Ralf Rangnick könnte Glazers diesen Monat ihren schlimmsten Albtraum bei Manchester United bescheren – Steven Railston

Der amerikanische Schriftsteller James Baldwin hat einmal gesagt: „Die gefährlichste Schöpfung jeder Gesellschaft ist ein Mann, der nichts zu verlieren hat.“

Ralf Rangnick ist derzeit dieser Mann. Der Interimschef wird seine Führungsposition aufgeben Manchester United in wenigen Wochen und Erik ten Haag übernimmt den Club. Rangnick wurde zum Manager der österreichischen Nationalzeit ernannt und hat darauf bestanden, dass er auch weiterhin in seiner Beraterrolle für United arbeiten wird, obwohl die genauen Einzelheiten dazu noch veröffentlicht werden müssen.

Da ist so ein Gefühl Rangnik wird wenig bis gar keinen Einfluss auf die Rolle haben und erst die Zeit wird das wahre Ausmaß dessen offenbaren, was er erreichen kann, wenn er mit dem Vorstand des Clubs zusammenarbeitet. Es ist immer noch möglich, dass Rangnick auf dem Weg nach draußen die Tür zuschlägt.

LESEN SIE AUCH: Sechs Spieler von Manchester United sollten eine Nachricht von Fans gegen Brighton befürchten.

Rangnicks Ernennung war ein Experiment. Der 52-Jährige hatte den größten Teil des letzten Jahrzehnts als Sportdirektor gearbeitet, und ihm fehlte es an neuerer Führungserfahrung. Es war jedoch schwer, nicht von seiner Ankunft im November fasziniert zu sein.

Rangnick hatte den Aufstieg von RB Leipzig durch die deutsche Fußballpyramide mit einer cleveren Rekrutierungsstrategie vorangetrieben und der Verein hatte eine klare, erkennbare Philosophie. Mit anderen Worten, sie waren in allen Bereichen erfolgreich, in denen United gescheitert war.

Er war auch artikuliert, wenn er über die taktische Seite des Spiels sprach. Rangnick schien wie ein Gegengift zu sein Ole Gunnar Solskjaerder es genoss, seine Spieler im Gegensatz zu taktischen Duellen mit anderen Managern zu managen, und sie schienen wie polare Gegensätze zu sein.

Diese Differenzen erstreckten sich auf Pressekonferenzen. Solskjaer war bekannt dafür, zu sprechen, ohne viel zu sagen, und seine Pressekonferenzen waren während seiner Amtszeit trotz der Brände, gegen die er regelmäßig kämpfte, kaum Kassenschlager. Rangnick wurde immer nur vorübergehend eingestellt, was ihn in eine andere Situation als Solskjaer brachte. Er konnte sagen, was er wirklich denkt.

Rangnick scheute sich nicht davor, ehrlich zu antworten Antonius Martial als er zum Beispiel im Kader von United gegen Aston Villa fehlte. Solskjaer hatte die Form, seine Spieler unter solchen Umständen zu schützen, und er hätte das anders gehandhabt.

Rangnick ist als Interimsmanager hoffnungslos gescheitert, aber unter den United-Fans wird der Deutsche für den erbärmlichen und mutigen Kader geschätzt, mit dem er beauftragt wurde. Sie respektieren ihn auch dafür, dass er angefangen hat zu sagen, was er wirklich denkt.

Der Interimschef zeigte sich in den vergangenen Wochen zunehmend ehrlicher. Er hat sich nicht vor Fragen zur schlechten Form der Spieler, Social-Media-Beiträgen von Familienmitgliedern der Spieler oder der Transferstrategie von United versteckt. Die perfekte Schlagzeile erhielten die Journalisten bei seiner Pressekonferenz vor dem Wochenende vor dem Spiel Rangnick verriet seine Vorschläge für Neuverpflichtungen im Januar war ignoriert worden.

Rangnick hat nur noch ein Spiel für United und dieses Spiel am letzten Spieltag der Saison gegen Crystal Palace ist zwei Wochen entfernt. Er hat jetzt nichts mehr zu verlieren und es besteht die Möglichkeit, dass er einige Spieler zum Trocknen in der Öffentlichkeit aufhängen könnte, bevor er zum Ausgang geht.

Rangnicks zukünftiger Beratungsauftrag ist vage und es scheint, dass er absolut nichts zu verlieren hat. Das macht ihn gefährlich und t er Glaser schlimmster Albtraum. United übt gerne ein gewisses Maß an Kontrolle über die Erzählung aus, aber Rangnick könnte versucht sein, ihr Regelwerk zu zerkleinern.

Sie würden ihm nicht vorwerfen, dass er einen brutalen Ausbruch über die verrottete Umkleidekabine hatte, die er in den letzten sechs Monaten unglücklicherweise verwaltet hat, bevor er den Club verlässt. Das wäre eine Vergeltung für die Spieler, die United im Stich gelassen haben.

United-Fans bewundern Rangnick für seine Ehrlichkeit und sie würden nichts mehr lieben, als wenn er auf seinem Weg nach draußen die Tür zuknallt.

Diese Saison war inakzeptabel und Rangnick sollte keine Schläge ziehen, bevor er seine Tasche packt.

Melden Sie sich für unseren United-Newsletter an, damit Sie in dieser Saison kein Update aus Old Trafford verpassen.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.