Riesiges Gehalt des Kindermädchens von Prinz George und Prinzessin Charlotte von „Mary Poppins aus dem wirklichen Leben“

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge stellten das Norland-Kindermädchen Maria Borallo ein, um sich um ihre Kinder George (8), Charlotte (6) und Louis (3) aus einer Super-Elite-Einrichtung zu kümmern

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Norland: Innerhalb der renommierten Royal Nanny Training School

Wie die meisten Eltern Herzog ich Herzogin von Cambridge sind äußerst praktisch, wenn es um die Betreuung von Kindern geht Prinz Georg, Prinzessin Charlotte ich Prinz Ludwig.

Aber im Gegensatz zu den meisten Eltern sind sie auch ältere Mitglieder der königlichen Familie und haben einen ziemlich hektischen Lebensstil, der es erfordert, dass sie um die Welt reisen, sodass sie nicht immer verfügbar sind.

Das Paar verlässt sich auf ihre Nanny Maria Theresa Turion Boralo, die mit der Arbeit für die Familie begann, als George erst sechs Monate alt war.

Sie wurde zu einem unverzichtbaren Mitglied ihrer Familie, und Kate hatte zuvor Freunden gesagt, sie sei „erstaunlich“, wie berichtet wurde Mein London.

Kindermädchen der königlichen Familie, Maria Teresa Turrion Borrallo
(

Bild:

X80003)

Maria, ursprünglich aus Spanien, studierte am renommierten Norland College in Bath, wo Kindermädchen alles von der Kinderbetreuung bis hin zu defensivem Fahren lernen.

Magst du königliche Familien? Melden Sie sich für den Mirror Daily Newsletter an, um die neuesten Nachrichten über die Königin, Charles, Kate, Wills, Meghan, Harry und den Rest des Unternehmens zu erfahren. Klicken Sie hier, um sich anzumelden .

Sie lebt mit Cambridge im Kensington Palace und in der Anmer Hall und ist bestens darauf vorbereitet, Verantwortung zu übernehmen, wenn das Königspaar nicht abwesend ist.

Dieses renommierte College gilt als das beste der Welt, und Absolventen arbeiten für Könige und Prominente auf der ganzen Welt.

Und sie verdienen mit neu qualifizierten Kindermädchen, die 42.000 Pfund für eine nicht ansässige Rolle verdienen.

Diejenigen mit mehr Erfahrung verdienen nach mehrjähriger Erfahrung bis zu 120.000 £ – plus Vorteile wie Designer-Handtaschen, Auslandsreisen und luxuriöse Wohnräume.

Kate und Prinz William sehen aus wie das Kindermädchen von Prinz George, Maria Theresa Turion Boralo, die beim Vorbereiten des Karrens hilft
(

Bild:

Getty Images)

Mary wurde am Norland College erzogen
(

Bild:

PA)

Im Gespräch mit PostDirektor Dr. Janet Rose sagte, dass Studenten „kreativ, belastbar und praktisch“ sein müssen – und in der Lage sein müssen, die Geheimnisse ihres Arbeitgebers zu wahren.

Auf der Website des Colleges heißt es: “Norland bietet erstklassige Ausbildung für diejenigen, die danach streben, die besten professionellen Kinderbetreuer zu werden.”

Das College nimmt 100 Studenten pro Jahr auf – mit einer Akzeptanzquote von 50 % – und der Kurs kostet £ 15.000, und die Studenten sind sofort an ihren „ikonischen“ Mary-Poppins-Uniformen zu erkennen.

Frauen tragen Kleider in A-Linie und weiße Handschuhe, während die Männeruniform aus einer braunen Tweedjacke und beigen Chinos besteht.

Braune Bootshüte, die von Mädchen getragen werden, und eine braune Krawatte für Jungen, sind in Gold mit „N“ für „Norland“ geschrieben.

Dr. Rose sagte: „Unter den vielen Eigenschaften muss Nanny Norland liebevoll, freundlich, ehrlich, kreativ, praktisch, verantwortungsbewusst, organisiert und bereit sein, ständig zu lernen und sich zu verbessern, um das Beste für die Familien und kleinen Kinder zu geben, mit denen sie arbeitet. .

„Wir suchen nicht nach tiefgreifendem Wissen über Babys und Kleinkinder, weil wir ihnen das beibringen werden. Stattdessen suchen wir nach dem, was wir nicht lernen können – eine absolute Verpflichtung, eine weltverändernde Person zu sein durch die Gestaltung des Lebens der Kinder, mit denen sie arbeiten.”

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.