Ole Gunnar Solskjaer-Gesänge, Ronaldo-Reaktion und verpasste Momente von Manchester United gegen Brighton

Gerade als Sie dachten, Manchester United könne nicht tiefer sinken, haben sie, fast biblisch, einen Weg gefunden, genau das zu tun.

Sie fielen auf ein fünftes Mal in Folge Erste Liga dramatische Auswärtsniederlage am Samstagabend mit 0:4 gegen Brighton & Hove Albion im Amex Stadium. Die Seagulls erzielten in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit drei Tore, um die Roten wegzublasen und zu gehen Cristiano Ronaldo Lachen in der Mitte des Spielfelds.

Moises Caicedo hat die Seagulls in der ersten Halbzeit in Führung gebracht, was bedeutet Vereinigt zur zweiten Halbzeit wieder mit 0:1 zurück. Nur 15 Minuten später lagen sie jedoch mit 0:4 zurück, wobei Marc Cucurella, Pascal Gross und Leandro Trossard alle von ihrer chaotischen Verteidigung profitierten.

WEITERLESEN: United-Spielerbewertungen gegen Brighton als Scott McTominay und Alex Telles schrecklich

Die Niederlage an der Südküste beendete offiziell die ohnehin schwachen Ambitionen von United in der Champions League für die nächste Saison, während sie auch bestätigte, dass dieser aktuelle Kader jetzt die schlechteste Defensivbilanz aller Reds-Teams in der Premier League-Ära aufweist und in dieser Saison nun 55 Gegentore kassierte. Es ist ein Scherbenhaufen von oben bis unten.

Es gab nichts, worüber sich die reisenden Fans von United auch nur annähernd freuen konnten, nicht einmal das 0:0. Einige Momente könnten Ihnen während des Wettbewerbs jedoch entgangen sein. Hier sind vier Momente, die Sie vielleicht verpasst haben:

Rangnicks Hauch von Klasse

Vor dem Anpfiff an der Südküste, Interim Manager Ralf Rangnik, in der Nähe seines ehemaligen Reviers, nahm sich Zeit, um für Fotos zu posieren und Autogramme für eine Gruppe von Brighton-Anhängern zu geben, die sich hinter den Unterständen befanden. Der Deutsche war vor vielen Jahren Student an der Sussex University und lebte in Falmer, was bedeutet, dass er in diesem Teil der Welt kein Unbekannter ist.

Es war Rangnicks Zeit an der Sussex University als 21-Jähriger, die ihn zum ersten Mal in den englischen Fußball verliebte. Im Rahmen seines Englisch- und Sportstudiums an der Universität Stuttgart in Deutschland verbrachte er einige Zeit in England.

Er war großzügig mit seiner Zeit mit den heimischen Fans vor dem Anpfiff und man konnte ihm nichts vorwerfen. Eine respektable Tat.

Telles erteilte eine Lektion

Mit Luke Shaw ins Abseits gedrängt, Alex Telles hat jedes der letzten vier Spiele von United als Linksverteidiger begonnen. Allerdings stand er bei Amex vor allem in der ersten Halbzeit unter starkem Druck.

Die Mehrheit der Angriffe der Seagulls in der ersten Halbzeit kam über ihren rechten Flügel durch Solly March und Gross und sie verdoppelten sich auf Telles. Der Brasilianer hatte Mühe, mit den beiden umzugehen, und wurde oft out-of-position erwischt, so sehr, dass Bruno Fernandes, Ronaldo und Rangnick ihm alle sagen mussten, wo er hätte sein sollen.

Der Linksverteidiger ist eine Position, die im Sommer möglicherweise genau angegangen werden muss. Youngster Alvaro Fernandez war erneut unter den Ersatzspielern.

Ronaldo bekommt das Gekicher

Als Gross sein erstes Saisontor und Brightons drittes Tor feierte, konnte Ronaldo nicht anders, als über Uniteds Leiden in sich hineinzukichern. Die Sky Sports-Kameras konzentrierten sich auf ihn, als die Möwen feierten und ihn mit einem Grinsen auf seinem Gesicht und vor sich hin lachend aufhoben.

Es war klar, dass er von der Verteidigung, die zu Gross’ Tor geführt hatte, fassungslos war, und es war einer dieser Momente, die das echte Gefühl hatten, „wenn du nicht lachst, wirst du weinen“. Während Ronaldo in dieser Saison an der Spitze des Feldes geliefert hat, haben diejenigen am anderen Ende des Feldes viel zu oft versagt.

Es war ein Tag zum Vergessen für Manchester United und Cristiano Ronaldo.
(Bild: Glyn Kirk / AFP über Getty Images.)

Beide Fans machen sich lustig

Seit Boxing Day zu Hause sieglos, war es immer United, das Brighton seinen ersten Heimsieg im Jahr 2022 bescheren würde, nicht wahr? Die Fans der Seagulls liebten jede Sekunde eines angenehmen Maiabends im Sonnenschein und machten sich dabei über United lustig.

Die Brighton-Fans fuhren auf drei Punkte zu und begannen zu singen: „How s ** t must you be? Wir gewinnen zu Hause!‘ Wenn dieser Gesang herauskommt, weißt du, dass die Dinge schrecklich schief laufen.

Aber es waren nicht nur die Brighton-Fans, die sich Gehör verschafften. Während sie United verspotteten, taten dies auch die Auswärtsfans, die mit einem Augenzwinkern anfingen, über den ehemaligen Manager Ole Gunnar Solskjaer zu singen.

Sie sangen seinen Namen und signalisierten zweifellos ihr Mitleid, dass einer der ganz Großen von Old Trafford seinen Job verlor, weil talentierte Spieler sich weigerten, ihr Gewicht zu ziehen und zu liefern, was von ihnen erwartet wurde. Sie skandierten auch „Du bist nicht fit, um das Shirt zu tragen“.

Melden Sie sich für unseren United-Newsletter an, damit Sie in dieser Saison kein Update aus Old Trafford verpassen.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.