Kommunalwahlen 2022: Tories verstärken den Griff auf den Newcastle Borough Council

Die Konservativen haben die Kontrolle behalten Bezirksrat von Newcastle nach gewonnenen Kommunalwahlen. 25 Tory-Ratsmitglieder wurden in die 44 Sitze umfassende Behörde gewählt, bis die Konservativen am 23. in die Wahlen am Donnerstag eingetreten waren, was der Partei eine größere Mehrheit in Newcastle verschaffte – entgegen dem nationalen Trend.

Eine Reihe von Ratsmitgliedern, die zu den Konservativen übergelaufen waren, wie Gary und Simon White Madeleyhielten ihre Sitze für ihre neue Partei fest, während die Tories auch beeindruckende Fortschritte in Schutzzaubern wie Thistleberry erzielten. Silbertalund Kidsgrove und Ravenscliffeauf Kosten von Labour und den Lib Dems.

Aber es war ein enttäuschender Tag für Labour, der nur 19 Sitze gewinnen konnte. Während diese Gewinne von den Tories an Orten wie enthalten Wolstanton und Bradwelldie Partei blieb weit hinter der Wiedererlangung der Macht in Newcastle zurück.

LESEN: Kommunalwahlen 2022: Ergebnisse des Newcastle-under-Lyme Borough Council

Eines der dramatischsten Ergebnisse des Tages kam in Crackley & Red Street, wo Claire Radford von Labour und die konservative Lilian Barker mit jeweils 270 Stimmen gleichauf lagen. Das bedeutete, dass das Ergebnis per Los entschieden werden musste – was Frau Barker schließlich gewann. Holditch & Chesterton sah ein weiteres bemerkenswertes Ergebnis, als der konservative Bürgermeister Ken Owen seinen Sitz an Labour verlor.

Aber das häufigste Thema, im Einklang mit früheren Wahlen in North Staffordshire, waren die Siege der Konservativen in ehemaligen Labour-Wahlgebieten. In Kidsgrove & Ravenscliffe beispielsweise gewannen die Tories alle drei Sitze, wobei Gill Burnett, Craig Skelding und Simon Jones alle gewählt wurden.

Arbeitsgruppenleiter Mike Stubbs

Die Konservativen führten ihren Sieg in Newcastle auf lokale Faktoren zurück, wie die Erfolgsbilanz des von Tory geführten Bezirksrats, Walleys Quarry und Kidsgrove Sports Center – von denen sie glauben, dass sie jede Negativität überwogen, die ihnen gegenüber Partygate entgegengebracht wurde.

Simon Tagg, der in den Westlands wiedergewählt wurde und nun seine Position als Ratsvorsitzender behalten wird, sagte: „Ich denke, unser Sieg war auf lokale Probleme zurückzuführen – wie das Geld aus dem Town Deal, das eine massive Investition der Regierung darstellt dass wir jetzt beginnen, die Vorteile der Neuentwicklung von Ryecroft zu sehen. Die Leute können sehen, dass zum ersten Mal Investitionen in den Bezirk kommen.

„Auf Walleys Quarry leiten wir rechtliche Schritte durch den Minderungsbescheid ein, also tun wir alles, was wir als lokale Behörde tun können. Die Leute haben uns dafür gedankt, als sie in meiner Gemeinde und in Thistleberry an Türen klopften.

„Wir sehen immer noch eine Bewegung in unsere Richtung im Bezirk. Unsere Stimmenzahl ist in der Anzahl der Bezirke gestiegen, und wir haben zum ersten Mal seit Menschengedenken Ratsmitglieder in einigen Bezirken.

(Bild: Pete Stoner / Stoke Sentinel)

„In einigen Bereichen haben wir gesehen, dass Labour auch mehr Stimmen bekommen hat, also sind es Schaukeln und Kreisverkehre, aber insgesamt scheinen wir uns in einem Übergang zu befinden. Wir festigen unsere Position.

„In den nächsten vier Jahren wollen wir die Investition umsetzen, mit neuen Büros und hoffentlich einem Hotel auf dem Ryecroft-Gelände sowie einem neuen mehrstöckigen Parkhaus, das Platz für Wohnungen auf dem alten freigibt und so mehr Menschen anzieht in die Innenstadt. Und natürlich die Sache in Walleys Quarry zu bekämpfen und die Dienstleistungen der Straßenszene weiter zu verbessern. “

Labour verzeichnete Gewinne in einigen Bezirken und einen Stimmenzuwachs in anderen, wie May Bank, wobei die Gesamtzahl der Ratsmitglieder gegenüber dem 19., den sie bei den Wahlen hatten, um eins gestiegen war – aber weniger als die 20 Sitze, die sie 2018 gewonnen hatten.

(Bild: Pete Stoner / Stoke Sentinel)

Die Partei gewann in Bezirken wie Bradwell, wo Andrew Fox-Hewitt, Lesley Richards und Annabel Lawley alle gewählt wurden, einen sauberen Sieg, schaffte es aber nicht, in vielen ihrer ehemaligen Kernländer ausreichend Fuß zu fassen.

Der Vorsitzende der Labour-Gruppe, Mike Stubbs, wurde wiedergewählt Talke & Butt Lanegab zu, dass es eine enttäuschende Wahl für seine Partei gewesen war, sagte aber, dass die gewonnenen Siege ihnen etwas gäben, auf dem sie aufbauen könnten.

Er sagte: „Es ist ein bittersüßer Tag für mich. Ich habe es geschafft, meinen Sitz zu behalten, aber wir haben es nicht geschafft, durchzubrechen, wie wir es wollten. Wir haben gesehen, wie wir unseren Stimmenanteil erhöht haben – wenn Sie sich den Mai ansehen Bank , zum Beispiel, wir haben den Abstand dort verringert, und wir haben es geschafft, Plätze in ganz Newcastle einzunehmen. Unglücklicherweise haben wir einen Platz in Kidsgrove verloren.

„Ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass wir es nicht geschafft haben, den Rat zu übernehmen, aber unser Stimmenanteil ist gestiegen, also ist es ein gemischtes Schicksal. Wir sind bis zu 19 Ratsmitglieder, von den 18, die wir letzte Woche hatten. Wir hätten es gerne getan hätten wir mehr getan Ja, auf jeden Fall würden wir das tun.

„Ich erinnere mich an die völlige Ablehnung, die ich 2019 empfand. Wir haben einen langen Weg vor uns, und wir haben diesen Prozess begonnen. Wir haben jetzt zwei Jahre Zeit, um die Dinge für eine Parlamentswahl in Ordnung zu bringen.“

(Bild: Pete Stoner / Stoke Sentinel)

Der Bezirksrat besteht jetzt ausschließlich aus Ratsmitgliedern der Konservativen und Labour-Partei, wobei keine anderen Parteien Sitze in Newcastle gewinnen. Die Lib Dems verloren beide Sitze, die sie in Thistleberry innehatten, während keiner der drei Kandidaten von „Stop the Stink“ gewählt wurde.

Der konservative Abgeordnete von Newcastle, Aaron Bell, begrüßte die Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat.

Er sagte: „Das lag an der Zustellungsaufzeichnung des Rates. Wir haben einen fehlerhaften Rat von Labour geerbt. Sie konnten nicht einmal Wahlen richtig durchführen, das Recycling war ein Chaos – wir haben das alles behoben.

„Aber es liegt auch an der Investition, die wir für den Bezirk gesichert haben – 50 Millionen Pfund an Investitionen für den Bezirk durch Future High Streets und den Town Deal –, also mochten die Leute das. Ich denke, die Leute haben alle Probleme beiseite geschoben.“ auf nationaler Ebene und die Abstimmung für einen gut geführten Rat.”

Jonathan Gullis, Abgeordneter von Stoke-on-Trent North, zu dessen Wahlkreis auch Kidsgrove gehört, fügte hinzu: „Ich freue mich über die Ergebnisse. In Kidsgrove haben wir den dritten Sitz bekommen, was eine enorme Herausforderung war. und wir nahmen es mit Labour auf ihrem sichersten Platz im Bezirk auf [Talke & Butt Lane]wo sie einen Vorsprung von 600 Stimmen hatten und bis auf 82 Stimmen herankamen.

„Diese Ergebnisse sind darauf zurückzuführen, dass es einen von den Konservativen geführten Rat gibt, der versteht, was die Menschen vor Ort wollen – das Kidsgrove Sports Center ist ein klassisches Beispiel.“

Im gesamten Bezirk gewannen die Konservativen 48,7 Prozent der Stimmen, während Labour 46 Prozent gewann.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.