Prinz Harry geht bei den Invictus Games liebevoll mit Athleten und Zuschauern um

Prinz Harry wurde gesehen, wie er britische Athleten und Konkurrenten herzlich umarmte, als er nach einem Schwimmwettbewerb bei den Invictus Games Medaillen überreichte.

Der Herzog von Sussex, 37, umarmte liebevoll die Goldmedaillengewinnerin Rachel Williamson und die Silbermedaillengewinnerin Sally Renard am vierten Tag der Veranstaltung im paralympischen Stil, die er für verwundetes Servicepersonal organisiert hatte.

Harry, der in Den Haag bleibt, nachdem Frau Meghan, 40, nach Kalifornien zurückgeflogen ist, um sich den Kindern Archie und Lilibet anzuschließen, wurde gesehen, wie er mit Team United Kingdom strahlte, bevor er seine Auszeichnungen überreichte.

Der König, der mit Sportlern Tischtennis und virtuelles Golf spielte, wurde auch gesehen, wie er im Zuiderpark einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte.

Prinz Harry wurde gesehen, wie er britische Athleten und Konkurrenten herzlich umarmte, als er nach einem Schwimmwettbewerb bei den Invictus Games Medaillen überreichte

Prinz Harry wurde gesehen, wie er britische Athleten und Konkurrenten herzlich umarmte, als er nach einem Schwimmwettbewerb bei den Invictus Games Medaillen überreichte

Harry, 37, der in Den Haag bleibt, nachdem Frau Meghan nach Kalifornien zurückgeflogen ist, wurde mit dem Team United Kingdom strahlend gesehen, bevor er seine Auszeichnungen überreichte

Harry, 37, der in Den Haag bleibt, nachdem Frau Meghan nach Kalifornien zurückgeflogen ist, wurde mit dem Team United Kingdom strahlend gesehen, bevor er seine Auszeichnungen überreichte

Harry, 37, der in Den Haag bleibt, nachdem Frau Meghan nach Kalifornien zurückgeflogen ist, wurde mit dem Team United Kingdom strahlend gesehen, bevor er seine Auszeichnungen überreichte

Der RAF-Veteran Williamson nahm an den Invictus Games in Sydney 2018 teil und ist der diesjährige Kapitän des Team UK, während der ehemalige RAF-Unteroffizier Renard dieses Jahr zum ersten Mal seit seiner Verletzung während einer Tournee in Afghanistan für die Spiele ausgewählt wurde.

Harrys Auftritt heute Abend erfolgt nach der Nachricht, dass der Herzog der Moderatorin der Today Show von NBC, Hoda Kotb, während seines Aufenthalts in den Niederlanden ein Sitzinterview gegeben hat.

Das Programm behauptete, Harry werde über die Invictus Games, seinen überraschenden und angeblich geheimen Besuch bei der Queen letzte Woche und sein Leben mit seiner Frau Meghan sprechen.

Der Herzog gab seinem Treffen eine positive Note und sagte gestern gegenüber der BBC, dass es „großartig war, sie zu sehen“, während eines kurzen Zwischenstopps vor seiner Ankunft in den Niederlanden für den Wettbewerb.

Harry wurde gesehen, wie er sich umarmte, als er am vierten Tag der Invictus-Spiele beim Schwimmwettbewerb Medaillen überreichte

Harry wurde gesehen, wie er sich umarmte, als er am vierten Tag der Invictus-Spiele beim Schwimmwettbewerb Medaillen überreichte

Harry wurde gesehen, wie er sich umarmte, als er am vierten Tag der Invictus-Spiele beim Schwimmwettbewerb Medaillen überreichte

Der Herzog von Sussex wurde auch gesehen, wie er im Zuiderpark einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Der Herzog von Sussex wurde auch gesehen, wie er im Zuiderpark einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Der Herzog von Sussex wurde auch gesehen, wie er im Zuiderpark einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Er sagte, seine Großmutter „hatte viele Nachrichten für das Team UK“ und wäre „gerne hier gewesen, wenn sie könnte“.

Der Chat wird heute Abend in den NBC Nightly News vorab gezeigt, die um 23:30 Uhr britischer Zeit (18:30 Uhr Eastern Time, in New York) ausgestrahlt werden – und dann morgen ab 12:00 Uhr britischer Zeit (7:00 Uhr Eastern Time) vollständig im Today-Programm gezeigt.

Das Interview kommt nur ein Jahr nach seinem berüchtigten Interview mit Oprah Winfrey auf CBS, in dem er und Meghan namenlose Royals des Rassismus beschuldigten.

Der Herzog hat eine zutiefst angespannte Beziehung zu seiner Familie – insbesondere zu seinem Vater Prinz Charles und seinem Bruder Prinz William – und verpasste letzten Monat den Gedenkgottesdienst in der Westminster Abbey für seinen Großvater Prinz Philip.

Royal Adjutanten werden besorgt sein über Details aus einem privaten Treffen, die preisgegeben werden, die zu den Befürchtungen kommen, was in seinen bevorstehenden Memoiren enthalten sein könnte, und Netflix, das jeden seiner Schritte bei den Spielen dokumentiert.

Prinz Harry verteilt Medaillen beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Den Haag 2020 im Zuiderpark

Prinz Harry verteilt Medaillen beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Den Haag 2020 im Zuiderpark

Prinz Harry verteilt Medaillen beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Den Haag 2020 im Zuiderpark

Harry umarmt herzlich einen britischen Konkurrenten beim Schwimmen bei den Invictus Games

Harry umarmt herzlich einen britischen Konkurrenten beim Schwimmen bei den Invictus Games

Der Herzog von Sussex umarmt die RAF-Veteranin und Team-UK-Kapitänin Rachel Williamson

Der Herzog von Sussex umarmt die RAF-Veteranin und Team-UK-Kapitänin Rachel Williamson

Der Herzog wurde gesehen, wie er am vierten Tag der Invictus Games im Het Hofbad Den Haag, Niederlande, verschiedene Konkurrenten liebevoll umarmte

Der Herzog wurde bereits in den letzten Tagen beschuldigt, seine Plattform bei den Spielen genutzt zu haben, um für BetterUp, das kalifornische Start-up für psychische Gesundheit, zu werben, für das er ein „Chief Impact Officer“ ist – nachdem die beiden eine Partnerschaft angekündigt hatten.

In der Zwischenzeit enthüllte der Herzog, dass sein jüngstes Kind Lilibet, 10 Monate alt, „ihre ersten Schritte gemacht“ hat und „versucht, mit ihrem großen Bruder Archie Schritt zu halten“.

Im Gespräch mit People Magazinsagte Harry, er könne es kaum erwarten, seine Kinder in Zukunft zu den Invictus Games mitzunehmen, und dass Archie, der nächsten Monat drei Jahre alt wird, in seine Fußstapfen treten möchte, um Hubschrauberpilot zu werden.

Harry fügte hinzu, er sei ein „stolzer Papst“ und der kleine Archie „liebte“ Videos von Rollstuhlbasketball und Rugby, die er ihm 2018 von den Invictus Games in Sydney zeigte.

Prinz Harry umarmt einen der Gewinner herzlich während der Siegerehrung eines Schwimmwettbewerbs bei den Invictus Games

Prinz Harry umarmt einen der Gewinner herzlich während der Siegerehrung eines Schwimmwettbewerbs bei den Invictus Games

Prinz Harry umarmt einen der Gewinner herzlich während der Siegerehrung eines Schwimmwettbewerbs bei den Invictus Games

Der Herzog von Sussex umarmt die Konkurrentin des Teams United Kingdom, Lisa Johnston, während des Schwimmens bei den Invictus Games im Zuiderpark Den Haag

Der Herzog von Sussex umarmt die Konkurrentin des Teams United Kingdom, Lisa Johnston, während des Schwimmens bei den Invictus Games im Zuiderpark Den Haag

Der Herzog von Sussex umarmt die Konkurrentin des Teams United Kingdom, Lisa Johnston, während des Schwimmens bei den Invictus Games im Zuiderpark Den Haag

„Ich zeigte ihm, dass einigen Beinen fehlten, und erklärte, dass einige auch unsichtbare Verletzungen hatten“, sagte er. „Nicht weil er gefragt hat, sondern weil ich es ihm sagen wollte. Kinder verstehen so viel, und es mit seinen Augen zu sehen, war erstaunlich, weil es so ungefiltert und ehrlich ist.

Er fügte der US-Boulevardzeitung hinzu: „Wenn ich mit meinem Sohn Archie darüber spreche, was er werden möchte, wenn er groß ist, ist es an manchen Tagen ein Astronaut, an anderen Tagen ist es ein Pilot – offensichtlich ein Hubschrauberpilot – oder Kwazii von Octonauts.“ eine tollkühne Katze aus einem Kinderzeichentrickfilm.

„Aber ich erinnere ihn daran, dass, egal was du werden willst, wenn du erwachsen bist, es ist dein Charakter, der am wichtigsten ist, und nichts würde seine Mutter und mich stolzer machen, als zu sehen, dass er den Charakter hat, den wir heute vor uns sehen , ‘er sagte

Anfang dieser Woche sprach der Herzog von Sussex von seinem Bestreben, „die Welt zu einem besseren Ort“ für seine Kinder zu machen, und sagte, dass Menschen „keine Kinder auf die Welt bringen sollten“, es sei denn, sie seien bereit, sie für sie zu verbessern.

Der Herzog von Sussex umarmt einen Medaillengewinner beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games

Der Herzog von Sussex umarmt einen Medaillengewinner beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games

Der Herzog von Sussex umarmt einen Medaillengewinner beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games

Der Herzog von Sussex wurde heute Abend bei den Invictus Games gesehen, wie er einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Der Herzog von Sussex wurde heute Abend bei den Invictus Games gesehen, wie er einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Der Herzog von Sussex wurde heute Abend bei den Invictus Games gesehen, wie er einen australischen Konkurrenten herzlich umarmte

Die Goldmedaillengewinnerin Rachel Williamson umarmt den Herzog herzlich

Die Goldmedaillengewinnerin Rachel Williamson umarmt den Herzog herzlich

Die Silbermedaillengewinnerin Sally Renard umarmt den Herzog herzlich

Die Silbermedaillengewinnerin Sally Renard umarmt den Herzog herzlich

Der Herzog von Sussex umarmt am vierten Tag der Invictus Games die Goldmedaillengewinnerin Rachel Williamson und die Silbermedaillengewinnerin Sally Renard

Im Gespräch mit den niederländischen „Kindercorrespondent“-Reportern während der Invictus Games in Den Haag sagte Harry, er wolle, dass seine beiden kleinen Kinder „in einer gerechteren Welt, einer sichereren Welt, einer gleichberechtigteren Welt“ aufwachsen.

„Es wird nicht einfach, aber ich werde niemals ruhen, bis ich als Elternteil zumindest versucht habe, die Welt zu einem besseren Ort für sie zu machen, denn es liegt in unserer Verantwortung, dass die Welt so ist, wie sie jetzt ist.“ sagte der Herzog den Kinderreportern im Alter von 11 und 12 Jahren.

„Ich denke nicht, dass wir Kinder auf die Welt bringen sollten, es sei denn, wir verpflichten uns, es für sie besser zu machen. Wir können Ihre Zukunft nicht stehlen. ‘

Harry umarmte heute Abend am vierten Tag seiner Veranstaltung im paralympischen Stil liebevoll britische Konkurrenten

Harry umarmte heute Abend am vierten Tag seiner Veranstaltung im paralympischen Stil liebevoll britische Konkurrenten

Harry umarmte heute Abend am vierten Tag seiner Veranstaltung im paralympischen Stil liebevoll britische Konkurrenten

Der Herzog von Sussex vergibt beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Medaillen

Der Herzog von Sussex vergibt beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Medaillen

Der Herzog von Sussex vergibt beim Schwimmwettbewerb am vierten Tag der Invictus Games Medaillen

Prinz Harry umarmt einen Teilnehmer während des Schwimmwettbewerbs am vierten Tag des Invictus in Den Haag

Prinz Harry umarmt einen Teilnehmer während des Schwimmwettbewerbs am vierten Tag des Invictus in Den Haag

Prinz Harry umarmt einen Teilnehmer während des Schwimmwettbewerbs am vierten Tag des Invictus in Den Haag

Anfang der Woche umarmten Harry und Meghan Lisa Johnston, eine ehemalige Sanitäterin und Amputierte der Armee, die eine Medaille erhielt

Anfang der Woche umarmten Harry und Meghan Lisa Johnston, eine ehemalige Sanitäterin und Amputierte der Armee, die eine Medaille erhielt

Anfang der Woche umarmten Harry und Meghan Lisa Johnston, eine ehemalige Sanitäterin und Amputierte der Armee, die eine Medaille erhielt

Dave Henderson, Prinz Harry, Herzog von Sussex und Meghan, Herzogin von Sussex nehmen am zweiten Tag des Invictus-Spiels am Leichtathletik-Wettbewerb teil

Dave Henderson, Prinz Harry, Herzog von Sussex und Meghan, Herzogin von Sussex nehmen am zweiten Tag des Invictus-Spiels am Leichtathletik-Wettbewerb teil

Dave Henderson, Prinz Harry, Herzog von Sussex und Meghan, Herzogin von Sussex nehmen am zweiten Tag des Invictus-Spiels am Leichtathletik-Wettbewerb teil

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.