Liverpools Trophäenpriorität ist klar, da ein Pokal in der vierfachen Suche hervorsticht

Liverpool steht an der Schwelle zur bemerkenswertesten Saison in der Vereinsgeschichte.

Der Carabao Cup ist gesichert, ein FA-Cup-Finale gebucht – mit starken Chancen in Europa und auch in der Liga. Ein beispielloses Quadrupel könnte noch in Sicht sein.

Manchester City wird wahrscheinlich an beiden Fronten bleiben, in der Premier League führend sein und nach dem 4: 3-Sieg gestern Abend einen Vorteil gegenüber Real Madrid für das Rückspiel des Champions-League-Halbfinals erzielen.

WEITERLESEN: Die FSG hinter den Kulissen gibt Liverpool die beste Chance, Mohamed Salah zu halten

WEITERLESEN: Klopp „muss“ klar sein, als Liverpool versucht, den schockierenden Champions-League-Lauf gegen Villarreal zu beenden

Gibt es in Anbetracht all dessen einen Wettbewerb, den die Roten von hier aus vor allen anderen ersehnen würden?

Rich Garnett und Sean Bradbury kommen zu Wort …

„Premier League und eine ordentliche Feier“

Reich: Vor Weihnachten wären Liverpools Aussichten auf einen vierfachen großen Pokal lächerlich erschienen, aber hier sind wir am 27. April mit dem gewonnenen Carabao Cup, einem gesicherten Auftritt im FA Cup-Finale und einer immer noch sehr großen Beteiligung sowohl am Premier League-Titelrennen als auch an der Champions League viel lebendig. Eine geradezu unglaubliche Leistung.

Aber wenn wir darüber reden, welche dieser Trophäen die wichtigste ist, kann es für mich nur eine Antwort geben. “Das ist unser Brot und Butter. Das ist es, was wir wollen”, sagte der legendäre Liverpool-Trainer Bill Shankly.

Er sprach natürlich über den Meistertitel. Dieses berühmte Zitat mag viele Jahrzehnte alt sein, aber es findet noch heute bei Liverpool-Anhängern Anklang, einschließlich diesem.

Aber wenn die Aussicht, dass die Roten den Rekord von Manchester United von 20 englischen Meistertiteln erreichen, eine großartige Quelle der Motivation ist, dann ist das nur die halbe Wahrheit darüber, warum die Premier League am wichtigsten ist. Als Jürgen Klopp Liverpools 30-jähriges Warten auf die erneute Krönung des englischen Meisters beendete, wurde dies hinter verschlossenen Türen beendet.

Kein Feiern mit den Fans, keine Busparade, kein massenhafter Freudenausbruch. Liverpool und seine Anhänger wurden dieses Moments durch eine globale Gesundheitspandemie beraubt.

Dieses Unrecht muss angegangen werden, und der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, die Premier League erneut zu gewinnen. Klopp ist bereits einer von Liverpools besten Managern aller Zeiten und erreicht die Champions-League-Siege seiner Vorgänger, abgesehen von Bob Paisley, aber im Interesse seines verdienten Vermächtnisses braucht der Deutsche mehr Meistertitel, um die brillante Arbeit, die er geleistet hat, genau widerzuspiegeln .

Der Europapokal ist eine Liebesaffäre für Liverpool, aber zumindest in England sind die Roten bereits die Könige dieses Wettbewerbs. Jetzt müssen sie ihren rechtmäßigen Platz als englischer Meister zurückerobern und sich stolz auf die Stange setzen, die Sir Alex Ferguson so lange versucht hat, sie auszuschalten.

„Die Champions League kann zusätzliche Vorteile bringen“

Sean: In der Umkleidekabine von Liverpool wird es darum gehen, jedes Spiel so zu nehmen, wie es kommt.

Jürgen Klopp hat deutlich gemacht, dass die Reds seit Wochen, wenn nicht Monaten, zu Recht jedes einzelne Spiel als Endspiel betrachten. In diesem Sinne ist es jetzt schwierig, jede Konkurrenz zu trennen. Die Einsätze sind hoch, wo immer Sie hinschauen.

Aber während die Liga das lebenswichtige „Brot und Butter“ bietet – schmeckt etwas so süß wie ein europäischer Triumph?

Liverpool hat eine gute Gelegenheit, sich von Bayern München abzusetzen und mit sieben Trophäen mit dem AC Mailand gleichzuziehen.

Buchmacher glauben, dass der Europapokal von hier aus viel „gewinnbarer“ ist als die Liga für die Roten. Das hat eine klare Logik, da Liverpool weniger Spiele im Weg stehen und das Turnier in ihren Händen bleibt.

Das harte Streben nach kontinentalem Erfolg kann auch zusätzliche inländische Vorteile bringen.

Liverpools Sieg im Hinspiel bei Benfica verschaffte ihnen die nötige Luft, um den bemerkenswerten Lauf zu unterstützen, der seitdem zu beobachten war – darunter ein Unentschieden bei City, ein Halbfinalsieg im FA Cup sowie sechs Punkte und sechs Tore auf Kosten von Manchester United und Everton.

Aus der Sicht der Stadt haben die härteren Duelle gegen Atletico Madrid sie erschöpft. Die Männer von Pep Guardiola verpassten die Chance, die Liga im Etihad gegen Klopp und Co. zu Bett zu bringen, bevor sie in der ersten Halbzeit in Wembley umgehauen wurden.

Liverpool hat gegen Villarreal noch viel zu tun, um sich den Einzug ins Finale zu sichern.

Aber egal, ob es sich um Rache gegen Real Madrid für 2018 handelt oder um City ihren ersten Champions-League-Titel als zusätzliches Süßungsmittel zu verweigern, die Fans der Roten werden verzweifelt nach Ruhm streben.

Und da Vertragsverhandlungen mit mehreren Stars laufen, gibt es für Liverpool einen besseren Weg, um zu beweisen, dass dies der Ort ist, an dem Sie Ihre Träume als Spieler leben können, als den größten Pokal von allen noch einmal in Paris zu gewinnen?

* Wie stehen Sie zu der Debatte? Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten …

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.