Queen hat ihr emotionales Geburtstagsversprechen, das sie vor 70 Jahren gemacht hat, nie gebrochen

Zum 21. Geburtstag der Queen im April 1947 hielt sie während einer Südafrika-Tournee im Radio eine emotionale Rede – und gab darin ein sehr wichtiges Versprechen ab, an dem sie bis heute festhält

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Queen verrät, dass sie während des Covid-Anfalls „müde und erschöpft“ war

Donnerstag ist ein großer Tag für die Königin wie sie ihren 96. Geburtstag in dem feiert, was sie ist Platin-Jubiläumsjahr.

Zweifellos wird es ein besonderer Tag für Ihre Majestät, die jetzt Großbritanniens am längsten regierende Monarchin ist.

Während ihrer Zeit als Staatsoberhaupt hat die Königin ihr Leben den königlichen Pflichten und dem Dienst am Land gewidmet.

Und es geht auf ein emotionales Versprechen zurück, das sie an ihrem 21. Geburtstag gemacht hat – vor mehr als 70 Jahren.

An diesem Tag – dem 21. April 1947 – war die Königin, die damals Prinzessin Elizabeth hieß, mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester Prinzessin Margaret in Südafrika unterwegs.

Am Donnerstag wird die Queen 96 Jahre alt
(

Bild:

Buckingham Palace über Getty Imag)

Anlässlich ihres runden Geburtstags hielt sie eine Rede im Radio aus Kapstadt, die im gesamten Commonwealth ausgestrahlt wurde.

In der Rede dankte sie den Menschen für ihre Geburtstagswünsche und sprach liebevoll über ihre Zeit in Südafrika und ihr Erwachsenwerden.

Und als sie sich dem Ende ihrer Rede näherte, machte sie ein wichtiges Versprechen: „Ich erkläre vor Ihnen allen, dass mein ganzes Leben, sei es lang oder kurz, Ihrem Dienst und dem Dienst unserer großen kaiserlichen Familie, der wir dienen, gewidmet sein wird alle gehören dazu.”

Die Königin während eines Besuchs in Südafrika im Jahr 1947
(

Bild:

Popper-Foto über Getty Images)

Liebst du die Royals? Melden Sie sich für den täglichen Newsletter von Mirror an, um die neuesten Nachrichten über die Queen, Charles, Kate, Wills, Meghan, Harry und den Rest von The Firm zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich anzumelden.

Nur fünf Jahre nach dieser Rede wurde Elizabeth Königin – und es scheint ein Versprechen zu sein, das sie bis heute gehalten hat.

Genau genommen erst letzten Monat Sie bezog sich in ihrer jährlichen Botschaft zum Commonwealth Day auf die Rede.

Obwohl die Königin aufgrund von Mobilitätsproblemen nicht am jährlichen Commonwealth Day-Gottesdienst in der Westminster Abbey teilnahm, veröffentlichte sie dennoch ihre jährliche Botschaft.

Und darin sagte sie dieses Jahr: „In diesem Jahr meines Platin-Jubiläums hat es mir Freude bereitet, das Versprechen zu erneuern, das ich 1947 gemacht habe, dass mein Leben immer dem Dienst gewidmet sein wird.

Die Königin hatte in den letzten Monaten mit zunehmenden Problemen mit ihrer Mobilität zu kämpfen, so dass sie laut Palastquellen „an bestimmten Tagen“ Schwierigkeiten hatte, sich fortzubewegen.

Royal Adjutanten haben in den letzten Wochen bemerkt, dass die Königin „gute und weniger gute Tage“ hat, als sich herausstellte, dass sie in den letzten sechs Monaten nicht in der Lage war, mit ihren Hunden Gassi zu gehen.

Im Februar, Sie erkannte zum ersten Mal ihren gebrechlichen Zustand an während einer königlichen Verlobung auf Schloss Windsor.

Die Königin sagte zu besuchenden Militärbeamten: „Wie Sie sehen können, kann ich mich nicht bewegen.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.