MotoGP-Ergebnisse – 5. Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2022

MotoGP Portimao, Portugal – Freies Training (1) Ergebnisse
Pos Fahrer Nat Team Zeit / Diff Runde max
1 Marc Marquez SPA Repsol-Honda (RC213V) 1’50.666s 17/17 331k
2 Joan Mir SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) + 0,365 s 17/17 328k
3 Marco Bezzecchi ITA Mooney VR46 Ducati (GP21) * + 0,470 s 16.10 330к
4 Johann Zarko FRA Bogen Ducati (GP22) + 0,504 s 19/19 333к
5 Miguel Oliveira POR Red Bull KTM (RC16) + 0,557 s 8/20 326k
6 Maverick Viñales SPA Aprilia Racing (RS-GP) + 0,643 s 18/18 331k
7 Jörg Martin SPA Bogen Ducati (GP22) + 0,677 s 15/19 327к
8 Francesco Bagnaja ITA Ducati Lenovo (GP22) + 0,721 s 17/19 331k
9 Jack Miller AUS Ducati Lenovo (GP22) + 0,771 s 5/13 331k
10 Alex Marquez SPA Honda LCR (RC213V) + 0,982 s 17/20 333к
11 Brad Binder RSA Red Bull KTM (RC16) + 0,993 s 8/18 327к
12 Luca Marini ITA Mooney VR46 Ducati (GP22) + 1,043 s 17/18 326k
13 Remy Gardner AUS KTM Tech3 (RC16) * + 1,154 s 15/18 323k
14 Enea Bastianini ITA Gresini Ducati (GP21) + 1,181 s 16.11 330к
15 Takaaki Nakagami JPN Honda LCR (RC213V) + 1,215 s 14.7 331k
16 Aleix Espargaro SPA Aprilia Racing (RS-GP) + 1,292 s 17/17 330к
17 Paul Espargaro SPA Repsol-Honda (RC213V) + 1,335 s 19/20 332k
18 Fabio Quartararo FRA Monster-Yamaha (YZR-M1) + 1,395 s 17/18 323k
19 Franco Morbidelli ITA Monster-Yamaha (YZR-M1) + 1.406s 8/19 321k
20 Alex Rins SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) + 1.413s 19/20 330к
21 Raúl Fernández SPA KTM Tech3 (RC16) * + 1,592 s 16/18 321k
22 Andrea Dovizioso ITA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) + 1.620s 14/17 325.000
23 Fabio di Giannantonio ITA Gresini-Ducati (GP21) * + 2,215 s 16/17 324k
24 Darryn Binder RSA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) * + 3,363 s 18/18 324k
25 Lorenzo Savadori ITA Aprilia Testfahrer (RS-GP) + 3,594 s 15.9 326k

* Anfänger
Offizielle MotoGP-Rekorde von Portimao:
Beste Runde:
Francesco Bagnaja ITA Ducati 1m 38,725s (2015)
Schnellste Rennrunde:
Alex Rins SPA-Suzuki 1m 39.450s (2021)

Marc Marquez spritzt während eines nassen Eröffnungstrainings für den Portimao MotoGP auf die schnellste Rundenzeit.

Marquez startete erst in sein zweites Portimao-Wochenende, nachdem er zwei der vorherigen drei portugiesischen Runden aufgrund von Verletzungen verpasst hatte.

Rookie Marco Bezzecchi beeindruckte dann erneut, übernahm 20 Minuten vor Schluss P1 und behielt die Kontrolle, bis Marquez vier Minuten vor Schluss an die Spitze zurückkehrte.

Joan Mir von Suzuki nahm kurzzeitig den Spitzenplatz weg, aber Marquez reagierte in seiner letzten Runde und führte die Session mit 0,365 Sekunden an.

Der Repsol-Honda-Star, der das nasse Mandalika-Rennen wegen seines riesigen morgendlichen Highsiders verpasste, hatte zuvor einen kleinen Schrecken erlitten, als er von der Strecke auf das nasse Gras rannte, nachdem er über seine Schulter geschaut hatte, um zu vermeiden, dass hinter ihm Fahrer aufgehalten wurden.

Francesco Bagnaia von Factory Ducati schnappte sich in der Schlussphase kurz den zweiten Platz, aber die Runde wurde durch eine gelbe Flagge für Luca Marini gelöscht, sodass Bezzecchi (VR46 Ducati) auf dem dritten Platz vor Johann Zarco (Pramac Ducati), Oliveira (KTM) und Maverick Vinales Aprilia zurückblieb ).

Der amtierende Champion Fabio Quartararo, Zweiter hinter Oliveira im nassen Mandalika-Rennen, lag auf dem 18. Platz, war aber immer noch die beste Yamaha.

Takaaki Nakagami war der erste MotoGP-Fahrer, der von den rutschigen Bedingungen überrascht wurde, als er nach 15 Minuten am Ausgang von Kurve 9 einen Highsider machte, der Japaner dann langsam aufstand und davonging. Der LCR-Honda-Fahrer war zum Zeitpunkt seines Unfalls Vierter und belegte den 15. Platz.

Jack Miller von Ducati, der die meiste Zeit der Session unter den Spitzenreitern war, kam dann in den letzten zehn Minuten auf seinem Weg zum neunten Platz in Kurve 8 zu einem Low-Side, bevor Marini seinen späten Sturz erlitt.

Das nasse Wetter soll den Rest des Tages anhalten.

Nach vier Übersee-Events beginnt die europäische Etappe der MotoGP-Saison 2022 an diesem Wochenende in Portimao, wo Gresinis Enea Bastianini die Weltmeisterschaftswertung mit fünf Punkten Vorsprung auf Suzukis Alex Rins anführt, nachdem sie in zwei der Eröffnungsrunden Siege errungen hat.

Aleix Espargaro liegt für Aprilia 11 Punkte hinter der Spitze, Rins’ Teamkollege Joan Mir, Yamahas amtierender MotoGP-Champion Fabio Quartararo und KTMs Brad Binder komplettieren die frühen Top 6.

Die Meisterin von 2020, Mir, Ducatis amtierender Vizemeister Francesco Bagnaia und Repsol Hondas sechsmaliger Meister der Königsklasse, Marc Marquez (der zwei Rennen wegen Diplopie verpasst hat), gehören zu denjenigen, die noch immer auf der Suche nach dem ersten Podium der Saison sind.

Die vorherigen MotoGP-Rennen in Portimao, die alle seit November 2020 ausgetragen wurden, wurden jeweils von Lokalmatador Miguel Oliveira (KTM), Quartararo und Bagnaia gewonnen.

Portimao MotoGP-Zeitplan (britische Zeit)

Freitag 22.4

09:00-09:45 Uhr – Moto3 Freies Training 1

9.55-10.40 Uhr – MotoGP Freies Training 1

10.55-11.35 Uhr – Moto2 Freies Training 1

13.15-13.55 Uhr – Moto3 Freies Training 2

14.10-14.55 Uhr – MotoGP Freies Training 2

15:10-15:50 Uhr – Moto2 Freies Training 2

Samstag 23.4

9.00-9.40 Uhr – Moto3 Freies Training 3

9.55-10.40 Uhr– MotoGP Freies Training 3

10.55-11.35 Uhr – Moto2 Freies Training 3

12.35-.12.50 Uhr – Moto3-Qualifikation 1

13:00-13:15 Uhr – Moto3-Qualifikation 3

13:30-14:00 Uhr – MotoGP Freies Training 4

14.10-14.25 Uhr – MotoGP-Qualifikation 1

15:10-15:25 Uhr – Moto2-Qualifikation 1

15.35-15.50 Uhr – Moto2-Qualifikation 2

Sonntag 24.4

9.20-9.30 Uhr – Moto3-Aufwärmen

9.40-10.00 Uhr – MotoGP-Aufwärmen

10.10-10.20 Uhr – Moto2-Aufwärmphase

11.20 Uhr – Moto3-Rennen

13 Uhr – MotoGP-Rennen

14.30 Uhr – Moto2-Rennen

COTA: MotoGP-Weltmeisterschaftsstand
Pos Fahrer Nat Team Punkte Diff.
1 ^ 2 Enea Bastianini SPA Gresini Ducati (GP21) 61
2 ^ 2 Alex Rins 0 Suzuki Ecstar (GSX-RR) 56 (-5)
3 ˅2 Aleix Espargaro 0 Aprilia Racing (RS-GP) 50 (-11)
4 ^ 2 Joan Mir 0 Suzuki Ecstar (GSX-RR) 46 (-15)
5 = Fabio Quartararo 0 Monster-Yamaha (YZR-M1) 44 (-17)
6 ˅4 Brad Binder 0 Red Bull KTM (RC16) 42 (-19)
7 ^ 4 Jack Miller 0 Ducati Lenovo (GP22) 31 (-30)
8 = Johann Zarko 0 Bogen Ducati (GP22) 31 (-30)
9 ˅2 Miguel Oliveira 0 Red Bull KTM (RC16) 28 (-33)
10 ˅1 Jörg Martin 0 Bogen Ducati (GP22) 28 (-33)
11 ˅2 Paul Espargaro 0 Repsol-Honda (RC213V) 23 (-38)
12 ^ 2 Francesco Bagnaja 0 Ducati Lenovo (GP22) 23 (-38)
13 ^ 2 Marc Marquez 0 Repsol-Honda (RC213V) 21 (-40)
14 ˅1 Maverick Viñales 0 Aprilia Racing (RS-GP) 19 (-42)
15 3 Franco Morbidelli 0 Monster-Yamaha (YZR-M1) 14 (-47)
16 = Takaaki Nakagami 0 Honda LCR (RC213V) 12 (-49)
17 = Luca Marini 0 Mooney VR46 Ducati (GP22) 10 (-51)
18 = Marco Bezzecchi 0 Mooney VR46 Ducati (GP21) * 7 (-54)
19 ˅4 Darryn Binder 0 Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) * 6 (-55)
20 ^ 2 Alex Marquez 0 Honda LCR (RC213V) 4 (-57)
21 = Andrea Dovizioso 0 Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) 3 (-58)
22 = Remy Gardner 0 KTM Tech3 (RC16) * 1 (-60)

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.