Mercedes-Fahrer sind vorsichtig optimistisch in Bezug auf die Upgrades beim GP von Miami, während Hamilton den „Super Bowl“-ähnlichen Aufbau lobt

Mercedes hat eine Reihe von Upgrades zum ersten Grand Prix von Miami gebracht, von denen George Russell und Lewis Hamilton hoffen, dass sie nach einem schwierigen Start in die Saison 2022 dazu beitragen, ihr Schicksal zu verbessern.

Die amtierenden Weltmeister konnten in keinem der ersten vier Rennen der Saison um Rennsiege kämpfen, wobei der W13 mehr als die meisten seiner Rivalen unter Schweinswalen litt – mit Mercedes ein enttäuschender dritter in der Saison Konstrukteurs-Meisterschaft.

GALERIE: Sehen Sie sich spezielle Miami Grand Prix-Helmdesigns von Norris, Zhou, Verstappen und anderen an

Aber nach erheblicher Arbeit im Windkanal und CFD hat das Team einen neuen Heckflügel mit geringem Luftwiderstand, einen überarbeiteten Frontflügel und einen neuen Balkenflügel – ein Trio von Teilen, die seit Wochen in Arbeit sind – nach Miami gebracht.

“Sicher haben wir dieses Wochenende ein paar Dinge auszuprobieren”, sagte Russell. „Ich glaube nicht, dass es die Wunderwaffe sein wird, aber es wird uns definitiv einen viel besseren Hinweis darauf geben, in welche Richtung wir bei zukünftigen Veranstaltungen gehen müssen.

„Ich denke, die letzten Wochen und Monate seit dem ersten Tag waren wirklich entscheidend, um das Problem zu verstehen und die Werkzeuge zu entwickeln, um Lösungen finden zu können. Ich denke, wir kommen endlich an einen Punkt, an dem wir zuversichtlich sind, dass wir es im kommenden Rennen vielleicht lösen können. Aber wir müssen abwarten und sehen.”

Russell fährt im FP1 für den Grand Prix von Miami 2022

Hamilton, der Russell mit 21 Punkten Rückstand hinterherhinkt Fahrerwertung, fügte hinzu: „Sie können erwarten, dass wir alles geben und unser Bestes geben. Im Hintergrund wurde eine Menge Arbeit geleistet, jeder arbeitete so hart er konnte.

LESEN SIE MEHR: Warum Miamis atemberaubende Vorbereitung den Appetit der Fahrer vor seinem allerersten Grand Prix geweckt hat

„Sie können sehen, dass wir zum Beispiel einen neuen Heckflügel haben, also bin ich einfach dankbar dafür, dass alle weiterhin den Kopf unten halten und die unglaubliche harte Arbeit, die jeder leistet.“

Glaubt Hamilton, dass die Änderungen das Team den Tempomachern Ferrari und Red Bull näher bringen sollten? „Ich erwarte in diesem Sinne keine großen Veränderungen“, sagte er.


1395607495

Hamilton und Tom Brady im Vorfeld des GP von Miami

Hamilton war in New York, bevor er nach Miami reiste, wo er im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung mit der NFL-Legende Tom Brady Golf spielte. Als Hamilton die beeindruckende Anlage rund um das Hard Rock Stadium sah, die einen vorgetäuschten Jachthafen und einen temporären Strand mit Blick auf die Strecke umfasst, verglich Hamilton sie mit dem Vorzeigeereignis der NFL: dem Super Bowl.

GALERIE: Treffen mit Legenden, Eintrittskarten am Spielfeldrand und Baseball – das haben die Fahrer in Miami so getrieben

“Es ist definitiv das, was ich von Miami erwartet habe”, fügte Hamilton hinzu. „Ich gehe schon durch die Stadt, sehe einfach überall Veranstaltungen und das Summen. Ich war gerade in New York und ich erinnere mich, dass ich durch die Straßen ging und jemanden darüber reden hörte [the race] und sie wussten nicht, dass ich da war.

„Aber auf der Straße wird nur geredet. Ich war schon bei ein paar Super Bowls und das fühlt sich an wie eine ähnliche Stimmung. Was für ein großartiger Ort für uns – und um dieses unglaubliche Stadion herum.

„Ich denke, es wird ein fantastisches Spektakel und auch wirklich cool für Menschen in ganz Europa und dem Rest der Welt, um zu sehen, wie großartig Miami ist.“

Sehen Sie sich den GP von Miami live auf F1 TV Pro mit exklusiven Onboard-Kameras, Shows vor dem Rennen und technischen Shows an. Streamen Sie mit F1 TV Pro kostenlos Live-Werbung auf Ihr Lieblingsgerät. Abonniere jetzt

Leave a Reply

Your email address will not be published.