Hear we go: Die Geschichte kabelloser Kopfhörer

Wann hat Sie das letzte Mal ein Tech-Kauf zum Lachen gebracht? Für mich war es das erste Mal, dass ich meine Lieblingssongs auf einem Set hörte Apple AirPods max Kopfhörer, wodurch ich Dinge in diesen Songs hören konnte, die ich noch nie zuvor gehört hatte. Es macht nichts, zu hören, was der Künstler spielte: Manchmal denke ich, ich kann hören, was der Künstler dachte.

Kabellose Kopfhörer haben in sehr kurzer Zeit einen unglaublich weiten Weg zurückgelegt. Aber ihre Geschichte reicht weiter zurück, als Sie vielleicht erwarten, und beinhaltet einige unglaubliche Innovationen.

1880er: Die Kopfhörer, die einem Kopfschmerzen bereiten würden

eine Frau, die ein Paar frühe Kopfhörer trägt

(Bildnachweis: Twitter / Geschichte & Odyssee)

Kopfhörer wurden ursprünglich nicht für Musik entwickelt. Sie wurden für Telefonisten entwickelt, die alle Telefongespräche physisch verbinden mussten. Das erste Modell, das in den 1880er Jahren vorgestellt wurde, sah auch nicht aus wie heutige Kopfhörer: Es sah eher aus wie ein Telefon, das in zwei Hälften geschnitten und am Kopf befestigt wurde. Und es wog ungefähr 5 kg, was 111 Paar entspricht AirPods.

Leave a Reply

Your email address will not be published.