Kardashian-Gerichtsskizzen werden in der 108-Millionen-Dollar-Klage von Blac Chyna verspottet

Sie haben ihr Bestes getan, um sich in Blac Chynas 108-Millionen-Dollar-Klage gegen sie bedeckt zu halten, wobei die Familie Kardashian noch vor Gericht zu sehen ist.

Aber aufgrund einiger eher wenig schmeichelhafter Skizzen im Gerichtssaal sind die Auftritte von Kim Kardashian und ihren Schwestern Khloe und Kylie sowie der Mutter Kris Jenner jetzt online zum Gesprächsthema geworden.

„Die Gerichtsskizzen aus dem Blac Chyna-Gerichtsverfahren sind brutal“, schrieb ein Fan, als die Illustrationen am Dienstag Twitter in Brand setzten.

„Kim wird diese Sketch-Künstlerin im Gerichtssaal verklagen“, scherzte ein anderer Twitter-Nutzer, während eine Person bemerkte, dass die Künstlerin Kylie für ihre harte Darstellung in der Skizze „hassen“ muss.

„Brutal“: Die Fans schienen amüsiert über die nicht wiederzuerkennenden Gerichtsskizzen, auf denen (von links nach rechts) Khloe, Kylie, Kim und Kris abgebildet waren

„Brutal“: Die Fans schienen amüsiert über die nicht wiederzuerkennenden Gerichtsskizzen, auf denen (von links nach rechts) Khloe, Kylie, Kim und Kris abgebildet waren

„Brutal“: Die Fans schienen amüsiert über die nicht wiederzuerkennenden Gerichtsskizzen, auf denen (von links nach rechts) Khloe, Kylie, Kim und Kris abgebildet waren

„Der Sketch-Künstler im Gerichtssaal ist eindeutig KEIN Kardashian-Fan“, fügte eine Person hinzu und schrieb: „Diese hässlichen Darstellungen von Kim, Khloe und Kylie sind hysterisch und sprechen dafür, wie sie sich auf sehr unattraktive Weise deformiert haben. Aber gut für Chris. Sie sieht gut aus! ‘

In der Zwischenzeit scherzten einige, dass der Sketch-Künstler im Gerichtssaal „Team Chyna sein muss“, da der Reality-Star in den Illustrationen viel besser abschneidet.

Chyna, die mit bürgerlichem Namen Angela White heißt, verlangt laut Gerichtsakten Schadensersatz in Höhe von 108 Millionen US-Dollar – 44 Millionen US-Dollar für „wirtschaftlichen Schaden in der Vergangenheit“ und 64 Millionen US-Dollar für „zukünftigen wirtschaftlichen Schaden“.

Reaktion: Viele Fans waren der Meinung, dass der Skizzenzeichner im Gerichtssaal die berühmte Familie in den Zeichnungen, die diese Woche veröffentlicht wurden, schmutzig gemacht hatte

Reaktion: Viele Fans waren der Meinung, dass der Skizzenzeichner im Gerichtssaal die berühmte Familie in den Zeichnungen, die diese Woche veröffentlicht wurden, schmutzig gemacht hatte

Reaktion: Viele Fans waren der Meinung, dass der Skizzenzeichner im Gerichtssaal die berühmte Familie in den Zeichnungen, die diese Woche veröffentlicht wurden, schmutzig gemacht hatte

Kris, Kylie, Kim und Khoe werden in dem Fall als Verteidiger benannt, der von Chyna – der Ex-Verlobten von Kims Bruder Rob – angeklagt wird, die Absage ihrer und Robs Hit-Show „Rob and Chyna“ verursacht zu haben.

Letzte Woche reichte der Anwalt der Kardashianer, Michael Rhodes, eine riesige Liste von Exponaten ein – 42 Seiten lang mit mehr als 540 Gegenständen – die er vor Gericht bringen will.

Die Liste enthält Dutzende von ausgestrahlten und nicht ausgestrahlten Videoclips von Rob und Chyna, Auszüge aus Keeping Up with the Kardashians, Texte und Social-Media-Postings zwischen verschiedenen Familienmitgliedern von Kardashian und anderen, die an dem Fall beteiligt sind, Chynas Gehaltsabrechnungen, Fotos von Chyna mit Kim und andere Kardashians, YouTube-Videos und Nachrichtenberichte.

Chyna behauptet, die 44 Millionen Dollar seien der Betrag gewesen, den sie in den letzten fünf Jahren mit ihrer TV-Show, Clubauftritten und dem Internet hätte verdienen können, wenn Rob und Chyna 2017 nicht abgesagt worden wären.

Team China?  Andere Fans stellten jedoch fest, dass die Skizzenkünstlerin im Gerichtssaal möglicherweise ein Fan von Blac Chyna war, da ihre Illustration viel schmeichelhafter war

Team China?  Andere Fans stellten jedoch fest, dass die Skizzenkünstlerin im Gerichtssaal möglicherweise ein Fan von Blac Chyna war, da ihre Illustration viel schmeichelhafter war

Team China? Andere Fans stellten jedoch fest, dass die Skizzenkünstlerin im Gerichtssaal möglicherweise ein Fan von Blac Chyna war, da ihre Illustration viel schmeichelhafter war

Und die 64 Millionen US-Dollar sind ihre Schätzung dessen, was sie in Zukunft hätte verdienen können, sagte ihre Anwältin Lynne Ciani in Gerichtsakten, wenn Chyna nicht „im Wesentlichen von Hollywood geschwärzt worden wäre, nachdem sie (die Kardashians) sie diffamiert und ihr Nein bekommen hatten .1-Hit-Show abgesagt.’

Der Anwalt der Kardashians, Michael Rhodes, spottete über Chynas Schadensschätzung von 108 Millionen US-Dollar und nannte sie in Gerichtsdokumenten „Spekulationen und Vermutungen“.

Rhodes hat einen Antrag gestellt, in dem gefordert wird, Chynas Verteidigungsteam die Erwähnung des Reichtums der Kardashians während des Prozesses zu verbieten, da dies die Geschworenen beeinflussen könnte.

Aktueller Kommentar: Die Skizzen lösten eine lebhafte Debatte in den sozialen Medien aus

Aktueller Kommentar: Die Skizzen lösten eine lebhafte Debatte in den sozialen Medien aus

Aktueller Kommentar: Die Skizzen lösten eine lebhafte Debatte in den sozialen Medien aus

„Der einzige Zweck der Bezugnahme auf das Vermögen und die finanzielle Situation der Angeklagten besteht darin, die Geschworenen gegen die Verteidiger aufzuhetzen und übermäßig zu benachteiligen“, schrieb er in seinem Antrag.

Aber Chynas Anwalt Ciani hat Einspruch gegen diesen Antrag eingelegt und gesagt: „Die Angeklagten stellen ihren Reichtum routinemäßig in ihren Geschäftsabschlüssen und in ihrer Reality-TV-Show Keeping Up with the Kardashians zur Schau.

“Es wird einfach nicht möglich sein, Zeugen zu warnen, sich nicht auf das Vermögen der Angeklagten zu beziehen, weil ihr Vermögen ihr gesamtes Wesen durchdringt.”

Die Kardashians versuchten letzte Woche, sich mit Chyna außergerichtlich zu einigen, um einen Prozess zu vermeiden, wie bei einer vorgerichtlichen Anhörung am vergangenen Freitag bekannt wurde. Aber sie lehnte ihr Angebot ab.

Kim, Kylie Jenner, Khloe und ihre Mutter, die Familienmatriarchin Kris Jenner, werden alle als Verteidiger in dem Fall genannt

Kim, Kylie Jenner, Khloe und ihre Mutter, die Familienmatriarchin Kris Jenner, werden alle als Verteidiger in dem Fall genannt

Kim, Kylie Jenner, Khloe und ihre Mutter, die Familienmatriarchin Kris Jenner, werden alle als Verteidiger in dem Fall genannt

Chyna beschuldigt die Kardashians, ihre Hit-Reality-Show „Rob and Chyna“ abzusagen

Chyna beschuldigt die Kardashians, ihre Hit-Reality-Show „Rob and Chyna“ abzusagen

Chyna beschuldigt die Kardashians, ihre Hit-Reality-Show „Rob and Chyna“ abzusagen

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.