Jose Mourinho wünscht Tottenham „das Beste – sogar Herrn Levy“, obwohl er zugab, verletzt zu sein

Jose Mourinho wünscht Tottenham „das Beste – sogar Mr. Levy“, nachdem er sie nur wenige Tage vor dem Carabao Cup-Finale erneut ausgegraben hatte, weil er verletzt war. Roma-Chef gibt zu, dass das Timing für einen Mann mit meiner Karriere und Geschichte seltsam war ‘

  • Jose Mourinho schickte nach seinem Schock-Aus im vergangenen Jahr seine besten Wünsche an Tottenham
  • Der portugiesische Trainer wurde weniger als eine Woche vor dem Finale des Carabao Cup gestrichen
  • Der Zeitpunkt seiner Entlassung schockierte die Fußballwelt und beschäftigt Mourinho immer noch

Jose Mourinho hat allen, die mit Tottenham in Verbindung stehen – sogar dem Vorsitzenden Daniel Levy – seine besten Wünsche übermittelt, als er sich zu seiner „seltsamen“ Entlassung öffnete.

Der portugiesische Trainer wurde im April 2021 – nur sechs Tage vor dem Finale des Carabao Cup – nach einer düsteren Form in der Premier League und einem Scheitern in der Europa League gestrichen.

Mourinho blieb knapp 18 Monate bei Tottenham, nachdem er den Fanfavoriten Mauricio Pochettino ersetzt hatte, aber der Zeitpunkt seiner Entlassung schockierte die Fußballwelt.

Ex-Tottenham-Trainer Jose Mourinho

Spurs-Vorsitzender Daniel Levy

Spurs-Vorsitzender Daniel Levy

Jose Mourinho (L) hat Tottenham seine besten Wünsche übermittelt – sogar der Vorsitzende Daniel Levy (R)

Der 59-Jährige, jetzt bei Roma, hatte seinen Abgang bei den Spurs beleuchtet, nachdem sich der Staub gelegt hatte, und obwohl er zugab, dass es „weh tat“, bereute er nichts.

„Ich bin in der Reife meiner Karriere und auch meines Lebens, wo ich keine schlechten Gefühle habe. Ich versuche einfach, die Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind“, sagte er Sky Sports.

‘Ja. Ja, es tat weh.’

Erst letzte Woche hat Mourinho das Premier League-Team wegen seiner Entscheidung, ihn weniger als eine Woche vor dem Finale des Ligapokals gegen Manchester City zu streichen, erneut angegriffen.

Er sprach, bevor er seine Roma-Mannschaft zum Finale der Europa Conference League führte, nachdem sie Leicester von Brendan Rodgers besiegt hatten.

“Das einzige Spiel, das ich gewinnen möchte, ist das nächste – umso mehr, wenn es sich um ein Halbfinale handelt”, sagte er.

Mourinho sprach über die Entlassung der Spurs weniger als eine Woche vor dem Finale des Carabao Cup im vergangenen Jahr

Mourinho sprach über die Entlassung der Spurs weniger als eine Woche vor dem Finale des Carabao Cup im vergangenen Jahr

Mourinho sprach über die Entlassung der Spurs weniger als eine Woche vor dem Finale des Carabao Cup im vergangenen Jahr

“Wenn Sie gewinnen, haben Sie das Recht, das Finale zu spielen – wenn Sie nicht vor dem Finale entlassen werden.”

Mourinho erinnerte sich in seinem letzten Interview an diese Kommentare, als er darauf bestand, dass er die Entlassung auf die leichte Schulter nimmt, weil der Zeitpunkt so ungewöhnlich war.

„Ich reagiere komisch, wenn ich auf Pressekonferenzen mit einigen englischen Journalisten spreche. Ich sage immer den Witz über die Qualifikation für die [Conference League] Letztendlich hoffe ich, dass ich dieses Mal nicht entlassen werde, denn das passiert nicht allzu vielen Trainern “, fuhr er fort Sky Sports.

„Diesmal kann ich nicht sagen, dass ich der Privilegierte bin, weil es mir passiert ist.

„Ich bereue nichts. Ich habe keine schlechten Gefühle. Es gibt viele nette Leute in Tottenham und ich wünsche ihnen alles Gute. Sogar zu Herrn Levy.

Mourinho zielte erst letzte Woche mit einem neuen Schlag auf Spurs, bevor er ein weiteres Pokalfinale erreichte

Mourinho zielte erst letzte Woche mit einem neuen Schlag auf Spurs, bevor er ein weiteres Pokalfinale erreichte

Mourinho zielte erst letzte Woche mit einem neuen Schlag auf Spurs, bevor er ein weiteres Pokalfinale erreichte

„Aber für einen Mann mit meiner Karriere und meiner Geschichte denke ich, dass es eine seltsame Sache war, zu passieren.

“Aber am Ende hat es mir die Tür geöffnet, in Rom zu sein, und ich bin sehr glücklich, in Rom zu sein.”

Mourinho wird versuchen, seiner beeindruckenden Ausbeute den Pokal der Europa Conference League hinzuzufügen, wenn die Roma am 25. Mai im Finale gegen Feyenoord antreten.

“Natürlich würde ich gerne in der Position sein, um Titel zu kämpfen oder in der Champions League zu sein, wo ich dort 160 oder 170 Spiele gespielt habe”, fügte er hinzu.

„Aber ich werde hier geliebt. Ich liebe die Menschen hier. Ich fühle mich sehr als Teil der Empathie, die zwischen den Fans und dem Verein und zwischen mir und den Spielern entsteht. Ich bin sehr glücklich hier.“

Die Roma haben in der nächsten Saison den Champions-League-Fußball verpasst, da sie mit nur noch zwei zu spielenden Spielen 10 Punkte hinter dem viertplatzierten Juventus liegen.

Anzeige

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.