Man United: Erik ten Haag könnte ein Transferbudget von 120 Millionen Pfund übergeben werden, um die Mannschaft zu verjüngen

Berichten zufolge soll der neue Chef von Manchester United, Erik ten Haag, ein massives Budget von 120 Millionen Pfund übergeben, um die Mannschaft im Sommer zu verjüngen.

Der 52-Jährige wurde am Donnerstagmorgen nach Unterzeichnung eines Dreijahresvertrags mit Option auf ein weiteres Jahr als neuer Trainer des Klubs bestätigt und wird am Ende der Saison Interimstrainer Ralf Rangnick ersetzen.

Der Niederländer steht in Old Trafford vor einer gewaltigen Herausforderung, da er eine ins Stocken geratene Mannschaft erbt, die eine fünfte Saison ohne Besteck bestreiten wird und im Rennen um die Top 4 auf den sechsten Platz abgerutscht ist.

Berichten zufolge erhält der neue Chef von Man United, Erik ten Haag, 120 Millionen Pfund, die er diesen Sommer ausgeben kann

Der Niederländer steht in Old Trafford vor einer allmächtigen Herausforderung, da er eine ins Wanken geratene Seite erbt

Der Niederländer steht in Old Trafford vor einer allmächtigen Herausforderung, da er eine ins Wanken geratene Seite erbt

Der Niederländer steht in Old Trafford vor einer allmächtigen Herausforderung, da er eine ins Wanken geratene Seite erbt

Es gibt ein Eingeständnis im Club, dass die Roten Teufel ihren Kader in bestimmten Bereichen verstärken müssen, und Ten Den Haag wird daher laut Angaben 120 Millionen Pfund erhalten, um diesen Sommer auf den Transfermarkt zu kommen Die Zeiten.

Das Budget wird Berichten zufolge erhöht, wenn es United gelingt, Spieler zu verkaufen, wenn sich das Fenster öffnet.

Paul Pogba ist einer von vier Spielern, deren Vertrag bei United am Ende der laufenden Saison ausläuft. Edinson Cavani, Jesse Lingard und Juan Mata haben ebenfalls ihre Amtszeit im Juni dieses Jahres und werden voraussichtlich den Verein zusammen mit dem Franzosen verlassen.

Paul Pogba ist einer von vier Spielern, deren Vertrag bei United am Ende der Amtszeit ausläuft

Paul Pogba ist einer von vier Spielern, deren Vertrag bei United am Ende der Amtszeit ausläuft

Paul Pogba ist einer von vier Spielern, deren Vertrag bei United am Ende der Amtszeit ausläuft

Nemanja Matic hat außerdem angekündigt, dass dies seine letzte Saison im Old Trafford sein wird. Es gibt auch Zweifel an der langfristigen Zukunft von Eric Bailly, Phil Jones, Anthony Martial und Andreas Pereira.

Berichten zufolge hat das Rekrutierungsteam bereits Gespräche mit Ten Hag geführt – der wie sein Vorgänger Ole Gunnar Solskjaer ein Veto gegen alle Neuverpflichtungen haben wird – und Ajax-Flügelspieler Antony soll zu den Zielen gehören.

Der Brasilianer könnte für rund 50 Millionen Pfund zur Verfügung stehen und beeindruckte in dieser Saison in der Eredivisie mit acht Toren und vier Vorlagen.

Ein weiterer Ajax-Star von Ten Hag, Lisandro Martinez, und Juventus-Verteidiger Matthijs de Ligt wurden ebenfalls in Verbindung gebracht.

Ajax-Flügelspieler Antony, der in Holland unter Ten Den Haag spielte, soll unter den Zielen sein

Ajax-Flügelspieler Antony, der in Holland unter Ten Den Haag spielte, soll unter den Zielen sein

Ajax-Flügelspieler Antony, der in Holland unter Ten Den Haag spielte, soll unter den Zielen sein

Im Mittelfeld wird Calvin Phillips als Alternative zu Declan Rice von West Ham angesehen, dessen Preis von 150 Millionen Pfund United vermutlich abgeschreckt hat.

United wählte den holländischen Manager aufgrund seines Rufs, Spieler zu verbessern, und es gibt Hoffnung im Verein, dass er ihre leistungsschwachen Stars wiederbeleben kann.

Bruno Fernandes, David de Gea und Raphael Varane werden Berichten zufolge von United als Weltklasse angesehen, und der Verein könnte versuchen, seine neue Look-Seite um sie herum aufzubauen.

Inzwischen gibt es Berichten zufolge die Überzeugung, dass Marcus Rashford und Scott McTominay ihren Höhepunkt erreichen werden, während Jadon Sancho sich unter Ten The Hague zu einem weiteren Star entwickeln könnte.

Kalvin Phillips (im Bild) wird als Alternative zu West Hams mit 150 Millionen Pfund bewertetem Declan Rice angesehen

Kalvin Phillips (im Bild) wird als Alternative zu West Hams mit 150 Millionen Pfund bewertetem Declan Rice angesehen

Ein weiterer Ajax-Star von Ten Hag, Lisandro Martinez, wurde verlinkt

Ein weiterer Ajax-Star von Ten Hag, Lisandro Martinez, wurde verlinkt

Berichten zufolge zielt United auch auf Lisvinro Martinez (rechts) und Kalvin Phillips (links) ab.

Der Verein glaubt auch, dass Ten Hague die Talente von Anthony Elanga, Alejandro Garnacho und Hannibal Maybri hervorheben kann – der als einziger Spieler für seine Leistung gegen Liverpool am Dienstag gelobt wurde.

Ralf Rangnick wird nun im Old Trafford nach oben ziehen, wenn seine Zeit im Unterstand nächsten Monat zu Ende geht, und er gibt zu, dass er den Vorstand bereits auf Personen aufmerksam gemacht hat, von denen er glaubt, dass sie ihr Vermögen auf dem Platz verbessern würden.

Der 63-Jährige hat jedoch gewarnt, dass mehr als ein paar neue Gesichter erforderlich sein werden, um die Mannschaft wieder in den Wettbewerb um den Premier League-Titel zu heben, eine Position, in der sich die Red Devils seit Sir Alex Fergusons Rücktritt nicht mehr befunden haben im Jahr 2013.

“Es könnte ein paar Spieler geben – und ich habe diese Spieler bereits in den Vorstand berufen – die unabhängig von der Formation, vom Fußballstil und unabhängig von einem neuen Manager für einen Verein wie United von Interesse sein könnten”, sagte er sagte in einem Interview mit Sky Sports.

Interimschef Ralf Rangnick schlug vor, dass 10 neue Spieler nach Old Trafford kommen könnten

Interimschef Ralf Rangnick schlug vor, dass 10 neue Spieler nach Old Trafford kommen könnten

Interimschef Ralf Rangnick schlug vor, dass 10 neue Spieler nach Old Trafford kommen könnten

Der Interimsmanager behauptete, United brauche diesen Sommer eine leere Leinwand, da er vorschlug, dass 10 Spieler zum Verein kommen könnten.

Nach dem Missbrauch durch Liverpool sagte Rangnick zu Sky Sports: „Wenn Sie die Situation analysieren, ist es nicht schwierig. Es wird sechs, sieben, acht, vielleicht 10 neue Spieler geben.

„Bei Liverpool war das Profil für jede Position klar und deshalb sind sie dort, wo sie sind.

„Bei Manchester United war dies nicht bei jedem Trainerwechsel der Fall. Neue Spieler kamen herein, aber es war nicht unter dieser Voraussetzung, wie wir spielen wollen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.