MotoGP-Ergebnisse – 5. Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2022

MotoGP Portimao, Portugal – Vollständige Qualifikationsergebnisse
Pos Fahrer Nat Team Zeit / Diff Runde max
1 Johann Zarko FRA Bogen Ducati (GP22) 1’42.003s 9/9 341k
2 Joan Mir SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) + 0,195 s 9/9 331k
3 Aleix Espargaro SPA Aprilia Racing (RS-GP) + 0,232 s 9/9 334к
4 Jack Miller AUS Ducati Lenovo (GP22) + 0,500 s 7/8 339к
5 Fabio Quartararo FRA Monster-Yamaha (YZR-M1) + 0,713 s 7/8 333к
6 Marco Bezzecchi ITA Mooney VR46 Ducati (GP21) * + 0,713 s 9/9 335k
7 Alex Marquez SPA Honda LCR (RC213V) + 0,900 s 9/9 336к
8 Luca Marini ITA Mooney VR46 Ducati (GP22) + 1,176 s 9/9 331k
9 Marc Marquez SPA Repsol-Honda (RC213V) + 1,572 s 6/8 331k
10 Paul Espargaro SPA Repsol-Honda (RC213V) + 1.829 s 7/7 333к
11 Miguel Oliveira POR Red Bull KTM (RC16) + 2.063s 7/8 333к
12 Brad Binder RSA Red Bull KTM (RC16) + 2.707s 5/8 335k
Qualifikation 1:
13 Jörg Martin SPA Bogen Ducati (GP22) 1’47.936s 8/8 328k
14 Maverick Viñales SPA Aprilia Racing (RS-GP) 1’49.332s 5/5 326k
15 Fabio di Giannantonio ITA Gresini-Ducati (GP21) * 1’49.639s 6/6 320к
16 Andrea Dovizioso ITA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) 1’49.695s 6/7 319k
17 Takaaki Nakagami JPN Honda LCR (RC213V) 1’49.889s 7/7 320к
18 Enea Bastianini ITA Gresini Ducati (GP21) 1’50.618s 2/6 329к
19 Franco Morbidelli ITA Monster-Yamaha (YZR-M1) 1’50.702s 7/7 316k
20 Remy Gardner AUS KTM Tech3 (RC16) * 1’50.953s 3/4 313k
21 Lorenzo Savadori ITA Aprilia Racing (RS-GP) 1’51.308s 3/6 326k
22 Darryn Binder RSA Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) * 1’51.639s 7/8 317к
23 Alex Rins SPA Suzuki Ecstar (GSX-RR) 1’52.3s 3/7 321k
24 Raúl Fernández SPA KTM Tech3 (RC16) * 1’53.603s 6/6 320к
25 Francesco Bagnaja ITA Ducati Lenovo (GP22) Keine Zeit 0/0

* Anfänger

Offizielle MotoGP-Rekorde von Portimao:
Beste Runde:
Francesco Bagnaja ITA Ducati 1m 38,725s (2015)
Schnellste Rennrunde:
Alex Rins SPA-Suzuki 1m 39.450s (2021)

Schnellste Übungszeit:
Miguel Oliveira POR KTM 1m 50,552s (nass)

Johann Zarco besiegelt die Pole-Position vor Joan Mir und Aleix Espargaro während eines hektischen Qualifyings für den Portimao MotoGP 2022.

Nach einem dramatischen Q1, der ersten Session des Wochenendes, in der Slicks zu sehen waren, wussten die Q2-Teilnehmer, dass sie die feuchten Stellen auf trockenem Gummi abdichten mussten, um eine Chance auf die Pole Position zu haben.

Geburtstagskind Alex Marquez nutzte sein Q1-Wissen, um früh die Kontrolle zu übernehmen, und der LCR-Honda-Fahrer reagierte dann, als Mir in der Mitteletappe kurz nach vorne ging.

Marc Marquez machte dann einen Familien-Doppelsieg, bevor Mir die Hondas trennte.

Da sich die Streckenbedingungen von Minute zu Minute verbesserten, lag Zarco als nächster an der Spitze, während sein Landsmann Fabio Quartararo auf dem zweiten Platz landete.

Die Pole-Wechsel gingen weiter, wobei Mir, Zarco und Miller auf P1 rotierten. Miller schien sowohl von Marc Marquez als auch von Fabio Quartararo benachteiligt zu werden, aber ein Unfall von Pol Espargaro im letzten Sektor führte dazu, dass sowohl Marquez als auch Quartararo ihre besten Runden verloren.

Aber Miller war immer noch nicht sicher.

Mir und dann Zarco hoben ihr Bestes für den Schluss auf, um vor der Ducati zu springen, der Suzuki-Fahrer besiegelte sein bestes MotoGP-Qualifying. Aprilias Espargaro stieß Miller in die zweite Reihe, wo er vom amtierenden Champion Quartararo und VR46-Rookie Marco Bezzecchi begleitet wird.

Marc Marquez zahlte einen höheren Preis für den Verlust seiner besten Runde und wird nur als Neunter starten, knapp vor Teamkollege Espargaro, während die KTMs von Lokalmatador und Trainingsleiter Miguel Oliveira sowie Teamkollege Brad Binder auf den Plätzen elf und zwölf landen.

Der amtierende Vizemeister Francesco Bagnaia verbrachte das zweite Quartal mit medizinischen Untersuchungen, nachdem er in seinen ersten glatten Runden des Wochenendes bei einem bösen Highsider schwer auf seiner rechten Schulter gelandet war. im Qualifying 1.

Wenn er fit bestanden wird, muss der Ducati-Star das Rennen am Sonntag vom 25. und letzten Platz starten.

Andere große Namen, die das Q2 nicht erreichten, waren Suzukis Alex Rins (23.) und der WM-Führende Enea Bastianini, der Gresini Ducati-Fahrer blieb auf dem 18. Platz, nachdem er ebenfalls einen schweren Sturz im Q1 erlitten hatte.

Nach vier Übersee-Events beginnt die europäische Etappe der MotoGP-Saison 2022 an diesem Wochenende in Portimao, wo Gresinis Enea Bastianini die Weltmeisterschaftswertung mit fünf Punkten Vorsprung auf Suzukis Alex Rins anführt, nachdem sie in zwei der Eröffnungsrunden Siege errungen hat.

Aleix Espargaro liegt für Aprilia 11 Punkte hinter der Spitze, Rins’ Teamkollege Joan Mir, Yamahas amtierender MotoGP-Champion Fabio Quartararo und KTMs Brad Binder komplettieren die frühen Top 6.

Die Meisterin von 2020, Mir, Ducatis amtierender Vizemeister Francesco Bagnaia und Repsol Hondas sechsmaliger Meister der Königsklasse, Marc Marquez (der zwei Rennen wegen Diplopie verpasst hat), gehören zu denjenigen, die noch immer auf der Suche nach dem ersten Podium der Saison sind.

Die vorherigen MotoGP-Läufe in Portimao, die alle seit November 2020 ausgetragen wurden, wurden jeweils von Lokalmatador Miguel Oliveira (KTM), Quartararo und Bagnaia gewonnen.

Portimao MotoGP-Zeitplan (britische Zeit)

Freitag 22.4

09:00-09:45 Uhr – Moto3 Freies Training 1

9.55-10.40 Uhr – MotoGP Freies Training 1

10.55-11.35 Uhr – Moto2 Freies Training 1

13.15-13.55 Uhr – Moto3 Freies Training 2

14.10-14.55 Uhr – MotoGP Freies Training 2

15:10-15:50 Uhr – Moto2 Freies Training 2

Samstag 23.4

9.00-9.40 Uhr – Moto3 Freies Training 3

9.55-10.40 Uhr– MotoGP Freies Training 3

10.55-11.35 Uhr – Moto2 Freies Training 3

12.35-.12.50 Uhr – Moto3-Qualifikation 1

13:00-13:15 Uhr – Moto3-Qualifikation 3

13:30-14:00 Uhr – MotoGP Freies Training 4

14.10-14.25 Uhr – MotoGP-Qualifikation 1

15:10-15:25 Uhr – Moto2-Qualifikation 1

15.35-15.50 Uhr – Moto2-Qualifikation 2

Sonntag 24.4

9.20-9.30 Uhr – Moto3-Aufwärmen

9.40-10.00 Uhr – MotoGP-Aufwärmen

10.10-10.20 Uhr – Moto2-Aufwärmphase

11.20 Uhr – Moto3-Rennen

13 Uhr – MotoGP-Rennen

14.30 Uhr – Moto2-Rennen

COTA: MotoGP-Weltmeisterschaftsstand
Pos Fahrer Nat Team Punkte Diff.
1 ^ 2 Enea Bastianini SPA Gresini Ducati (GP21) 61
2 ^ 2 Alex Rins 0 Suzuki Ecstar (GSX-RR) 56 (-5)
3 ˅2 Aleix Espargaro 0 Aprilia Racing (RS-GP) 50 (-11)
4 ^ 2 Joan Mir 0 Suzuki Ecstar (GSX-RR) 46 (-15)
5 = Fabio Quartararo 0 Monster-Yamaha (YZR-M1) 44 (-17)
6 ˅4 Brad Binder 0 Red Bull KTM (RC16) 42 (-19)
7 ^ 4 Jack Miller 0 Ducati Lenovo (GP22) 31 (-30)
8 = Johann Zarko 0 Bogen Ducati (GP22) 31 (-30)
9 ˅2 Miguel Oliveira 0 Red Bull KTM (RC16) 28 (-33)
10 ˅1 Jörg Martin 0 Bogen Ducati (GP22) 28 (-33)
11 ˅2 Paul Espargaro 0 Repsol-Honda (RC213V) 23 (-38)
12 ^ 2 Francesco Bagnaja 0 Ducati Lenovo (GP22) 23 (-38)
13 ^ 2 Marc Marquez 0 Repsol-Honda (RC213V) 21 (-40)
14 ˅1 Maverick Viñales 0 Aprilia Racing (RS-GP) 19 (-42)
15 3 Franco Morbidelli 0 Monster-Yamaha (YZR-M1) 14 (-47)
16 = Takaaki Nakagami 0 Honda LCR (RC213V) 12 (-49)
17 = Luca Marini 0 Mooney VR46 Ducati (GP22) 10 (-51)
18 = Marco Bezzecchi 0 Mooney VR46 Ducati (GP21) * 7 (-54)
19 ˅4 Darryn Binder 0 Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) * 6 (-55)
20 ^ 2 Alex Marquez 0 Honda LCR (RC213V) 4 (-57)
21 = Andrea Dovizioso 0 Mit U Yamaha RNF (YZR-M1) 3 (-58)
22 = Remy Gardner 0 KTM Tech3 (RC16) * 1 (-60)

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.