Ralf Rangnick: Der Vorstand von Manchester United sagte Nein zur Verpflichtung eines Stürmers im Januar | Fußball Nachrichten

Der Interimsmanager von Manchester United, Ralf Rangnick, hat bekannt gegeben, dass seine späten Versuche, sich im Januar zu verpflichten, vom Vorstand des Vereins abgelehnt wurden, sodass ihnen in der zweiten Saisonhälfte keine Schlagmöglichkeiten blieben.

United erlaubte Anthony Martial, im Januar auf Leihbasis zu Sevilla zu wechseln, bevor Mason Greenwood vom Verein nur noch drei Tage vor dem Transferfenster auf unbestimmte Zeit gesperrt wurde.

Rangnick hoffte, dass United schnell handeln könnte, um den Kader vor dem Stichtag zu stärken, und erwähnte Liverpools Stürmer Luis Diaz, der seit seiner Ankunft aus Porto am 30. Januar eine Offenbarung war, als eine der möglichen Lösungen zusammen mit Dusan Vlahovic, der von Juventus verpflichtet wurde, und Julian Alvarez, der diesen Sommer zu Manchester City wechseln wird.

Stattdessen reagierte United nicht und war fast ausschließlich auf Cristiano Ronaldo als Torquelle angewiesen, da Edinson Cavani in diesem Jahr aufgrund einer Verletzung auf nur sechs Einsätze beschränkt war.

Rangnicks Mannschaft hat in den letzten 10 Ligaspielen nur 13 Tore erzielt, neun davon von Ronaldo.

“Die Antwort war damals nein, es gab keinen Spieler auf dem Markt, der uns wirklich helfen könnte – es gab ein paar, Diaz, der jetzt bei Liverpool ist, Alvarez, der im Sommer bei Manchester City sein wird, Vlahovic, der damals noch da war bei Fiorentina war, das sind nur drei davon, die mir jetzt in den Sinn kommen”, sagte Rangnick.

„Wir hatten damals vier Tage frei und am Sonntag wurde ich über die Probleme mit Mason Greenwood informiert und Anthony Martial war offensichtlich bereits gegangen, und dann wurde mir bewusst, dass uns innerhalb von vier Tagen einige Stürmer fehlten, und es könnte Sinn machen, dass wir es waren immer noch in drei Wettbewerben – Champions League, FA Cup und Vierter in der Liga, aber das ist Vergangenheit und hilft uns nicht mehr.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

‘Was war das?’ – Jamie Carragher traute seinen Augen nicht, nachdem er Luis Diaz’ ​​unglaubliche Fähigkeiten gesehen hatte

„Ich habe mit dem Vorstand gesprochen und gesagt, wir sollten nicht zumindest sprechen und versuchen, zu analysieren, ob wir einen Spieler entweder auf Leihbasis oder als dauerhaften Vertrag bekommen könnten, aber am Ende war die Antwort nein.

„Ich bin immer noch der Meinung, dass wir es zumindest hätten versuchen sollen, wenn wir es in 48 Stunden gefunden und gekonnt hätten, 48 Stunden ist kurzfristig, aber es sind immer noch 48 Stunden, es hätte sich vielleicht gelohnt, es zu versuchen und intern zu diskutieren, aber wir nicht getan und es wurde nicht getan.“

Rangnick: Das Gute ist, dass allen klar ist, wie groß unsere Probleme sind

Innerhalb von United herrscht das Gefühl, dass der Verein im Januar vor einem Dilemma stand, ob er Rangnick erlauben sollte, eine Verpflichtung einzugehen, die sein Nachfolger möglicherweise nicht will, oder ob er seine Ressourcen schonen und im Sommer einen neuen Manager unterstützen sollte – mit Erik Ten Haag jetzt ernannt.

United wurde in den vergangenen Saisons auch von überstürzten Rekrutierungen und erfolglosen Deals spät im Fenster gestochen, wobei Alexis Sanchez das bekannteste Beispiel im Jahr 2018 war.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Jamie Carragher und Roy Keane sprechen über die Zukunft von Ralf Rangnick und seine mögliche Doppelrolle mit Manchester United und der österreichischen Nationalmannschaft

Aber Rangnick hat bereits erklärt, dass Ten Hague alle Bereiche des Kaders außer den Torhütern verbessern und noch einmal die Größe der bevorstehenden Aufgabe betonen muss, wenn sie erneut um den Meistertitel kämpfen wollen.

Wenn es etwas Gutes an der bisherigen schwachen Saison gibt, dann das, dass jetzt allen bewusst sein sollte, wie groß und wo die Probleme sind und was getan werden muss, um das Niveau wieder zu heben und wieder ein ernsthafter Titelanwärter zu sein – und darum geht es – für mich ist klar, was zu tun ist, das ist das Wichtigste”, sagte Rangnick.

„Wenn es vor meiner Ankunft keine Probleme gegeben hätte, wäre ich nicht gekommen, wahrscheinlich Ole [Gunnar Solskjaer] würde immer noch hier sitzen und Ihre Fragen beantworten.

„Es gab einige Probleme, die das Team bereits Ende November hatte, und wie wir alle wissen, haben wir uns in den ersten Monaten bis Ende Januar verbessert, wir haben weniger Gegentore kassiert, wir hatten nach West Ham einen Punkteschnitt von 2,1 Spiel, aber dann haben wir in dieser Länderspielpause drei Spieler verloren und hatten Probleme, Tore zu schießen und unser Gleichgewicht zu finden.

“Jetzt ist es Zeit, nach vorne zu schauen, jetzt müssen wir zwei Spiele spielen, versuchen, so gut wie möglich zu spielen, so viele Punkte wie möglich aus diesen beiden Spielen zu holen und dann zusammen mit Erik, zusammen mit dem Vorstand, zusammen mit der Scouting-Abteilung die Spieler hoffentlich finden und auch überzeugen, es geht nicht nur darum, sie zu finden, sie zu scouten, man muss sie auch davon überzeugen, zu Manchester United zu kommen.“

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘set’, ‘autoConfig’, ‘false’, ‘1476975859286489’);
fbq(‘init’, ‘1476975859286489’, {
em: ‘insert_email_variable,’
});
fbq(‘track’, ‘PageView’);

Leave a Reply

Your email address will not be published.