„Härtester Mann im Nordwesten“ tötete Vater, als er seinen Geburtstag feierte

Ein bösartiger Schläger hat einen liebevollen Vater getötet, der ihm versehentlich in einem Nachtclub auf den Fuß getreten war.

Robert Owen Greenhalgh schlug den 36-jährigen Robert Smethurst, als der zweifache Vater seinen Geburtstag mit seinem Cousin Aaron Bates im Stadtzentrum von Bolton feierte. Greenhalgh, ein von Kokain und Steroiden benebelter Bodybuilder, der sich selbst als den „härtesten C *** im Nordwesten“ bezeichnete, erschien vor Gericht, um ihn wegen des unprovozierten Angriffs zu verurteilen. berichtet MÄNNER

Herr Smethurst, Firmendirektor einer Firma in der Luftfahrtindustrie, war am frühen Abend versehentlich auf Greenhalghs Fuß getreten, aber er hatte sich entschuldigt, und es gab keine weiteren Probleme, während sie beide in der Luxe Lounge in Bradshawgate waren. Ohne Vorwarnung schlug Greenhalgh, 31, ein Schreiner, der seine eigene Firma leitete, gegen 1.30 Uhr morgens Herrn Bates und schlug dann Herrn Smethurst mit der Kraft eines „Schwergewichtsboxers“, hörte das Manchester Crown Court.

WEITERLESEN : Der Kindervergewaltiger hat ein achtminütiges Video aufgenommen, in dem er ein kleines Mädchen missbraucht

Herr Bates konnte seinen Sturz abfangen, aber der Schlag bei Herrn Smethurst verursachte ein sofortiges Hirntrauma, noch bevor er zu Boden fiel. Nachdem er das Paar brutal angegriffen hatte, blähte Greenhalgh seine Brust auf und rief: „Wer will noch welche?“

Er wurde nun für „gefährlich“ erklärt und für mehr als 11 Jahre inhaftiert, nachdem er nach dem Angriff vom 2. September letzten Jahres Totschlag zugegeben hatte. „Sie haben nicht einen Moment lang über das nachgedacht, was Sie getan haben, außer dass Sie sich Ihrer Leistung rühmen und andere dazu auffordern, Sie anzugreifen“, sagte der verurteilende Richter Anthony Cross QC.

Die Frau von Herrn Smethurst, Amanda, eine Grundschullehrerin, erzählte mutig einem überfüllten Gerichtssaal, wie ihr Leben durch den Verlust ihres Seelenverwandten auf den Kopf gestellt wurde. „Ich wurde meines Mannes, meines besten Freundes, meines Glücks und meiner Zukunft beraubt“, sagte sie.

Sie bezeichnete Greenhalgh als ‚Feigling‘ und fügte hinzu: „Wie konnte jemand so gewalttätig und hasserfüllt gegenüber meinem Mann sein, der absolut nichts getan hat, um diesen Angriff zu verdienen? Die Liebe zu meinem Mann ist ein überwältigender Beweis dafür, was für ein unglaublicher Mann er ist. Ich vermisse ihn ihn mehr, als Worte jemals beschreiben könnten.“

Herr Smethurst mit seiner Frau Amanda und den Töchtern Megan und Olivia

Greenhalgh, bei Freunden und Familie als Owen bekannt, hat keine Vorstrafen, aber eine polizeiliche Befragung seines Telefons ergab eine „Vorliebe“ für Gewalt. Als ehemaliger Schuldeneintreiber prahlte er damit, dass er bei einer Gelegenheit drei Leute „ausgeknockt“ habe.

Er beschrieb sich selbst als “den härtesten C *** im Nordwesten” und sprach davon, jemanden zu schlagen, während er einen Schlagring trug, sagte Staatsanwalt Rob Hall. Die Polizei konnte die Opfer im Zusammenhang mit den Telefonnachrichten nicht ausfindig machen, aber der Richter sagte, sie seien relevant, um ihn zu einem „gefährlichen Straftäter“ zu erklären.

Greenhalgh sprach auch über die Verwendung von Steroiden, um Masse aufzubauen, da er regelmäßig das Fitnessstudio besuchte, und prahlte auch mit seinem Kokainkonsum. In Nachrichten behauptete er, in sechs Monaten 50.000 Pfund der Klasse-A-Medikamente konsumiert zu haben. Seine Beziehung war in die Brüche gegangen und er begann in Hotels und bei Freunden zu leben.

Familie und Freunde versuchten, ihn davon zu überzeugen, seine Drogensucht aufzugeben, und seine Mutter richtete in einer Nachricht eine deutliche Bitte an ihren Sohn. Sie sagte: „Owen, du solltest dich schämen. Du machst dir selbst etwas vor, wenn du denkst, dass das gut enden wird. Der einzige Weg, wie das enden wird, ist der Tod für dich.

„Du bist jetzt so weit weg, dass du nicht einmal mehr weißt, was richtig und falsch ist, und zu deiner Information tun nur Idioten, was du tust, keine netten Menschen. Du lügst, du betrügst, du kontrollierst mit roher Gewalt, aber du wird sterben, wenn du nicht aufhörst. Ich bin fertig mit dir, fürchte ich. Es ist ok, aber du brauchst Hilfe.“

„Sie hat sich nur in einer Sache geirrt“, sagte Richter Cross. “Es wäre nicht Ihr Tod, sondern der Tod eines völlig unschuldigen Mannes.”

In der Nacht, in der er Mr. Smethurst tötete, hatte er Apfelwein und Wodka getrunken und Kokain geschnupft, bevor er später mit seinem besten Freund in der Luxe Lounge ankam. Herr Smethurst war von seiner Frau in einer Snookerhalle in Bolton abgesetzt worden, wo er mit seinem Cousin ein paar Pints ​​genoss, um ihre beiden Geburtstage zu feiern.

Das Paar kam gegen 23.15 Uhr in der Luxe Lounge an. Gegen 23.40 Uhr stand Mr. Smethurst versehentlich auf Greenhalghs Fuß, aber er entschuldigte sich und sie gingen in gutem Einvernehmen.

Greenhalgh wurde wegen Totschlags zu elf Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt
Greenhalgh wurde wegen Totschlags zu elf Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt

Ungefähr 10 Minuten vor dem tödlichen Angriff gab es ein „unschuldiges“ Gespräch zwischen den beiden Gruppen, aber es war kein Ärger erkennbar. Greenhalgh, der in einer Nische des Clubs gesessen hatte, stand dann plötzlich auf, klatschte in die Hände und schlug sowohl Mr. Smethurst als auch seinen Cousin.

Herr Bates konnte seinen Sturz auffangen und erlitt eine Gehirnerschütterung. Er hatte keine Erinnerung an den Angriff. Aber Herr Smethurst erlitt ein sofortiges Hirntrauma. Etwa eine Stunde später wurde er für tot erklärt.

Sogar Greenhalghs Freund sagte, er sei „total schockiert“ von dem, was passiert sei, da es „so aus heiterem Himmel“ passiert sei. Greenhalgh blähte seine Brust auf und bot weitere Gewalt an.

„Es ist nicht überraschend, dass nicht eine einzige Person, einschließlich des Türpersonals, eingegriffen hat, so viel Terror haben Sie in diesem Club verursacht“, sagte Richter Cross zu Greenhalgh. Greenhalgh fuhr dann in seinem Arbeitswagen davon, obwohl er durch Alkohol und Drogen nicht fit war.

Er wurde später in einem Hotel in Leigh gefunden. Die Polizei entdeckte in seinem Arbeitswagen eine Spritze mit Spuren von Testosteron und Trenbolon, einem Steroid, das normalerweise von Tierärzten verwendet wird, um das Muskelwachstum und den Appetit bei Nutztieren zu steigern.

In einem Interview mit Beamten „beschuldigte“ Greenhalgh Herrn Smethurst und Herrn Bates, „übermütig“ zu sein, und behauptete, sie hätten ihn „komisch“ angesehen, selbst nachdem ihnen CCTV-Aufnahmen gezeigt worden waren, die ihre Unschuld bewiesen. Er versuchte auch, Alkohol und Drogen, die er konsumiert hatte, für seine Handlungen verantwortlich zu machen.

Polizei am Tatort nach dem Angriff
Polizei am Tatort nach dem Angriff
(Bild: MEN Media)

Greenhalgh wurde ursprünglich wegen Mordes angeklagt, gab jedoch Totschlag zu, ein Plädoyer, das von Staatsanwälten akzeptiert wurde, die entschieden, dass es keine realistische Aussicht auf eine Verurteilung wegen Mordes geben würde. Herrn Smethurst wurden vor Gericht bewegende Ehrungen gezollt. Seine 13-jährige Tochter beschrieb ihn als „warmherzig“, „fürsorglich“ und „lustig“.

Er liebte es zu fischen und Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Er und seine Frau träumten davon, in Frankreich in den Vorruhestand zu gehen, sagte sie. Seine Eltern erzählten von ihrem Stolz auf ihren “schönen” Sohn.

Michael Brady QC verteidigte, sagte Greenhalgh, der keine feste Adresse hat, reuig und beschämt über sein Verhalten. Er beschrieb Greenhalghs Botschaften über seinen Drogenkonsum und seine offensichtliche Gewalt als „unangenehme Prahlerei“.

Richter Cross verurteilte Greenhalgh zu elf Jahren und drei Monaten Gefängnis. Er wird zwei Drittel der Haftstrafe absitzen. Nach seiner Freilassung muss er eine zusätzliche Lizenz von drei Jahren und neun Monaten einhalten.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.