Pocky und Rocky Reshrined: der Tech-Review von Digital Foundry

Remakes von Retro-Spielen sind schwer gut zu machen – zusätzlich dazu, dass alte Spiele auf moderner Hardware spielbar gemacht werden, müssen Sie auch die Absicht der ursprünglichen Entwickler verstehen, die zu behalten Geist dieses Spiels am Leben, besonders wenn Sie eher ein richtiges Remake als ein bloßes Remaster produzieren möchten.

Vielleicht ist es das, was Pocky and Rocky Reshrined, ein 2D-Scrolling-Actionspiel für Switch und PS4, so überzeugend macht: Es wurde von denselben Kernmitarbeitern entwickelt, die vor 30 Jahren die SNES-Version von Pocky and Rocky erstellt haben. Als solches geht es weit über ein typisches Retro-Remake hinaus und bewahrt die Handlung und Ästhetik des Originaltitels, während es seine Länge und Breite erheblich erweitert. Reshrined ist auch ein leuchtendes Beispiel für ein Unity-Spiel, das auf technischer Ebene richtig gemacht wurde – jedenfalls mehr oder weniger.

Der Weg vom Super NES zu modernen Plattformen war für die Entwickler von Tengo Project lang und begann 1986 mit einem Arcade-Spiel namens Kiki Kaikai. Kiki Kaikai wurde von Taito entwickelt und ist ein Overhead-Run- und Gun-Shooter, der in der japanischen Mythologie verwurzelt ist. Das Kernspieldesign ähnelt Capcoms Commando aus dem Vorjahr, aber seine einzigartigen Themen und die Wendung dieser Formel ergeben etwas wirklich Magisches. Nach seiner Veröffentlichung in den Spielhallen erhielt es mehrere Ports, blieb aber exklusiv für Japan – bis 1992, als eine auf Heimkonsolen ausgerichtete Fortsetzung für Nintendos Super NES produziert wurde. Es folgt dem gleichen grundlegenden Design wie das Arcade-Original, bietet aber weitaus mehr Szenariovariationen und kreatives Level-Design, um das Konzept weiter voranzutreiben. Es ist auch der erste Eintrag, der im Westen unter dem Titel Pocky and Rocky veröffentlicht wird – aber anders als das Arcade-Spiel wurde dieses überhaupt nicht von Taito entwickelt. Es wurde einfach an Natsumes internes japanisches Entwicklungsteam lizenziert und von diesem entwickelt.

Sehen Sie sich die Pocky and Rocky Reshrined-Rezension in Videoform an.

Während dieser Ära produzierte Natsume im Stillen einige der besten Actionspiele aller Zeiten. Dazu gehören Spiele wie das bahnbrechende Shatterhand, Shadow of the Ninja für NES, zwei Pocky and Rocky-Spiele, The Ninja Warriors Again und Wild Guns – wobei an den meisten dieser Veröffentlichungen die gleichen drei Schlüsselfiguren hinter Tengo Project beteiligt sind. In der Neuzeit erschien das erste Spiel des Teams als Tengo Project 2008 mit dem exklusiven Xbox Live Arcade Omega Five, einem horizontalen Shooter mit einem bemerkenswerten Soundtrack. Etwa ein Jahrzehnt später hatte das Team zwei Neuinterpretationen seiner früheren Werke produziert, mit Wild Guns Reloaded im Jahr 2016 und The Ninja Warriors Once Again im Jahr 2019. Tengo Project wurde zum Meister der Überarbeitung von Spielen, an denen sie zuvor gearbeitet hatten, und perfektionierte die Formel mit neuen Funktionen, eine verbesserte Präsentation und mehr. Obwohl das Konzept einfach ist, ist die Ausführung hervorragend mit einigen der besten Pixelgrafiken, Musik und Designs für Spiele dieses Stils.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass das Remake von Pocky und Rocky auf die gleiche Weise hervorragend ist – und möglicherweise auch die bisher ehrgeizigste Neuschöpfung des Teams ist. Wie das Original ist Reshrined praktisch ein Run-n-Gun-Shooter, der aus der Vogelperspektive gespielt wird. Du beginnst das Spiel als Schreinmaid Pocky, während du dich durch jede Phase kämpfst und dabei Feinde ausschaltest. Der anfänglich verfügbare Modus ist ein Story-Modus, der Sie auffordert, die Kontrolle über jeden der verschiedenen Charaktere mit Story-Sequenzen zu übernehmen, die die Stufen aufteilen. Sobald Sie fertig sind, können Sie jedoch auch in den freien Modus wechseln, in dem Sie einen beliebigen freigeschalteten Charakter auswählen und das Spiel im Zwei-Spieler-Modus ohne Zwischenszenen durchspielen können.



Pocky und Rocky zurückhaltendes Gameplay und Vergleiche
Pocky and Rocky enthält einige schöne Stages und Boss-Begegnungen.

Was macht dies zu einem ambitionierten Remake? Nun, es beginnt mit der Nachbildung des Super NES-Originals mit stark verbesserter Pixelkunst mit höherer Auflösung. Ohne die Beschränkungen von Speicher und Speicher ist das Team in der Lage, die Visuals voranzutreiben und sie absolut mit Details und Leben zu füllen.

Darüber hinaus wurden jedoch einzelne Abschnitte der Stages des Spiels dramatisch verändert, mit anderen Landschaften, veränderten Gegnermustern und neuen Phasen für Bosskämpfe. Und nach der ersten Stufe im Story-Modus des Spiels beginnen sich die Dinge noch mehr zu ändern – anstatt als Pocky weiterzumachen, übernimmst du die Kontrolle über ihren Tanuki-Begleiter Rocky und erkundest ganz andere Levels. Es gibt Momente, in denen sich die Wege des Originals und von Reshrined kreuzen, aber ein Großteil des Spiels besteht aus einer völlig neuen Reihe von Phasen. Irgendwann werden Sie sich wieder mit einigen der Bühnenkonzepte aus dem Super NES-Spiel verbinden, aber das eigentliche Leveldesign selbst wird radikal verändert. Infolgedessen fühlt es sich eher wie ein neues Spiel an, das einige Elemente ausleiht, als wie ein typisches Remake. Es ist wirklich tolles Zeug.

Und genau wie zuvor Ninja Warriors und Wild Guns hat Pocky and Rocky eine verborgene Tiefe, die es zu einem spannenden Spiel zum Spielen und Wiederholen macht. Anfangs werden Sie feststellen, dass das Schießen, während Sie Projektilen ausweichen, der Name des Spiels ist, aber Sie sind schnell überwältigt – was es schwierig macht, selbst die erste Phase abzuschließen. Hier kommt die Nuance ins Spiel – Sie werden bald feststellen, dass Ihr Nahkampfangriff nicht nur Feinde besiegt, sondern auch feindliche Projektile zerstört und zurückwirft. Dies wird zu einer wichtigen frühen Strategie, die durch das Hinzufügen eines Dash-Moves mit Unbesiegbarkeitsrahmen und einer Bombe weiter verbessert wird. Später im Spiel werden Sie auch andere Fähigkeiten erlangen – all diese stapeln sich, um ein Spiel zu schaffen, das geschicktes Spielen wirklich belohnt. Zusammen mit der schnellen, reaktionsschnellen Steuerung und der hervorragenden Präsentation ist es sehr befriedigend, sich durch das Spiel zu bewegen.


Vergleiche von pocky und rocky reshrined

Beim Vergleich von SNES- und Switch-Titeln gibt es große technische Unterschiede, aber eine vertraute Ästhetik.

Aus DF-Sicht finde ich hier über das eigentliche Spiel hinaus auch die Art und Weise, wie Tengos Spiele entwickelt werden, absolut faszinierend. Die drei Schlüsselmitglieder des Tengo-Projekts setzen Spiele fort, die sie jahrzehntelang unter dem Natsume-Label produziert haben, und es ist so selten, dass die Spieleentwicklung der alten Schule bis in die Neuzeit fortbesteht. Man kann wirklich sagen, dass diese Jungs immer noch Spiele machen, als wäre es 1991. Natürlich ist dieser Entwicklungsstil dank des Aufstiegs von Indie-Spielen nie wirklich verschwunden, aber es ist großartig zu sehen, wie diese Legenden ihr Handwerk über 30 Jahre lang weiter verfeinern später.

Natürlich hat Tengo beim Erstellen seiner Spiele auch moderne Tools voll und ganz übernommen – wie die beiden vorherigen Versionen wurden Pocky und Rocky in Unity erstellt. In diesem Sinne denke ich, dass ihre Arbeit ein wahres Schaufenster dessen ist, was mit 2D-Pixelkunst in einer modernen Engine möglich ist – sie schaffen es, fast alle Fallstricke zu vermeiden, in die so viele andere Unity-Spiele geraten sind, und liefern etwas, das sich bemerkenswert authentisch und poliert anfühlt oben nach unten.

Dazu gehören einfache Dinge, wie die Sicherstellung, dass die Grafik perfekt an der Pixelgitterstruktur haftet und dass sich keiner der visuellen Effekte fehl am Platz anfühlt, bis hin zur Nutzung der zusätzlichen Funktionen, um die Interaktivität voranzutreiben – Sie werden es von Anfang an bemerken Blätter auf dem Weg, die wegflattern, wenn man darüber rast.

Seltsamerweise enthält das Menü des Spiels Skalierungs- und Scanline-Optionen für Interessierte. Die Scanline-Option führt sogar eine leichte Farbtrennung bei ihrem höheren Wert ein und simuliert das Aussehen von roten, grünen und blauen Leuchtstoffen. Ich persönlich fand, dass dieser Filter im tragbaren Modus effektiv war, aber beim Spielen auf dem Fernseher nicht wirklich notwendig war. Die Standardskalierung füllt den Bildschirm aus, und das Seitenverhältnis sieht korrekt aus, ist aber etwas breiter als die Grafik selbst. Wenn Sie also genau hinsehen, können Sie beim Scrollen ein leichtes Schimmern beobachten, aber ich denke, diese scharfe Skalierung des nächsten Nachbarn ist die beste Option und weitaus besser als beispielsweise lineare Unschärfe.


Pocky und Rocky zurückhaltendes Gameplay und Vergleiche

Pocky und Rocky zurückhaltendes Gameplay und Vergleiche

Pocky und Rocky zurückhaltendes Gameplay und Vergleiche
Unter einem niedlichen Äußeren gibt es hier überraschende Tiefe.

So wie es aussieht, ist das Spiel derzeit für Nintendo Switch und PlayStation 4 erhältlich – es wurde erst kürzlich in Japan veröffentlicht, das ist die Version, die ich importiert habe, aber es kommt diesen Juni sowohl in digitaler als auch in physischer Form im Westen an.

Welche Version wählst du also? Ich habe bereits erwähnt, dass das Spiel Unity hervorragend nutzt und viele häufige Probleme umgeht, aber auf dem Nintendo Switch ist es nicht ganz fehlerfrei. Im Wesentlichen verlangsamt sich das Spiel während des Spiels – es zielt immer auf 60 fps ab, kann dies jedoch nicht immer aufrechterhalten. Nachdem ich das Spiel auf Switch beendet habe, werde ich sagen, dass es nicht so lästig oder häufig ist, wie ich erwartet hatte, aber es ist erwähnenswert. Ich hatte die PS4-Version nicht zum Aufnehmen verfügbar, aber ich habe mir das Filmmaterial des laufenden Spiels angesehen und es scheint diese Probleme zu bereinigen. Wenn Sie also nach der besten Leistung suchen, würde ich empfehlen, sich für die PS4 zu entscheiden. Es ist jedoch auch eine Überlegung wert, dass beide Versionen tatsächlich flüssiger laufen als das SNES-Original, das durchweg stark verlangsamt ist! Zum Glück sind diese kleinen Einbrüche hier das einzige wirkliche technische Problem – das Laden ist minimal, die Steuerung reagiert und alles sieht fantastisch aus. Besonders in Kombination mit dem OLED Switch ist es ein Genuss.

Das ist also meine Sicht auf die Pocky and Rocky-Serie und das Tengo-Projekt als Ganzes. Wenn Sie es nicht sagen konnten, ich verehre diese Serie – und Tengo Project ist heute einer meiner Lieblingsentwickler für ihre erstaunliche Arbeit, solche Spiele wieder auf moderne Plattformen zu bringen. Die Menge an Leidenschaft und Geschicklichkeit, die in jedes Spiel gesteckt wird, ist immer wieder beeindruckend. Wenn Sie auf 2D-Actionspiele wie dieses stehen, kann ich es ehrlich gesagt nicht genug empfehlen – Pocky and Rocky Reshrined ist ein besonderes Spiel. Wenn Sie neu in der Serie sind, geben Sie sich ein wenig Zeit, um sich an die Steuerung und das Design zu gewöhnen, und schließlich wird es Klick machen.

function appendFacebookPixels() {
if (window.facebookPixelsDone) return;
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘560747571485047’);
fbq(‘init’, ‘738979179819818’);

fbq(‘track’, ‘PageView’);
window.facebookPixelsDone = true;

window.dispatchEvent(new Event(‘BrockmanFacebookPixelsEnabled’));
}

window.addEventListener(‘BrockmanTargetingCookiesAllowed’, appendFacebookPixels);

Leave a Reply

Your email address will not be published.