Manchester United könnte kurz davor stehen, den ultimativen Preis für den Fehler von Paul Pogba zu zahlen – Richard Fay

Es gibt nicht viele Manchester United Fans, die zu sehr gestört werden, wenn Paul Pogba Blätter diesen Sommer kostenlos. Aber das könnte sich ändern, wenn er stattdessen für Man City unterschreibt.

Pogba musste nicht öffentlich bekannt geben, dass er diesen Sommer geht, damit dies allgemein akzeptiert wird, und der bloße Vorschlag, für den er unterschreiben könnte Pep Guardiolas Mannschaft am Ende der Saison kam auch kaum überraschend.

Der 29-jährige Pogba ist eine spaltende Figur, seit er vor sechs Jahren von Juventus zum Verein zurückgekehrt ist. Er hat nie Konstanz gefunden und es selten geschafft, Einfluss auf große Spiele zu nehmen.

WEITERLESEN: Haltung von Man City zu Mittelfeldspieler Paul Pogba von Manchester United

Aus spielerischer Sicht wäre der Verlust des Franzosen am Ende der Saison kein großer Erfolg, aber es wäre nur eine weitere schlechte Nachricht für die PR-Abteilung, wenn ein Spieler, für den sie 2016 eine Weltrekordsumme ausgegeben haben, ausgegeben würde , geht dann wieder kostenlos und schließt sich dabei ihren nächsten Rivalen an.

Bei Uniteds erstem Schritt, Pogba zu verpflichten, ging es sowohl darum, seine Tapferkeit zu beweisen, als auch darum, seine Mannschaft zu stärken. Der Verein wollte unbedingt beweisen, dass er immer noch der größte in England war, als er sich einer weiteren Saison in der Europa League näherte, als er eine damalige Welt verbrachte – Nehmen Sie eine Gebühr von 89 Millionen Pfund für ihn auf.

Mit einem solchen Preisschild kam die Notwendigkeit, Pogba wann immer möglich in die Seite zu passen, und obwohl er im Club Weltklasse-Zauber hatte, war er immer etwas umständlich, was in einer Zeit, als United scheiterte, einen Luxus darstellte die Grundlagen zu tun.

Auf internationaler Ebene glänzte er, teilweise aufgrund des langsameren Tempos der Fußballnationalmannschaft im Laufe kurzer Spielstöße, und auch, weil er mit N’Golo Kante einen Extremsportler an seiner Seite hatte, der gerne die Drecksarbeit erledigte, die bedeckt war seine Mängel.

Bei United wurde das nicht repliziert. Das Mittelfeld wurde zeitweise durch eine Tombola ausgewählt, und seine kurzen Glanzmomente traten immer dann auf, wenn United in der Mitte des Spielfelds vorübergehend über eine konstante Konstanz verfügte.

Pogba ist ein ausgezeichneter Fußballer, aber nur, wenn er richtig eingesetzt wird. In einem hart arbeitenden Team kann er der perfekte letzte Schliff sein, aber in einem dysfunktionalen Team verstärkt er nur die Probleme. Mit letzterem sind seine sechs Jahre im Old Trafford verbunden.

Ein Wechsel nach City, wo er durchaus erfolgreich sein könnte, wäre nicht nur weiteres Salz in den Wunden, sondern auch eine weitere Bestrafung für United, weil es ihn nicht verkauft hat, als sie die Chance dazu hatten.

Pogbas verstorbener Agent Mino Raiola bot den Spieler City im Januar 2018 an, und Pogba sagte im Sommer 2019, es sei „Zeit für eine neue Herausforderung“. Raiola gab später in diesem Jahr zu, dass es ihm “leid tut”, keinen Transfer zu Real Madrid arrangiert zu haben.

Im Dezember 2020 behauptete Raiola, es sei für Pogba bei United „vorbei“ und skizzierte seine Absicht, am Ende der Saison einen Transfer zu vermitteln.

Guardiola spricht mit Paul Pogba nach dem berühmten Manchester-Derby-Sieg von United gegen City im April 2018
(Bild: 2018 Getty Images)

Die engsten Teamkollegen des ehemaligen Juventus-Stars waren der Meinung, dass es im besten Interesse des Spielers und des Vereins war, dass er gehen durfte, aber die Covid-19-Pandemie hat in den letzten beiden Sommern jeden möglichen Wechsel effektiv zunichte gemacht, es sei denn, der Verein hatte in die Kugel gebissen und erlitten einen erheblichen Verlust bei ihrer Investition.

Es muss gesagt werden, dass Pogba zwar offen über seinen Wunsch sprach, United zu verlassen, seine Teamkollegen jedoch seine Professionalität respektiert haben und er im Carrington-Trainingskomplex des Clubs nach wie vor eine beliebte Figur ist.

Ein Umzug nach City könnte attraktiv sein, da die Wahl des Lebensstils für Pogbas Ziel von entscheidender Bedeutung sein wird, da sein ältester Sohn, Labile Shakur, nächstes Jahr in die Schule gehen soll und seine Frau Zulay derzeit im Designbereich in Cheshire arbeitet.

Ein solches Szenario könnte das Beste von Pogba noch einmal sehen, wobei Guardiolas Mannschaft möglicherweise der perfekte Ort ist, um einen solchen Luxus zu beherbergen.

Drei Wochen, nachdem einige Old Trafford-Fans für ihn gesungen haben, er solle abhauen, als er gegen Norwich ausgewechselt wurde, könnten sie ihren Wunsch erfüllen, obwohl der Gesang möglicherweise wiederholt werden muss, wenn er in den kommenden Jahren wieder Blau trägt.

In jedem der letzten Transferfenster hätte United einen finanziellen Schlag hinnehmen müssen, um Pogba zu verkaufen, aber sein kostenloser Beitritt zu City wäre ein noch höherer Preis.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.