Immobilien-Hotspots im Großraum Manchester, in denen die Immobilienpreise dieses Jahr in die Höhe geschossen sind

Mit dem durchschnittlicher Hauspreis in Großbritannien jetzt auf einem Allzeithoch von £ 360.000 steigen die Kosten für Eigenheime im ganzen Land auf und ab. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage von Umzugswilligen, aber einem geringen Angebot an Immobilien auf dem Markt, müssen Wohnungssuchende deutlich mehr für ihre Wunschimmobilie bezahlen.

Trotz Hauspreise In ganz Greater Manchester relativ hoch, gibt es bestimmte Gebiete in der Region, in denen die Preise in den letzten sechs Monaten in die Höhe geschossen sind. Dies ist oft ein guter Hinweis darauf, dass das Gebiet stark nachgefragt ist und viele Menschen dorthin ziehen möchten.

Beim Vergleich der durchschnittlichen Hauspreise der Region erfasst von Rechtsbewegung im Dezember mit denen im Mai haben wir festgestellt, dass es bestimmte Gebiete mit einem Hauspreiswachstum von bis zu 64.000 £ gibt.

WEITERLESEN: In den neuen Wohnungen im Industriestil, die in der neuesten Entwicklung am Kanal im Stadtzentrum von Manchester zum Verkauf stehen

Hier haben wir die Top 10 der Immobilien-Hotspots der Region aufgelistet, in denen der Preis eines Eigenheims in diesem Jahr um mehr als 20.000 £ in die Höhe geschossen ist. Dies könnte eine gute Nachricht für Hausbesitzer sein, die in einer dieser Gegenden leben und dieses Jahr verkaufen möchten, und gibt Wohnungssuchenden eine Vorstellung von den besten Orten zum Kaufen.

Bolton

Die Stadt der Westthoughton ist Boltons neuester Immobilien-Hotspot. Im Dezember 2021 betrug der durchschnittliche Hauspreis hier 188.970 £. Seit Mai 2022 ist dies um 22.400 £ gestiegen, wobei Käufer nun voraussichtlich rund 211.370 £ für eine Standardimmobilie in der Gegend zahlen werden.

Manchester

Im Stadtteil Manchester haben drei Gebiete in den letzten fünf Monaten einen enormen Anstieg der Immobilienpreise verzeichnet. Der Durchschnittspreis eines Eigenheims in Ardwick beträgt derzeit 234.978 £ und ist seit Dezember 2021 um 31.682 £ gestiegen.

In Collyhursteiner von Greater Manchester günstigste Wohngegenden, die Immobilienpreise sind um 27.500 £ in die Höhe geschossen. Die Hauspreise sind im Vergleich zum durchschnittlichen Hauspreis in Großbritannien immer noch sehr niedrig, aber im Vergleich zu Dezember 2021, als die Preise 102.500 £ kosteten, können Sie hier jetzt damit rechnen, 130.000 £ für ein Haus zu zahlen.

Im Dezember 2021 ist der durchschnittliche Hauspreis in Harpurhey betrug £ 102.994. Seit Mai 2022 ist dieser nun um 26.756 £ gestiegen, wobei der Standardpreis einer Immobilie nun 129.750 £ beträgt. Unabhängig davon bleibt der innerstädtische Vorort die günstigste Wohngegend im Großraum Manchester.

Rochdale

Das Vorortdorf Neu hey in Rochdale hat seit Dezember 2021 ein Hauspreiswachstum von 30.036 £ verzeichnet. Der Durchschnittspreis eines Eigenheims lag damals bei 149.177 £, während Immobilienpreise jetzt bei rund 179.203 £ liegen.

Salford

In Salford, Boothstown ist der neueste Immobilien-Hotspot des Bezirks. In diesem Dorf liegt der durchschnittliche Hauspreis im Mai 2022 nun bei 300.372 £. Dies ist ein Anstieg um 25.588 £ seit Dezember 2021, als der Standardpreis für ein Haus 274.784 £ betrug.

Stockport

In zwei Gegenden von Stockport sind die Immobilienpreise in diesem Jahr um mehr als 200.000 £ gestiegen. Heaton-Kapelle hat ein Immobilienpreiswachstum von 29.767 £ verzeichnet, wobei der durchschnittliche Hauspreis hier jetzt bei 355.472 £ liegt, verglichen mit 325.705 £ im Dezember 2021.

Marple, eine der teureren Wohngegenden im Großraum Manchester, hat jetzt einen durchschnittlichen Hauspreis von 375.184 £. Dieser ist seit Dezember 2021, als der Preis für ein Eigenheim 325.388 £ betrug, rasant um 49.796 £ gestiegen.

Trafford

Bowdon, Greater Manchester teuerste Wohngegend, hatte in den letzten fünf Monaten den größten Hauspreisanstieg in der gesamten Region. Seit Dezember 2021, als die Immobilien bei rund 679.735 £ lagen, sind die Preise nun gestiegen Bowdon um 63.369 £ auf einen satten durchschnittlichen Hauspreis von 743.104 £.

Wigan

Im Stadtteil Wigan, Astley ist der neueste Immobilien-Hotspot. Die Hauspreise sind hier seit Dezember um 21.777 £ gestiegen, wobei der Durchschnittspreis eines Eigenheims jetzt 227.461 £ beträgt.

Rightmove verwendet Informationen, die vom HM Grundbuchamt erstellt wurden, um ihre durchschnittlichen Hauspreisdaten zu sammeln. Diese Preise gelten ab dem 3. Mai 2022.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Immobilien-Newsletter an, indem Sie hier klicken

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.