König Willem-Alexander schüttelt Prinz Harry die Hand

Prinz Harry zeigte sich in guter Stimmung, als er sich heute König Willem-Alexander der Niederlande anschloss, um an der Aktion bei den Invictus Games teilzunehmen.

Der Herzog von Sussex, 37, der nach der Rückkehr seiner Frau Meghan nach Kalifornien alleine fliegt, saß neben dem niederländischen Monarchen, um das Finale des Rollstuhlbasketball-Wettbewerbs in Den Haag zu sehen.

König Willem-Alexander, 54, der kürzlich zur Trauerfeier des Herzogs von Edinburgh nach Großbritannien geflogen war, war in typisch guter Form und teilte einen Witz mit Harry, als sie das Spiel sahen.

Eine königlich gute Zeit!  Prinz Harry zeigte sich in guter Stimmung, als er sich heute König Willem-Alexander der Niederlande anschloss, um an der Aktion bei den Invictus Games teilzunehmen

Eine königlich gute Zeit! Prinz Harry zeigte sich in guter Stimmung, als er sich heute König Willem-Alexander der Niederlande anschloss, um an der Aktion bei den Invictus Games teilzunehmen

Herzlich willkommen: König Willem-Alexander der Niederlande schüttelt Prinz Harry vor dem Rollstuhlbasketball-Finale bei den Invictus Games die Hand

Herzlich willkommen: König Willem-Alexander der Niederlande schüttelt Prinz Harry vor dem Rollstuhlbasketball-Finale bei den Invictus Games die Hand

Herzlich willkommen: König Willem-Alexander der Niederlande schüttelt Prinz Harry vor dem Rollstuhlbasketball-Finale bei den Invictus Games die Hand

Zuvor hatte er gemeinsam mit seiner Frau Königin Maxima die King’s Games eröffnet, einen jährlichen Sportwettkampf, der vor dem Königstag, einem Nationalfeiertag, stattfindet.

Harry begann die Woche mit Meghan an seiner Seite, verbrachte aber die letzten Tage alleine in den Niederlanden.

Er hat mit einer Reihe hochkarätiger Interviews Schlagzeilen gemacht, darunter eines, in dem er die Leute im inneren Kreis der Königin angegriffen hat.

In einem weiteren kontroversen Interview mit einem US-Sender behauptete der Herzog von Sussex am Mittwoch, ein Grund, warum er letzte Woche nach Großbritannien geflogen sei, um seine Großmutter zu sehen – für ein angeblich privates Treffen – sei, dass er sicherstellen wollte, dass „sie geschützt ist und das bekommt richtige Leute um sie herum’.

Sein kontroverser Kommentar löste nicht nur Spott darüber aus, dass er von einem Mann stammte, der einen Großteil der letzten zweieinhalb Jahre im Ausland verbracht und seiner Großmutter so viel Kummer bereitet hat, sondern auch Spekulationen darüber, auf wen er sich beziehen könnte.

Herumalbern: Das Paar teilte einen unbeschwerten Moment, als sie ihre Grüße bei den Invictus Games austauschten

Herumalbern: Das Paar teilte einen unbeschwerten Moment, als sie ihre Grüße bei den Invictus Games austauschten

Herumalbern: Das Paar teilte einen unbeschwerten Moment, als sie ihre Grüße bei den Invictus Games austauschten

Elegant: Der niederländische König sah in einem Leinenblazer und einer beigen Hose elegant aus, während Prinz Harry sich für ein komplett marineblaues Ensemble entschied

Elegant: Der niederländische König sah in einem Leinenblazer und einer beigen Hose elegant aus, während Prinz Harry sich für ein komplett marineblaues Ensemble entschied

Elegant: Der niederländische König sah in einem Leinenblazer und einer beigen Hose elegant aus, während Prinz Harry sich für ein komplett marineblaues Ensemble entschied

Es ist bekannt, dass Harry einen historischen Hass auf die sogenannten „Männer in grauen Anzügen“ hat, die hochrangigen Höflinge, die die Königin beraten.

Alle drei königlichen Haushalte waren sich gestern einig, nicht in ein öffentliches Schlagabtauschspiel hineingezogen zu werden.

Sie halten es für sinnlos und würdelos und wollen helfen, die Kommunikation mit ihm offen zu halten, um seiner Großmutter willen.

Charles wird von einigen gesagt, dass er die ständigen Streitereien „müde“ habe, aber von der Tatsache beflügelt wird, dass er seinen Sohn letzte Woche sehen konnte.

Clarence House sagte, es würde „nicht dazu verleitet, ein privates Treffen zu kommentieren“, aber eine Quelle sagte, Charles und Camilla seien „erfreut“ erschienen, nachdem sie Harry und Meghan in Windsor gesehen hatten.

Heiter: König Willem-Alexander, der kürzlich zur Trauerfeier des Herzogs von Edinburgh nach Großbritannien geflogen ist, war in typisch guter Form und teilte Harry einen Witz mit

Heiter: König Willem-Alexander, der kürzlich zur Trauerfeier des Herzogs von Edinburgh nach Großbritannien geflogen ist, war in typisch guter Form und teilte Harry einen Witz mit

Heiter: König Willem-Alexander, der kürzlich zur Trauerfeier des Herzogs von Edinburgh nach Großbritannien geflogen ist, war in typisch guter Form und teilte Harry einen Witz mit

Das Geschehen miterleben: König Willem-Alexander und Prinz Harry saßen Seite an Seite beim Rollstuhlbasketball-Finale

Das Geschehen miterleben: König Willem-Alexander und Prinz Harry saßen Seite an Seite beim Rollstuhlbasketball-Finale

Das Geschehen miterleben: König Willem-Alexander und Prinz Harry saßen Seite an Seite beim Rollstuhlbasketball-Finale

William und Kate waren gezwungen, Fragen zu Harrys Kommentar zu vermeiden, als sie das Disasters Emergency Committee (DEC) in London besuchten.

Als sie gingen, rief ein Sender William zu: „Sir, muss die Königin beschützt werden?“

Das Paar hörte nicht auf oder reagierte nicht.

William wird wahrscheinlich irritiert sein, in diese Position gebracht zu werden, da er und seine Frau die Großzügigkeit des britischen Volkes gegenüber dem DEC-Appell in der Ukraine hervorhoben, der bisher mehr als 300 Millionen Pfund eingebracht hat.

Auch Prinz Harry sprach mit Menschen Magazin über seine Mutter Prinzessin Diana und sagte, er hoffe, „alles, was er tue“, mache sie stolz.

„In den 12 kurzen Jahren, in denen ich das Glück hatte, mit ihr zusammen zu sein, habe ich die Energie und den Auftrieb gesehen und gespürt, die sie dadurch hatte, anderen zu helfen, unabhängig von ihrem Hintergrund, ihrer Krankheit oder ihrem Status. Ihr Leben und ihres war besser dafür, egal wie kurz ihr oder ihr Leben war “, sagte er.

„Ich ehre meine Mutter in allem, was ich tue. Ich bin der Sohn meiner Mutter.’

Als er von einem US-Netzwerk interviewt wurde, schien er eine verschleierte Warnung an diejenigen zu richten, die der Königin am nächsten standen, und sagte, er wolle sicherstellen, dass seine Großmutter „geschützt“ sei und „die richtigen Leute um sie herum“ habe.

Der Herzog ging nicht näher darauf ein, ob er sich auf königliche Adjutanten oder Mitglieder seiner eigenen Familie bezog, aber seine Kommentare haben möglicherweise seine Kluft zu seinem Vater, dem Prinzen von Wales, und seinem Bruder William vertieft und die Palastbeamten verwirrt.

Harry riskierte auch, die Kluft mit seinem entfremdeten älteren Bruder weiter zu schüren, indem er erklärte, dass ihre verstorbene Mutter, Diana, Prinzessin von Wales, jetzt von jenseits des Grabes über ihn wachte, als „sie ihren Beitrag geleistet hat“ mit Prinz William und seiner Familie.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.