Riesige Flammen schlagen aus dem heruntergekommenen Hotel Ilfracombe

Riesige Flammen wurden bei Kameraaufnahmen aus einem heruntergekommenen Hotel in Devon eingefangen. Das Filmmaterial des Ilfracombe-Gebäudes wurde gestern Nachmittag aufgenommen – Freitag, den 22. April.

Die Feuerwehr von Devon und Somerset erhielt gestern gegen 16.11 Uhr mehr als 30 Anrufe, nachdem Anwohner in der Gegend das Feuer in dem vierstöckigen Hotel gesehen hatten. Aufgrund des hohen Anrufaufkommens wurden insgesamt 14 Einsatzkräfte von Stationen im gesamten Landkreis zum Einsatzort geschickt.

Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer die ganze Nacht, wobei eine Mannschaft heute Morgen um 8.30 Uhr am Brandort war.

Zunächst wurden zwei Feuerwehrgeräte von Ilfracombe und Braunton mobilisiert, gefolgt von einer Besatzung von Barnstaple, innerhalb von Minuten nach Ilfracombes Ankunft am Tatort. Es folgten zwei weitere Geräte, mobilisiert aus Barnstaple und Lynton, zusammen mit einer Kommandounterstützungseinheit aus Ilfracombe. Auf dem Höhepunkt des Einsatzes waren acht Feuerwehrgeräte, ein Führungsunterstützungsfahrzeug, eine Drehleiterplattform, zwei Wasserträger, ein Hilfsfahrzeug und acht Beamte mit Fachkenntnissen und unterstützenden Funktionen im Einsatz.

Lesen Sie weiter: Das M5-Wahrzeichen Willow Man könnte zu früherem Glanz zurückkehren

In dem Videomaterial, das Sie oben in diesem Artikel sehen können, sehen Sie Flammen, die von der Spitze des Hotels schießen. Später im Video können Sie die Zerstörung sehen, die durch das Feuer verursacht wurde, während der Rauch den Torrs Park weiterhin umgibt.

Um 22.45 Uhr sagte die Feuerwehr, der Vorfall sei noch im Gange und es wurde berichtet, dass er „wahrscheinlich“ die ganze Nacht andauern werde, wobei die Besatzungen stetige Fortschritte machten. Aufgrund des Ausmaßes des Feuers befand sich das heruntergekommene Gebäude jedoch in verschiedenen Stadien der Instabilität und des Einsturzes.

In einem auf der Website der Feuerwehr veröffentlichten Update sagte ein Sprecher: „Heute Nachmittag erhielt die Feuerwehr über 30 Anrufe bei einem vierstöckigen heruntergekommenen Hotel, das im Torrs Park in Ilfracombe brannte. Zunächst wurden zwei Feuerwehrgeräte aus Ilfracombe und Braunton mobilisiert, aber fällig Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Anrufe und der von ihnen stammenden Informationen erhöhte die Feuerleitung die Anwesenheit einer weiteren Besatzung von Barnstaple, und innerhalb von Minuten nach dem Eintreffen der Ilfracombe-Besatzung vor Ort wurde diese Anwesenheit durch zwei weitere Feuerwehrgeräte erhöht, die gemeinsam von Barnstaple und Lynton mobilisiert wurden mit einer Kommandounterstützungseinheit von Ilfracombe.

Delelict Hotel in Ilfracombe fängt Feuer
(Bild: DL)

[VonderSzenefolgtenweitereHilfsmeldungenfürFeuerwehrgeräteSpezialunterstützungsfahrzeugeundBeamteumdieBrandbekämpfungzuunterstützendieAusbreitungdesFeuersaufnahegelegeneGrundstückezuverhindernundVorfallunterstützungzuleistenAufseinemHöhepunkthattederVorfall8FeuerwehrgeräteeinKommandounterstützungsfahrzeugundeineDrehleiterPlattformzweiWasserträgereinSozialfahrzeugundachtBeamtedieFachkenntnisseundunterstützendeFunktionenbereitstellen

In einem gestern um 22:45 Uhr veröffentlichten Update heißt es: „Dieser Vorfall dauert noch an und wird wahrscheinlich die ganze Nacht andauern. Obwohl die Besatzungen aufgrund des Zustands des Gebäudes und des Ausmaßes des Feuers gute und stetige Fortschritte machen, Dies ist jetzt Die Anwesenheit wurde auf 4 Feuerlöschgeräte und eine Drehleiterplattform von Hartland, Torrington, Woolacombe, Witheridge und Danes Castle (Exeter) reduziert. Zeit, in der die Ursache nicht bestätigt wurde, und weitere Aktualisierungen folgen, wenn verfügbar / relevant. “

Heute Morgen um 8:30 Uhr schrieb der Sprecher: „Wir haben derzeit ein Feuerwehrgerät in Anwesenheit, das einen Wachbrief, die Überwachung auf Hotspots und die Dämpfung bereitstellt. Weitere Updates werden folgen, sobald sie verfügbar sind.“

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.