Maldon Mud Racer backen bei 18 °C Hitze, während andere einen entspannteren Strandurlaub genießen

Die Briten genossen heute heißere Temperaturen als die Algarve und Madrid – mit Maldon Mud Racers, die während des jährlichen Crawls über die Mündung in Essex bei 18 ° C (64 ° F) Hitze backten.

Der Sonntag war für die meisten ein trockener Tag, mit ungleichmäßigem Regen im Südwesten und Temperaturen, die in Mittel- und Südengland leicht auf etwa 18 ° C (64 ° F) stiegen, verglichen mit nur 17 ° C (62 ° F) im regnerischen Portugal.

Der strahlende Sonnenschein erwies sich als beliebt bei den Hunderten von Teilnehmern, die am Maldon Mud Race teilnahmen – als die mit Schlamm verkrusteten Teilnehmer ihren Weg über das Bett des Blackwater River in Essex rannten, krochen und schlitterten.

Batman- und Joker-Anzüge, Kaninchenkostüme und eine frisch verheiratete Braut in Hochzeitskleid und Schleier gehörten zu den bizarren Kleidungsstücken, die die Teilnehmer trugen, als sie sich durch den 400 Meter langen Schlammkurs schleppten, der heute nach einer zweijährigen Pause nach der Covid-Pandemie wieder aufgenommen wurde .

Auch Strandbesucher machten das Beste aus dem herrlichen Sonnenschein und machten sich auf den Weg zu ihren Lieblingsplätzen an der Küste, wobei der Strand von Bournemouth voller Sonnenhungriger war, die ihre Bräune auffrischten und das Meer vor Beginn einer neuen Woche genossen.

Es kommt, als schwere Stürme über Teile Spaniens und Portugals fegten – und viele Urlauber über ihre Osterferien im Ausland in Aufruhr versetzten.

Der strahlende Sonnenschein erwies sich als beliebt bei den Hunderten von Teilnehmern, die am Maldon Mud Race teilnahmen – als die mit Schlamm verkrusteten Teilnehmer ihren Weg über das Bett des Blackwater River in Essex rannten, krochen und schlitterten

Der strahlende Sonnenschein erwies sich als beliebt bei den Hunderten von Teilnehmern, die am Maldon Mud Race teilnahmen – als die mit Schlamm verkrusteten Teilnehmer ihren Weg über das Bett des Blackwater River in Essex rannten, krochen und schlitterten

Teilnehmer, die als Batman-Charaktere (im Bild) verkleidet sind, um am heutigen berüchtigten Maldon Mud Race teilzunehmen

Teilnehmer, die als Batman-Charaktere (im Bild) verkleidet sind, um am heutigen berüchtigten Maldon Mud Race teilzunehmen

Teilnehmer, die als Batman-Charaktere (im Bild) verkleidet sind, um am heutigen berüchtigten Maldon Mud Race teilzunehmen

Frischvermählte nehmen am heutigen Maldon Mud Race teil

Frischvermählte nehmen am heutigen Maldon Mud Race teil

Frischvermählte nehmen am heutigen Maldon Mud Race teil

Frischvermählte nehmen am heutigen Maldon Mud Race teil

Eine frisch verheiratete Braut, die ein Hochzeitskleid und einen Schleier trug, gehörte zu den bizarren Kleidungsstücken, die von den Teilnehmern getragen wurden, als sie sich durch den 400 Meter langen Schlammkurs schleppten, der heute nach einer zweijährigen Pause nach der Covid-Pandemie wieder aufgenommen wurde

Ein Konkurrent, der ein Kaninchenkostüm trägt, nimmt heute am Maldon Mud Race in Essex teil, das nach zweijähriger Pause aufgrund der Covid-Pandemie wieder aufgenommen wurde

Ein Konkurrent, der mit dickem Schlamm bedeckt war, umklammerte seine GoPro und versuchte, seine Bescheidenheit zu verbergen

Ein Konkurrent, der mit dickem Schlamm bedeckt war, umklammerte seine GoPro und versuchte, seine Bescheidenheit zu verbergen

Ein Konkurrent, der mit dickem Schlamm bedeckt war, umklammerte seine GoPro und versuchte, seine Bescheidenheit zu verbergen

Konkurrenten laufen heute zu Beginn des Maldon Mud Race ins Wasser

Konkurrenten laufen heute zu Beginn des Maldon Mud Race ins Wasser

Konkurrenten laufen heute zu Beginn des Maldon Mud Race ins Wasser

Die Briten genossen heute heißere Temperaturen als die Algarve und Madrid – mit Strandbesuchern, die bei 18 ° C (64 ° F) am Strand von Bournemouth backten

Die Briten genossen heute heißere Temperaturen als die Algarve und Madrid – mit Strandbesuchern, die bei 18 ° C (64 ° F) am Strand von Bournemouth backten

Die Briten genossen heute heißere Temperaturen als die Algarve und Madrid – mit Strandbesuchern, die bei 18 ° C (64 ° F) am Strand von Bournemouth backten

Der Sonntag war für die meisten ein trockener Tag, mit ungleichmäßigem Regen im Südwesten und Temperaturen, die in Mittel- und Südengland leicht auf etwa 18 ° C (64 ° F) stiegen, verglichen mit nur 17 ° C (62 ° F) im regnerischen Portugal.  Im Bild: Ein Feld mit leuchtend gelben Rapssamen in Ipsden, Oxfordshire

Der Sonntag war für die meisten ein trockener Tag, mit ungleichmäßigem Regen im Südwesten und Temperaturen, die in Mittel- und Südengland leicht auf etwa 18 ° C (64 ° F) stiegen, verglichen mit nur 17 ° C (62 ° F) im regnerischen Portugal.  Im Bild: Ein Feld mit leuchtend gelben Rapssamen in Ipsden, Oxfordshire

Der Sonntag war für die meisten ein trockener Tag, mit ungleichmäßigem Regen im Südwesten und Temperaturen, die in Mittel- und Südengland leicht auf etwa 18 ° C (64 ° F) stiegen, verglichen mit nur 17 ° C (62 ° F) im regnerischen Portugal. Im Bild: Ein Feld mit leuchtend gelben Rapssamen in Ipsden, Oxfordshire

Ein Mitglied der Öffentlichkeit radelt am Sonntagmorgen an Kirschblütenbäumen in voller Blüte in The Meadows in Edinburgh vorbei

Ein Mitglied der Öffentlichkeit radelt am Sonntagmorgen an Kirschblütenbäumen in voller Blüte in The Meadows in Edinburgh vorbei

Ein Mitglied der Öffentlichkeit radelt am Sonntagmorgen an Kirschblütenbäumen in voller Blüte in The Meadows in Edinburgh vorbei

Die Briten genießen am Sonntag das warme Wetter, während sie auf dem Fluss Cam in Cambridge stechen, bevor für nächste Woche kühleres Wetter vorhergesagt wird

Die Briten genießen am Sonntag das warme Wetter, während sie auf dem Fluss Cam in Cambridge stechen, bevor für nächste Woche kühleres Wetter vorhergesagt wird

Die Briten genießen am Sonntag das warme Wetter, während sie auf dem Fluss Cam in Cambridge stechen, bevor für nächste Woche kühleres Wetter vorhergesagt wird

Strandbesucher haben heute das Beste aus dem herrlichen Sonnenschein gemacht und sind zu ihren Lieblingsplätzen an der Küste gefahren, wobei der Strand von Bournemouth voller Sonnenhungriger ist, die ihre Bräune auffrischen und das Meer genießen, bevor eine neue Woche beginnt

Strandbesucher haben heute das Beste aus dem herrlichen Sonnenschein gemacht und sind zu ihren Lieblingsplätzen an der Küste gefahren, wobei der Strand von Bournemouth voller Sonnenhungriger ist, die ihre Bräune auffrischen und das Meer genießen, bevor eine neue Woche beginnt

Strandbesucher haben heute das Beste aus dem herrlichen Sonnenschein gemacht und sind zu ihren Lieblingsplätzen an der Küste gefahren, wobei der Strand von Bournemouth voller Sonnenhungriger ist, die ihre Bräune auffrischen und das Meer genießen, bevor eine neue Woche beginnt

Ein Mann wurde heute im Meer am Strand von Bournemouth abgebildet und genoss das Wasser.  Es kommt, als schwere Stürme über Teile Spaniens und Portugals fegten – und viele Urlauber über ihre Osterferien im Ausland in Aufruhr versetzten

Ein Mann wurde heute im Meer am Strand von Bournemouth abgebildet und genoss das Wasser.  Es kommt, als schwere Stürme über Teile Spaniens und Portugals fegten – und viele Urlauber über ihre Osterferien im Ausland in Aufruhr versetzten

Ein Mann wurde heute im Meer am Strand von Bournemouth abgebildet und genoss das Wasser. Es kommt, als schwere Stürme über Teile Spaniens und Portugals fegten – und viele Urlauber über ihre Osterferien im Ausland in Aufruhr versetzten

Das Met Office sagte: „Auf der bewölkten Seite als erstes mit einer nordöstlichen Brise, es sollte sich jedoch ein schöner Tag entwickeln, mit variablen Wolken und einigen sonnigen Zaubern.

„Sich im Schutz vor der Brise warm fühlen, wobei der Wind im Allgemeinen etwas später nachlässt. Maximale Temperatur 20 ° C. ‘

Prognostiker haben jedoch heute Abend vor einem Kälteeinbruch gewarnt und die Temperaturen fallen auf mindestens 3 ° C (37 ° F) – mit Morgenfrösten über geschützte Teile des Nordens und Westens von Großbritannien.

In einigen Gegenden Englands werden zu Beginn der Woche auch vereinzelte Schauer erwartet, die sich für die meisten kühler anfühlen, ansonsten aber trocken und sonnig sein werden.

Prognostiker haben jedoch gesagt, dass die Briten gegen Ende der Woche winterliche Morgen und „kältere Nächte“ für Binnen- und ländliche Gebiete erwarten können.

Aber der Großteil des Vereinigten Königreichs steht vor einer milden Woche mit Frühlingssonne, da „die meisten Gebiete trocken bleiben“ mit möglichen Schauern im Norden und später im äußersten Süden.

Prognostiker haben jedoch heute Abend vor einem Kälteeinbruch gewarnt und die Temperaturen fallen auf ein Minimum von 3 ° C (37 ° F) – mit Morgenfrösten in geschützten Teilen des Nordens und Westens Großbritanniens.  Im Bild: Briten gehen in The Meadows in Edinburgh an atemberaubenden Kirschblütenbäumen vorbei

Prognostiker haben jedoch heute Abend vor einem Kälteeinbruch gewarnt und die Temperaturen fallen auf ein Minimum von 3 ° C (37 ° F) – mit Morgenfrösten in geschützten Teilen des Nordens und Westens Großbritanniens.  Im Bild: Briten gehen in The Meadows in Edinburgh an atemberaubenden Kirschblütenbäumen vorbei

Prognostiker haben jedoch heute Abend vor einem Kälteeinbruch gewarnt und die Temperaturen fallen auf ein Minimum von 3 ° C (37 ° F) – mit Morgenfrösten in geschützten Teilen des Nordens und Westens Großbritanniens. Im Bild: Briten gehen in The Meadows in Edinburgh an atemberaubenden Kirschblütenbäumen vorbei

Ein Radfahrer, der heute in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons fährt

Ein Radfahrer, der heute in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons fährt

Ein Radfahrer, der heute in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons fährt

Sonnenhungrige genießen das sommerliche Wetter am Strand von Bournemouth, während Familien entlang der Küste Schlange stehen

Sonnenhungrige genießen das sommerliche Wetter am Strand von Bournemouth, während Familien entlang der Küste Schlange stehen

Sonnenhungrige genießen das sommerliche Wetter am Strand von Bournemouth, während Familien entlang der Küste Schlange stehen

Ein Paar geht heute mit seinen beiden Hunden in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons spazieren

Ein Paar geht heute mit seinen beiden Hunden in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons spazieren

Ein Paar geht heute mit seinen beiden Hunden in der hellen Morgensonne auf Wimbledon Common im Südwesten Londons spazieren

Ein Paar frischt seine Bräune am Sandstrand von Bournemouth auf, bevor ab morgen ein Kälteeinbruch erwartet wird

Ein Paar frischt seine Bräune am Sandstrand von Bournemouth auf, bevor ab morgen ein Kälteeinbruch erwartet wird

Ein Paar frischt seine Bräune am Sandstrand von Bournemouth auf, bevor ab morgen ein Kälteeinbruch erwartet wird

Im Bild: Ein Radfahrer fährt heute Morgen durch Wimbledon Common im Südwesten Londons

Im Bild: Ein Radfahrer fährt heute Morgen durch Wimbledon Common im Südwesten Londons

Im Bild: Ein Radfahrer fährt heute Morgen durch Wimbledon Common im Südwesten Londons

Im Bild: Sonnenanbeter genießen heute Morgen das herrliche Sonnenwetter am Strand von Bournemouth

Im Bild: Sonnenanbeter genießen heute Morgen das herrliche Sonnenwetter am Strand von Bournemouth

Im Bild: Sonnenanbeter genießen heute Morgen das herrliche Sonnenwetter am Strand von Bournemouth

Im Bild: Ein Paar sitzt mit seinen Hunden auf einer Parkbank in Wimbledon Common im Südwesten Londons, während die Temperaturen in Großbritannien 18 ° C erreichen

Im Bild: Ein Paar sitzt mit seinen Hunden auf einer Parkbank in Wimbledon Common im Südwesten Londons, während die Temperaturen in Großbritannien 18 ° C erreichen

Im Bild: Ein Paar sitzt mit seinen Hunden auf einer Parkbank in Wimbledon Common im Südwesten Londons, während die Temperaturen in Großbritannien 18 ° C erreichen

Das Met Office sagte: „Der Beginn dieses Zeitraums ist höchstwahrscheinlich trocken mit variablen Wolken und einigen klaren und sonnigen Zaubern. Frostige Morgen nach kälteren Nächten im Landesinneren und in ländlichen Gebieten möglich.

„Die meisten Gebiete bleiben trocken, aber im Norden und später im äußersten Süden sind Schauer möglich. Wahrscheinlich windig im Südwesten und manchmal im Süden.

„Anfang Mai wird höchstwahrscheinlich in weiten Teilen des Vereinigten Königreichs mit klaren oder sonnigen Perioden unter einem Hochdruckgebiet abgewickelt.

„Die meisten Orte bleiben trocken, aber einige Schauer sind zeitweise wahrscheinlich, insbesondere im Norden und Osten, wo sie heftig sein könnten.

„Wind im Allgemeinen leicht, mit der größten Chance auf starke Winde wahrscheinlich entlang der Ostküste. Temperaturen nahe oder leicht unter dem Normalwert.

Das kommt danach Der heißeste Tag des Jahres wurde am vergangenen Freitag mit einem Höchstwert von 23,4 ° C (74,12 ° F) im St. James’s Park in London gemessen.

Samstag war ein weiterer warmer Tag, der mit 21,2 ° C (70,16 ° F) in Cardiff nicht weit vom Jahresrekord entfernt war.

Dann brachte der Ostersonntag den Beginn des Temperaturrückgangs mit einem etwas kühleren Hoch von 20,2 ° C (68,36 ° F) in Northolt im Westen Londons.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.