Rumtreiber: Hands-On-Eindrücke der geschlossenen Alpha

In seinem ersten geschlossenen Alpha-Test nimmt Marauders das „Extract and Survival“-Konzept aus Spielen wie The Cycle und optimiert es in eine Formel, die das Potenzial hat, Ihren Lieblings-Survival-Shooter zu ersetzen. Sein Gunplay von Moment zu Moment ist unkompliziert und befriedigend und dient als Basis für all seine anderen, exzentrischeren Schnörkelsysteme. Einige Dinge, wie der Kampf von Schiff zu Schiff, könnten etwas Kalibrierung gebrauchen, aber insgesamt ist das Leben der Weltraumpiraterie vielversprechend.

Ihr Ziel in jeder Runde Rumtreiber ist es, einen erfolgreichen Piratenüberfall in einem von wenigen Gebieten durchzuführen. Ich bin in meiner Zeit mit Alpha bisher auf zwei gestoßen, die verlassene Raumstation und die verfallene Iridiummine. Ich fand es toll, wie unterschiedlich jeder Ort aussah, aber ohne eine Minikarte können sich beide gleich labyrinthisch anfühlen. Es braucht eine Menge Wiederholungen, um zu lernen, zu den verschiedenen Orientierungspunkten auf jeder Karte zu gelangen, und in klaustrophobischen Höhlen und winzigen Laufstegen verloren zu gehen, ist ein schneller Weg, um tot zu werden.

Rumtreiber – Erste Screenshots

Ein Überfall findet in drei Teilen statt. Teil eins ist, nachdem Sie sich ausgerüstet und zu Ihrem Schiff begeben haben, entweder alleine oder mit einer Crew. Wenn Sie in ein Spiel laden, müssen Sie es über eine Weite des Weltraums fliegen, um zum Schlachtzugsort zu gelangen. Sie sind jedoch nicht allein auf dieser Wanderung. Andere Schiffe mit anderen Besatzungen fliegen auch herum. Wenn Sie Glück haben, ist es ein einfacher Sprint zum Raid-Ort. Ich hatte die meiste Zeit nicht viel Glück, da ich ständig dem feindlichen Feuer davonlief und es gelegentlich gegen andere Marodeur-Crews erwiderte. Vielleicht liegt es daran, dass wir alle das gleiche traurige Schlauchboot von einem Raumschiff haben, mit der gleichen mittelmäßigen Bewaffnung und Manövrierfähigkeit, aber diese Luftkämpfe wurden oft zu unscheinbaren Pattsituationen, in denen wir bombardierten und schossen, bis das andere Schiff funktionsunfähig war.

Wenn Ihr Schiff für die Zählung ausfällt und nicht mehr repariert werden kann, können Sie entweder unter Leben in einen Fluchtweg aussteigen, um an einem anderen Tag zu kämpfen, oder feindliche Schiffe entern, indem Sie sie durchbrechen. Verstöße sind mutige Manöver, die sich als letzter Ausweg immer intensiv und lohnend anfühlten. Wenn es nicht die Tatsache gäbe, dass das Schiff, aus dem Sie aussteigen, danach im Grunde genommen für Sie verloren ist, würde ich wahrscheinlich die Weltraumkämpfe komplett überspringen und direkt zum Breschen übergehen.

Sobald Sie den Zielort sicher erreicht haben, kann der Überfall beginnen. Was das tatsächlich bedeutet, liegt weitgehend bei Ihnen. Vielleicht bedeutet das, auf Zehenspitzen durch Korridore zu gehen und Ihren begrenzten Inventarplatz mit jeder Beute zu füllen, die Sie finden können. Oder vielleicht ist es das Sprinten durch die Hallen, das Setzen Ihrer Waffen, um gegen andere Spieler zu arbeiten und ihre Körper danach sauber zu pflücken. Wenn Sie vor dem Aufbruch eine Fraktionsquest angenommen haben, finden Sie eine bestimmte Art von Gegenstand oder einen Zielort auf der Karte.

Ich fand heraus, dass Zielorientierung der beste Weg ist, um in einer Schleife voranzukommen, die sehr hartnäckig sein kann. Solltest du sterben, ist alles an dir in der Leere verloren, was jede Reise so riskant macht wie die Bindung, die du an die Sachen an deiner Person hast. Ich würde ganze Reisen darauf verwenden, alles, was ich finden konnte, in den nächsten Raum zu stecken und so schnell wie möglich wieder herauszukommen, mit leichtem Gepäck, damit ich nicht so viel verliere, wenn ich erwischt und getötet werde.

Ich habe festgestellt, dass Schießereien in Marauders einen glücklichen Mittelweg zwischen Escape from Tarkov und Hunt: Showdown gefunden haben.


Das mag für Leute, die regelmäßig Spiele wie Escape from Tarkov oder Hunt: Showdown spielen, nicht so fremd klingen. Aber wenn es an der Zeit ist, sich niederzuwerfen, habe ich festgestellt, dass Schießereien in Marauders einen glücklichen Mittelweg zwischen ihnen gefunden haben. Es gibt keine individuelle Gesundheit der Gliedmaßen, um die man sich Sorgen machen müsste, also kein Mikromanagement nach einer verirrten Kugel. Waffen sind veraltet, aber das Nachladen und der Rückstoß sind nicht unangenehm pingelig, sodass sich das Schießen solide und konsistent anfühlt. Munition ist knapp, aber auch ziemlich tödlich, da es nicht mehr als ein paar Treffer braucht, um Feinde niederzuschlagen.

Nachdem Sie Ihre Taschen gefüllt, Ihre Ops getötet oder Ihre Missionen erfüllt haben, müssen Sie sicher nach Hause zurückkehren, oder es ist alles umsonst. Die Rückkehr zum Dock, an dem Ihr Schiff geparkt ist, ist eine Möglichkeit, aber wenn Sie es nicht finden können, können Sie über eine Durchbruchskapsel entkommen – auf Kosten Ihres Schiffes. Dann geht es zurück durch den Weltraum für einen angespannten Flug zu einem der Ausgangstore am Rand der Karte. Endlich kannst du deine Beute sicher verstauen, deine Vorräte beim wechselnden Fraktionshändler aufstocken, neue Gegenstände herstellen und deine Waffen aufrüsten, um dich auf den nächsten Überfall vorzubereiten.

The Marauders Alpha war ein großartiger Proof of Concept, um das Subgenre der Multiplayer-Survival-Shooter, mit denen Day Z begann, in ein neues und interessantes Gebiet zu führen. Meine begrenzte Zeit mit dem aktuellen Build war hektisch, angespannt und eine Menge Spaß. Ich werde genau beobachten, wie sich diese Vision der Multiplayer-Weltraumpiraterie in Zukunft entwickelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.