Nottingham Forest muss in Hull City auf fünf Spieler verzichten, da die Tigers einen einwandfreien Gesundheitszustand haben

Forest hatte gehofft, den Kampf um den automatischen Aufstieg bis zum letzten Tag führen zu können, aber ihr Ziel, Zweiter zu werden, wurde am Dienstagabend durch eine 0: 1-Niederlage in Bournemouth beendet.

Sie reisen am Samstag nach Yorkshire, um gegen Hull anzutreten, um Huddersfield Town auf den dritten Platz zu bringen. Angesichts der Tatsache, dass der niedrigste Platz, den seine Mannschaft erreichen kann, der vierte ist, wird Cooper keine Spieler auswählen, die Schläge tragen.

Anmelden zu unserem täglichen Newsletter

Steve Cook wird wahrscheinlich keine Rolle spielen, nachdem sein Vater vor dem Spiel gegen Bournemouth am Dienstag einen Herzstillstand erlitten hat, wobei der Verein dem Verteidiger seine „volle Unterstützung“ gibt.

STEVE COOPER: Ich werde morgen in Hull keine Spieler riskieren. Bild: Getty Images.

Ryan Yates wird vor der Reise nach East Yorkshire auf Forest untersucht, da der Mittelfeldspieler während der Niederlage gegen Bournemouth unter der Woche einen Schlag auf die Schulter abbekommen hat.

„Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass wir nicht einige Schläge und einige anhaltende medizinische Probleme mit einigen Spielern hatten, wie Yatesy mit seiner Schulter“, sagte Cooper.

„Es gibt sicherlich Situationen, in denen wir kein Risiko eingehen. Wir haben im April acht Spiele gespielt, schnell gefolgt von einem weiteren am Dienstagabend. Neun Spiele in fast einem Monat sind wirklich anstrengend und werden ihren Tribut fordern. Und es hat.

„Aber wir sind in großartiger Form, das Selbstvertrauen ist hoch und die Stimmung ist wirklich gut. Wir sind sehr zuversichtlich in Bezug auf die Situation, in der wir uns befinden. Wird das Wochenende anders angegangen? Einiges davon wird ein wenig forciert und es wird einige Dinge geben, über die wir nachdenken müssen.

RYAN YATES: Könnte morgen für Forest pausieren. Bild: Getty Images.

„Ich glaube nicht, dass man sagen kann, dass irgendetwas der richtige oder falsche Plan ist. Man muss mit dem gehen, was man denkt, und alle möglichen Informationen aus Medizin, Sportwissenschaft und dem, was man von den Spielern sieht, mit ins Boot holen.

„Am Ende werden alle Spieler spielen wollen. Sie wollen die Saison stark beenden und versuchen, Dritter zu werden. Wenn die Leute Schmerzen und Schläge tragen, ist dies nicht die Zeit, Risiken einzugehen. Aber ich bin mir auch nicht sicher, ob es für Leute, die sich gut fühlen, an der Zeit ist, aufzuhören.

„Wir durchlaufen den Prozess ganz normal. Ich werde mich zu gegebener Zeit für das Team entscheiden und was wir für den richtigen Plan halten, um zu versuchen, das Spiel zu gewinnen und Dritter zu werden.

Keinan Davis (Oberschenkel) und Max Lowe (Leiste) werden voraussichtlich weiterhin für die Besucher von morgen pausieren. Lewis Grabban fehlt ebenfalls mit einer Oberschenkelverletzung, die er sich gegen Peterborough zugezogen hat, und hat die letzten drei Spiele für Forest verpasst.

KEINE BEDENKEN: An der Verletzungsfront für Shota Arveladze, da sein Kader aus Hull City am Samstag seine Saison beendet. Bild: Getty Images.

In der Zwischenzeit hat Hull vor dem Aufeinandertreffen der Sky Bet Championship mit Nottingham Forest keine neuen Verletzungssorgen. Mittelfeldspieler Regan Slater könnte wieder auflaufen, nachdem er am Wochenende bei der Niederlage gegen Bristol City von der Ersatzbank eingewechselt wurde.

Torhüter Matt Ingram steht den Tigers nicht zur Verfügung, nachdem er mit einem Notdarlehen zu Luton gewechselt ist. Mittelfeldspieler Randell Williams fällt noch immer aus, da er sich von einer Knieverletzung erholt, ist aber wieder im Training.

Leave a Reply

Your email address will not be published.