klar zu sehen, dass den Lilywhites Matt Doherty fehlt. Akademie-Ass Marcel Lavinier saß für das letzte Spiel gegen Brighton & Hove Albion auf der Bank, aber es wäre eine große Entscheidung für Conte, dem Ex-Chelsea-Youngster in dieser Phase der Saison anstelle von Emerson seinen Premier League-Bug zu geben.

Eine Option, die Conte in Betracht ziehen könnte, ist die Umwandlung von Lucas Moura in einen Außenverteidiger für die verbleibenden Spiele der Saison, wie es der Chef mit Victor Moses während seiner Zeit bei Chelsea getan hat. Davon hat er in seiner Zeit im Verein bisher jedoch keine Spur.

Die andere Option auf dem rechten Außenverteidiger wäre ein Wechsel Dejan Kulusevski dort und setzen Lucas Mura in den vorderen drei. Der Schwede war in letzter Zeit möglicherweise nicht in Bestform, und diese Änderung würde die Spurs-Front-Drei beeinträchtigen, die vor den letzten beiden Spielen geblendet hatte.

Winks ins Mittelfeld eingeführt

Conte ist ziemlich eingeschränkt, wenn es um seine Möglichkeiten im Mittelfeld geht nach der Nachricht, dass Oliver Skipp für die Saison ausfällt. Pierre-Emile Hojbjerg und Rodrigo Bentancur sind aus heutiger Sicht Tottenhams erste Wahl im Mittelfeld Harry Winks und Harvey White Optionen, die von der Bank aus aufgerufen werden können.

Wenn Conte eine Änderung vornehmen möchte, nachdem er in den letzten beiden Spielen nicht gewonnen hat, könnte Winks derjenige sein, der am Sonntag gegen Leicester auf seine Seite kommt.

Zeit für Bergwijn?

Steven Bergwijn muss sich fragen, was er tun muss, um bei Tottenham eine anständige Anzahl von Minuten unter seinem Gürtel zu bekommen. Der Angreifer war in der Länderspielpause im März für die Niederlande in hervorragender Form, als er drei Tore erzielte, und traf dann beim 5:1-Sieg der Spurs gegen Newcastle United.

Bergwijn hat in der Regel nur wenige Minuten, wenn er von Conte eingeführt wird, obwohl er letzten Samstag beim 0: 0-Unentschieden in Brentford ein unbenutzter Ersatz war, obwohl Spurs ein Tor brauchte. Er könnte eine Option sein, wenn der Boss seinen Angriff auffrischen möchte, wobei Kulusevski möglicherweise der Mann ist, der Platz machen muss, da Son Heung-min und Harry Kane einfach nicht zu schlagen sind.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.