Jacob Rees-Mogg fordert Andrew Marr auf, sich einen Überblick über den Tod seines Vaters zu verschaffen

Tories Jacob Rees-Mogg hat Andrew Marr heute im Live-Radio gesagt, er solle „ein Gefühl für die Perspektive bekommen“, nachdem er sich über den Tod seines Vaters geäußert hatte Boris Johnson gefeiert.

In einem außergewöhnlichen Zusammenstoß blieb der Kabinettsminister bei seiner Bemerkung Partytor war „flauschig“, selbst nachdem die Rundfunklegende seine „intensive Wut“ offenbarte.

Herr Marr – der die LBC-Show Tonight mit Andrew Marr präsentiert, nachdem er die verlassen hat BBC letztes Jahr nach 21-jähriger Tätigkeit – sagte: „Ich habe meinen Vater in der Woche beerdigt, in der eine dieser Partys stattfand, und es war eine Party.

„Er war ein Ältester der Kirche von Schottland – diese Kirche war verschlossen und verriegelt.

Der oberste Tory sagte, er bereue das Wort Fluff nicht
(Bild: LBC)

„Wir hatten eine kleine Versammlung, der Großteil der Familie war nicht da. Die anderen Gemeindemitglieder, bei denen er gerne dabei gewesen wäre, durften nicht dabei sein, weil wir uns an die Regeln gehalten haben.

„Und ich war sehr wütend darüber – und ich habe das nicht als Flaum wahrgenommen.“

Herr Rees-Mogg vermied es zunächst, den Punkt zu beantworten, und sagte stattdessen, die Schließung von Kirchen sei ein „großer Fehler“, Bericht Online spiegeln.

Aber auf Druck des Senders sagte er, er habe es nicht bereut, das Wort Flaum verwendet zu haben – selbst jetzt wurde der Premierminister von der Polizei mit einer Geldstrafe belegt.

Der Brexit-Chancenminister sagte: „Was jetzt, zwei Jahre später, gegen das passiert, was in der Ukraine vor sich geht, was mit der Lebenshaltungskostenkrise passiert, man muss eine Perspektive bekommen.

„Was ist los in Ukraine ist grundlegend für die Sicherheit der westlichen Welt.

„Und Sie vergleichen dies mit einer Geldstrafe, die für etwas verhängt wurde, das vor zwei Jahren passiert ist.“

Er fügte hinzu: „Ich denke, wir müssen uns ansehen, was für die Sicherheit unserer Nation und der westlichen Welt von grundlegender Bedeutung ist.“

Herr Marr sagte dem Tory-Minister, was mit ihm passiert sei, „ist so vielen anderen im ganzen Land passiert“. Er fügte hinzu: „Wir finden, würde ich sagen, das Wort ‚Flusen‘ ziemlich anstößig.“

Aber Herr Rees-Mogg sagte: „Ich denke immer noch, dass im Vergleich zum Krieg in der Ukraine eine Geldstrafe für etwas, das vor zwei Jahren passiert ist, nicht die dringendste politische Angelegenheit ist.“

Er fügte hinzu: „Die Schlagzeile der Daily Mail lautete ‚Vergiss nicht, dass Krieg herrscht‘, und das ist etwas, an das wir uns erinnern müssen – wir brauchen einen Sinn für Perspektive.“

Premierminister Boris Johnson wird im Laufe des Tages vor dem Unterhaus sprechen
Premierminister Boris Johnson wird im Laufe des Tages vor dem Unterhaus sprechen
(Bild: PA)

Er sagte, während der Premierminister den Hinterbliebenen leid tat, „alle Todesfälle sind Traurigkeiten“, einschließlich derer, die nicht durch Covid verursacht wurden.

Frühere Abgeordnete stöhnten aus Protest, als Boris Johnson sich für seine Partygate-Geldstrafe entschuldigte – aber WIEDER behauptete, er kenne seine eigenen Covid-Regeln nicht.

Der Premierminister entschuldigte sich „vorbehaltlos“ – bevor er sofort bestritt, dass er absichtlich an Abgeordnete gedacht hatte, als er sagte, „alle Leitlinien wurden vollständig befolgt“ in Nr. 10.

Er sagte dem Parlament: „Lassen Sie mich auch sagen, nicht als Milderung oder Entschuldigung – sondern nur, weil es meine vorherigen Worte in diesem Haus erklärt –, dass mir damals oder später nicht in den Sinn gekommen ist, dass eine Versammlung im Kabinettssaal kurz vor einem wichtigen Ereignis stattfindet Ein Treffen zur Covid-Strategie könnte einen Verstoß gegen die Regeln darstellen. ”

Die Abgeordneten stöhnten auch, als er bizarrerweise behauptete, eine Geldstrafe für eine Straftat würde ihn zu einem leidenschaftlicheren Feind von Kriegshetzern machen Wladimir Putin.

Der Premierminister sagte, aufgrund der öffentlichen Wut „verspüre ich ein noch größeres Gefühl der Verpflichtung, die Prioritäten des britischen Volkes zu erfüllen – und in den besten Traditionen unseres Landes auf Putins barbarischen Angriff auf die Ukraine zu reagieren.“

Andrew Marr sagte: “Ich war sehr wütend darüber – und ich betrachte das nicht als Flaum”
(Bild: LBC)

Aber der frühere Tory-Chefpeitscher Mark Harper forderte zuletzt mit einem verheerenden Angriff auf das Gesicht des Premierministers seinen Rücktritt.

Herr Harper sagte: „Ich muss leider sagen, dass wir einen Premierminister haben, der gegen die Gesetze verstoßen hat, von denen er dem Land sagte, dass sie sie befolgen müssten, und dies nicht direkt war.

“Und [he] wird jetzt die anständigen Männer und Frauen auf diesen Bänken auffordern, das zu verteidigen, was ich für unhaltbar halte.

„‚Es tut mir sehr leid, das sagen zu müssen, aber ich glaube nicht mehr, dass er des großen Amtes, das er innehat, würdig ist.’

Safiah Ngah, Sprecher von Covid-19 Hinterbliebene für Gerechtigkeit, sagte: „Die heutige Entschuldigung des Premierministers waren die Worte von jemandem, der es bereut, erwischt worden zu sein, nicht von jemandem, der den Schaden bereut, den er angerichtet hat.

„Seine Behauptung, er habe nicht gemerkt, dass die Regeln gebrochen werden, ist einfach lächerlich und zeigt, dass er uns immer noch für Idioten hält.“

Herr Rees-Mogg bestritt, dass der Premierminister an das Parlament gedacht hatte. Er sagte gegenüber LBC: „Der Premierminister hat von der Polizei eine feste Strafe für ein Ereignis erhalten, das seiner Meinung nach Teil des Routinetages war.

„Es ist durchaus möglich, dass der Premierminister darüber nachgedacht hat, was er dem Parlament gesagt zu haben glaubte, und dass die Polizei zu einem anderen Schluss gekommen ist. Das ist nicht abwegig. Es ist nicht unvernünftig. Und es ist nicht unehrlich.“

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten aus ganz Schottland und darüber hinaus – Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an hier.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.