Paul Scholes nennt Mikel Arteta „eine Schande nach Aktionen beim Sieg von Arsenal gegen Man Utd

Arsenal besiegte Manchester United am Samstag mit 3: 1, aber der frühere Mittelfeldspieler von United, Paul Scholes, war verärgert über die Aktionen von Gunners-Manager MIkel Arteta in der ersten Halbzeit

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

In Bildern: Arsenal gegen Man Utd

Der frühere Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Scholes, hat sich an Mikel Arteta gerissen und ihn beschriftet Arsenal Manager eine “Schande” für seine Aktionen vor Arsenals Elfmeter gegen die Red Devils.

Arsenal gewann 3-1 im Emirates Stadium, wobei Bukayo Saka einen Elfmeter für die Gastgeber erzielte und Bruno Fernandes fehlt einer für die Besucher. Scholes war jedoch von Artetas Eskapaden im Vorfeld des Elfmeterschießens der Gunners nicht beeindruckt.

Sowohl während als auch nach dem Spiel gab es viel Streit Mohamed Elneny wird gelobt und die Außenverteidiger von United, Alex Telles und Diogo Dalot die Hauptlast der Kritik tragen. Das Ergebnis beendete fast alle Hoffnungen von United auf eine Top-4-Platzierung, aber einige Kommentare von Scholes nach dem Spiel konzentrierten sich eher auf den gegnerischen Trainer als auf die Fehler seines ehemaligen Vereins.

Arsenals Elfmeter kam nach etwa einer halben Stunde, als Telles in der United-Box gegen Saka klapperte. Eddie Nketiah hatte den Abpraller weggesteckt, wurde aber nach einem VAR-Check als Abseits gewertet, und Arteta näherte sich Schiedsrichter Craig Pawson, als der Offizielle über das Elfmetervergehen entschied.

„Ich denke, Arteta ist dort eine Schande. Er sollte das nicht dürfen“, sagte Scholes.

“Wenn man das noch einmal sieht, geht er tatsächlich ins Publikum, um den Schiedsrichter ein wenig zu beeinflussen. Alle Spieler um ihn herum auch. Das darf nicht sein.”

Stimmen Sie Scholes zu? Sagen Sie mit Kommentarbereich

Arteta näherte sich Pawson, als der Schiedsrichter zum Monitor ging
(

Bild:

AFP über Getty Images)

Sprechen mit DAZN KanadaScholes äußerte sich auch besorgt über die Stimmung in der Umkleidekabine von United, während sich das Team auf die Ankunft von vorbereitet neuer fester Geschäftsführer Erik ten Haag. „Ich hatte ein kurzes Gespräch mit Jesse [Lingard]… Ich bin mir sicher, dass es ihm nichts ausmacht, wenn ich sage, die Umkleidekabine ist einfach eine Katastrophe “, sagte der ehemalige englische Mittelfeldspieler.

Interimschef Ralf Rangnick ist noch bis Saisonende im Amt, Ten Hag soll nach Abschluss der Saison beim aktuellen Klub Ajax einspringen. Als er jedoch zu Scholes ‘Kommentaren befragt wurde, der Deutsche gab wenig her.

„Ich weiß nicht, du musst Jesse Lingard fragen“, sagte er. „Nach Spielen wie heute ist die Enttäuschung in der Kabine natürlich groß. Das ist für mich normal.“

Mit vier verbleibenden Spielen liegt United auf dem sechsten Platz, sechs Punkte hinter Arsenal und vier hinter Arsenal Tottenham wobei die beiden Londoner Mannschaften ein Spiel in der Hand halten. Sie vermieden es jedoch, einen anderen Ort zu verlassen, wenn West Ham United wurde geschlagen Chelsea am Sonntag.

„In den letzten vier Spielen geht es uns um Stolz“ United-Mittelfeldspieler Scott McTominay sagte nach dem Spiel. Auf den Platz zu gehen und in seinen Leistungen ein bisschen Bälle zu zeigen und den Ball nicht zu scheuen oder nicht alles richtig zu machen.“

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.