Return to Monkey Island beginnt in einem Vergnügungspark, neue Screenshots wurden enthüllt

Nach Jahren (und Jahren) des Schweigens, die viele zu der Annahme veranlassten, dass die Marke Monkey Island auf der Strecke geblieben sei, kündigte der ursprüngliche Schöpfer Ron Gilbert Anfang dieses Monats unter dem treffenden Namen eine Rückkehr zu seinen tropischen Inseln an Kehre zur Affeninsel zurück. Jetzt hat Gilbert auch bekannt gegeben, dass sein neues Spiel in der Serie dort beginnen wird, wo Monkey Island: LeChuck’s Revenge endete – in einem Vergnügungspark.

„Eines der Dinge, die mir dabei sehr wichtig waren, war, dass ich wollte, dass das Spiel direkt am Ende von Monkey Island 2 beginnt, wenn Sie in diesen Vergnügungspark gehen. Ich wollte, dass das Spiel dort beginnt“, sagte Gilbert . Adventure-Gamer.

Das war sozusagen mein einziges Kriterium: Wir müssen das Spiel dort beginnen. Ich möchte nicht auf alle Details eingehen, aber wir beginnen dort, und dann braucht es viele seltsame Wendungen, die Sie erwarten würden von uns. “

Neben Gilbert für dieses Interview war sein Secret of Monkey Island und LeChuck’s Revenge Mitarbeiter Dave Grossman.

Das Duo enthüllte, dass Return to Monkey Island tatsächlich seit mehreren Jahren in der Pipeline ist und nur unglaublich geheim gehalten wurde. Tatsächlich war es so geheim, dass niemand wusste, ob er Gilbert glauben sollte oder nicht, als er am Aprilscherz sein drittes Spiel auf Monkey Island ankündigte.

„Ich denke, die Ankündigung lief wirklich gut. Der einzige Teil der Ankündigung, von dem ich ein wenig enttäuscht war, war, dass der Aprilscherz auf einen Freitag fiel, was bedeutet, dass wir ihn erst am Montag wirklich ankündigen konnten“, sagte Gilbert.

„Ich hatte mehr Zeit, als ich es mir gewünscht hätte, es mit einigen Leuten eitern zu lassen. Aber ansonsten denke ich, dass es lief … besser als ich gehofft hatte.“

Großmann stimmte zu. “Der erste Anruf, den wir wegen des Projekts hatten, beinhaltete den Plan, es am 1. April anzukündigen, und damals dachte ich: ‘Das ist eine schreckliche Idee. Oh nein, das können wir nicht tun. Das ist die schlechteste Idee’, “er sagte. „Und dann habe ich darauf geschlafen und am Morgen dachte ich: ‚Das ist die beste Idee!’“

Gilbert hat jetzt eine Reihe neuer Bilder enthüllt, die zeigen, was wir erwarten können, wenn wir später in diesem Jahr wieder in die Guybrush Threepwood-Schuhe steigen. Erfreuen Sie sich ohne weitere Umschweife an diesen neuen Screenshots aus dem bevorstehenden Return to Monkey Island.


Wie Sie sehen können, sieht die Kirche in Mêlée’s High Street etwas mitgenommen aus. Vielleicht sind die hochzeitskleidtragenden Affen, die sich im ersten Spiel als Elaine ausgaben, ausgerastet, nachdem Guybrush LeChuck endlich mit Root Beer bespritzt hatte?


Es sieht auch so aus, als wäre in diesen Bildern eine Anspielung auf die berühmte doppelte Verleumdungsmechanik der Serie versteckt, da sich im Regal des Schlossers ein beleidigendes Schwertkampfbuch zu befinden scheint.

Schlösser und Schlüssel scheinen auch ein wiederkehrendes Thema in den neuen Return to Monkey Island-Stills zu sein. Der oben erwähnte Schlosser ist höchstwahrscheinlich derselbe Laden, der in der linken Ecke des Bildes von Mêlée’s High Street zu sehen ist, und ist eindeutig wichtig. Es gibt auch einen Schlüssel, der in einem der Gemälde im Bild des Gerichtssaals zu sehen ist.


Was besagtes Bild im Gerichtssaal betrifft, so sieht es sicherlich bedrohlich aus. Guybrush war schon einmal in Tales of Monkey Island vor Gericht, aber jetzt sieht es so aus, als würden wir Gilberts eigene Sicht auf das raubkopierte Rechtssystem bekommen.

Und da es sich um eine Affeninsel handelt, werfen wir auch einen ersten Blick auf einen „mysteriösen und gefährlichen Ort“ im Spiel. Ich frage mich, ob wir dieses Mal auch mehr Kannibalen begegnen werden.


Aber warten Sie, gehen Sie noch nicht – ich habe noch einen weiteren Leckerbissen von Monkey Island gefunden, den ich vorerst mit Ihnen teilen kann (können Sie sagen, dass ich aufgeregt bin).

Diejenigen, die sich durch alle fünf Monkey Island-Spiele gespielt haben, werden sich sicherlich an den Teil in The Curse of Monkey Island erinnern, in dem Guybrush die Karte von Blood Island aus dem schuppigen Rücken eines Sonnenanbeters entfernte.

Nun, es stellt sich heraus, dass es nicht einfach ist, den richtigen Ton hinzubekommen, um eine sonnenverbrannte Hautschicht vom Rücken eines NPCs zu entfernen. Der Spieledesigner Jonathon Ackley enthüllte kürzlich, dass „um den Soundeffekt des perfekten ‚Nassreiß‘-Geräuschs zu erhalten, [he] musste die Tonabteilung um drei verschiedene Überarbeitungen dieser Szene bitten.

Leider wissen wir nicht, was die Tonabteilung getan hat, um dieses Geräusch zu perfektionieren, wobei Ackley behauptet, er habe nicht gefragt und er sei sich nicht sicher, ob er es wirklich wissen wolle.

function appendFacebookPixels() {
if (window.facebookPixelsDone) return;
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘560747571485047’);
fbq(‘init’, ‘738979179819818’);

fbq(‘track’, ‘PageView’);
window.facebookPixelsDone = true;

window.dispatchEvent(new Event(‘BrockmanFacebookPixelsEnabled’));
}

window.addEventListener(‘BrockmanTargetingCookiesAllowed’, appendFacebookPixels);

Leave a Reply

Your email address will not be published.