Paul Scholes prognostiziert den ersten Transfer von Man Utd, den Erik ten Haag diesen Sommer blockieren könnte

Manchester United hat die Ernennung von Erik ten Hag zum nächsten permanenten First Team Manager bestätigt, wobei der Niederländer ab Beginn der Vorsaison die Zügel in die Hand nimmt

Paul Scholes glaubt, dass die Ankunft von Erik ten Haag Jesse Lingard immer noch sehen könnte Manchester United über das Ende dieser Saison hinaus.

Lingards Vertrag läuft in wenigen Wochen aus und er wird verfügbar sein, um seinen Jugendclub ablösefrei zu verlassen. Auf-Leihgabe an geglänzt West Ham In der vergangenen Saison wurde erwartet, dass der englische Nationalspieler im Old Trafford eine wichtigere Rolle spielen würde.

Alle Versprechungen bezüglich zusätzlicher Spielzeit haben sich jedoch als leer erwiesen, und er hat in dieser Saison in allen Wettbewerben nur 548 Minuten verdient. Lingard hatte auf einen Ausstieg im Januar gedrängt, mit Leuten wie West Ham und Newcastle beide jagen seiner Unterschrift hinterher, doch in der 11. Stunde blockierte Interimschef Ralf Rangnick seinen Abgang.

Er ist jedoch ein Spieler an der Peripherie geblieben, da seine Zukunft sicherlich von United entfernt liegt. Aber Scholes, der glaubt, dass Lingard von seiner alten Mannschaft „ziemlich schlecht“ behandelt wurde, glaubt, dass er die Art von Spieler sein könnte, nach der Ten Hag sucht.

Der Niederländer soll Anfang des Sommers übernehmen, nachdem er für drei Jahre ernannt wurde, und hat bereits deutlich gemacht, dass er bei jeder Einstellungsentscheidung ein wichtiges Mitspracherecht haben wird. Und die Red Devils-Legende Scholes hat vorausgesagt, dass der neue Boss seinen Einfluss schon früh bemerkbar machen und versuchen könnte, Lingard im The Theatre of Dreams zu halten.

„Ich denke, Jesse wurde vom Club ziemlich schlecht behandelt, um ehrlich zu sein“, sagte Scholes gegenüber talkSPORT. „Er war bereit, irgendwann für Newcastle und West Ham direkt am Ende des Stichtags zu unterschreiben, und ihm wurde gesagt, dass er mehr Minuten bekommen würde.

Jesse Lingard wird ein Free Agent, wenn sein Vertrag bei Man Utd am Ende der Saison ausläuft

WERDEN SIE MITMACHEN! Sollte Man Utd Lingards Vertrag diesen Sommer verlängern? Lass es uns in den Kommentaren wissen

„Das ist eindeutig nicht passiert. Er hat eine Chance verdient. Wir haben alle gesehen, was er bei West Ham gemacht hat. Er ist ein wirklich guter Fußballer und kann einer Mannschaft Tore bringen, und da diese Mannschaft auch so schlecht spielt, bekommt er keine Chance … Ich denke, er wird unfair behandelt.

„Ich denke, er könnte zu ihm passen [Ten Hag] und er möchte ihn vielleicht behalten. Wir werden sehen was passiert. Es ist offensichtlich, dass er Manchester United niemals verlassen will, und wenn dieser Trainer ihn will, warum sollte er dann nicht bleiben?

Erik ten Haag hat behauptet, bei Verhandlungen mit Man Utd sei es ein Muss, den vollen Einfluss auf Transfers zu haben

Ten Hag kommt zu United mit der Aufgabe, eine alternde Mannschaft zu überholen, die meilenweit hinter ihr zurückliegt Erste Liga Rivalen, aufgebläht von großen Egos in der Umkleidekabine und geplagt von mangelndem Selbstvertrauen auf dem Feld.

Aber der 52-Jährige ist zuversichtlich, dass er dem Kader seinen Stempel aufdrücken und mit den großen Persönlichkeiten, die bereits im Verein sind, umgehen kann: „Ich denke schon, aber ich bleibe ich selbst. Ich werde meine Vision nicht ändern “, sagte er dem niederländischen Outlet Trouw. „Ich werde ihnen ihre Aufgabe sagen und wer diese Aufgaben nicht erfüllt, wird das von mir hören, egal wer es ist.

„Ich stelle Forderungen im Voraus, bevor ich ankomme. Wenn der Club sie nicht gewährt, werde ich den Job nicht annehmen. Ich bin derjenige, der verantwortlich ist, ich bin derjenige, der nach Ergebnissen beurteilt wird. Ich will kein Herrscher sein, ich werde zusammenarbeiten, aber bei Transfers mitreden zu können, ist für mich Bedingung.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.