Lesen 4-4 Swansea City: Die Männer von Russell Martin gehen mit drei Toren in Führung, als die Royals in einem Thriller einen Punkt erzielen

Swansea City verzeichnete einen Drei-Tore-Vorsprung, als sie in einem spannenden Meisterschaftsspiel gegen Reading mit 4: 4 unentschieden spielten.

Die Swans fielen in der dritten Minute im Select Car Leasing Stadium zurück, während Lucas Joao vom weißen Fleck traf, bevor die atemberaubenden Schüsse von Hannes Wolf und Joel Piroe in Führung gingen. Piroe schoss den Elfmeter selbst, bevor Michael Obafemi sein 10. Saisontor erzielte und Russell Martins Mannen das Kommando übertrug.

Reading setzte ein spannendes Finale, als Tom Ince und Joao beide das Netz übertrafen. Und Tom McIntyre erzielte in der Verlängerung einen dramatischen Ausgleich, nachdem die Punkte geteilt wurden, und das einzig Positive war, dass Swansea seine ungeschlagene Serie auf sieben Spiele verlängerte.

Weiterlesen:Die Entwicklung von Ben Kabang aus Swansea City, wie er seine Freunde belästigt und was für ein „verrückter“ Gareth Bale wirklich ist

Nachdem Flynn Downes aufgrund einer Knieverletzung drei Spiele im Spin verpasst hat, ist er wieder in der Swans-Aufstellung willkommen, als Jay Fulton im einzigen Inning seitdem auf die Bank fiel Unentschieden 1-1 mit Barnsley am Freitag. Aber die Gäste hatten einen katastrophalen Start, als Piroe innerhalb von drei Minuten Josh Laurent in ihren Top 5 foulen musste.

Joao trat vor und schickte Andy Fisher in die falsche Richtung, um den Beginn des Verfahrens in Berkshire an die königliche Familie zu übergeben. Das störte die Swans nicht, und nachdem sie sich erholt hatten, glichen sie nur drei Minuten nach dem Rückstand auf erstaunliche Weise aus.

Der Ball wurde von rechts nach links gespielt, und Wolf eroberte den Ball innerhalb des Rahmens von Reading, bevor er in die obere Ecke von Orjan Nylands Tor traf und das 1: 1 erzielte. Es war die Definition des österreichischen Briefmarkenstreiks, der unter den etwa 2.100 Mitgliedern der Jack Army, die das Ende packten, wilde Feierszenen auslöste.

Das war die perfekte Antwort auf die frühe Niederlage, und Martins Männer diktierten das Spiel, nachdem sie schnell auf den Ausgleich zurückgekehrt waren. Piroe war eine Minute später kurz davor, sich für Nyland einzusetzen, aber in der 12. Minute noch besser für Swanseas Loyalisten, als der Niederländer ein weiteres Spiel herausforderte.

Piroe setzte einen unaufhaltsamen Linksschuss ins lange Eck und brachte Swansea nach einem unglaublichen Start in den Wettkampf in Führung. Es war das 21. Tor des Stürmers in der Saison, 251 Tage nach seinem ersten Schuss für die Swans an derselben Stelle.

Martins Mannen zeigten Klasse und Selbstbewusstsein am Ball und nutzten regelmäßig den Raum, um aussichtsreiche Positionen zu erreichen. Als Zweitbester versammelten sich die Männer von Paul Ince vor der Pause und machten mehrere Drohungen, und Junior Hoilett traf mit einem Tor die Latte.

Swansea hielt an seinen Prinzipien fest und überwand einen kleinen Sturm, während Jamie Paterson und Wolf gegen Ende der ersten Halbzeit mit spekulativen Versuchen vom Ziel abkamen. Und sie wurden mit dem ersten Schuss vom Punkt der Saison im Ausgleich der ersten Halbzeit belohnt, denn Obafemija stellte Hoilett im Strafraum ein Bein.

Piroe traf Nyland mit 12 Yards und brachte die Swans in der Pause mit zwei Toren in Führung, das erste Tor für sein Team vom Elfmeterpunkt, seit Jamal Lowe ein Jahr zuvor gegen Wycombe Wanderers getroffen hatte. Die Gäste wollten sich nach dem Neustart nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen und zeigten weiterhin all die Methoden, die ihnen seit Martins Ankunft im vergangenen Sommer eingepflanzt wurden.

Obwohl sie dankbar waren, Tom Ince in der 55. Minute von der Strafraumkante schlagen zu sehen, behielt Swansea die Kontrolle. Und sie erweiterten den Vorteil, indem sie kurz vor dem Unterricht einer klinischen Bewegung folgten.

Piroe trennte die Verteidigung von Reading, nachdem er Patersons Pass auf den manipulierten Obafemija erwischt hatte, der aus kurzer Distanz in das Dach des Netzes krachte. Die Torzahl des Stürmers war für die Saison zweistellig, da die Swans zum zweiten Mal in diesem Monat in ihrem Auswärtsspiel vier Tore erzielten.

Sie kamen nur drei Minuten später zurück, als Tom Ince Hoiletts Querschuss über Fisher traf und Martin Fulton und Olivier Ntcham für Downs und Patterson schickte, als Swansea schwankte. Und die Nerven rüttelten, als Joao nach Hause drängte, kurz nachdem Fulton seine Linie geräumt hatte, und Reading war zunehmend zuversichtlich, dass er etwas aus einer scheinbar verlorenen Sache retten würde.

Da das Spiel angespannt war, schlossen Obafemi, Wolf und Ntcham die Chance aus, die Schlussphase für Swansea angenehm zu gestalten. Die Gastgeber erzielten nach dem Tod einen Punkt, während McIntyre aus kurzer Distanz nach Hause traf, um die bemerkenswerte Rückkehr der Royals zu vervollständigen.

Wer war Swanseas Spieler des Spiels in Reading? Sagen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.

Lektüre: Nyland, Yiadom, Morrison (C), McIntyre, Rahman, Drinkwater, Dele-Bashiru, Hoilett (Meite 84), Ince, Laurent, Joao.

Unbenutzte Ersatzspieler: Southwood, Azeez, Ehibatiomhan, Halilović, Thomas, Barker.

Tore: Joao 3 & 71, Ince 61, McIntyre 90 + 5

Gelbe Karten: Ince 20, Morrison 68

Swansea City: Fischer; Cabango, Naughton, Latibeaudiere; Christie, Downes (Fulton 64), Grimes (C), Wolf; Piroe (Manning 83), Paterson (Ntcham 68); Obafemi.

Unbenutzte Ersatzspieler: Hamer, Smith, Congreve, Joseph.

Tore: Wolf 6, Piröe 12 & 45+2, Obafemi 58

Gelbe Karten: 41 Downes, 55 Christie, 90 Ntcham, 90 + 4 Obafemi

Schiedsrichter: Kevin Freund

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.