Grenzüberschreitung: Wie ich dazu beigetragen habe, die Animal Crossing-Wirtschaft zu korrumpieren

1
Bild: Roland Ingram

Am Pier ist es Mitternacht. Ich vergewissere mich, dass ich allein bin, taste nervös in meine Tasche und zähle das Geld mit meinen Fingern. Es ist alles dabei: 40 riesige Säcke mit Münzen. Große Tasche. Ich klappe den Deckel der Mülltonne hoch und entleere den Haufen. 4 Millionen Glocken wurden aus dem Universum gelöscht und niemand muss es jemals erfahren.

Wie ist es dazu gekommen? Nachts Geld in den Müll schaufeln? Nun, das ist Ihnen vielleicht nicht bewusst Animal Crossing: Neue Horizonte„Spielzeit-Materialismus hat sich zu einem gierigen Unterwelt-Unterspiel mit einer starken Anziehungskraft entwickelt, das Nintendo nie geplant hatte. Ich hatte meine Integrität lange vor den Glocken weggeworfen. Ich wollte raus.

Einkaufen in der Heimat

Für viele Menschen ist der Frühling, wenn Animal Crossing in der Luft liegt. In diesen frühen Tagen der Pandemie steckten wir zum ersten Mal unsere Köpfe in den Sand der einsamen Insel und ließen uns von der Fantasie vertreiben. Also verspürte ich kürzlich den Juckreiz, mein altes Zuhause noch einmal zu besuchen, Besucher mit seiner Verrücktheit zu verwirren und die neuen Schmuckstücke zu sehen, die hinzugefügt wurden aktualisierung 2.0.

Meine Anlaufstelle zum Durchsuchen des Spielkatalogs ist Nookazon – der inoffizielle Austausch von Gegenständen für Inselbewohner, die handeln möchten, aber keine private Gemeinschaft dafür haben. Schließlich kann ich dank meines Vermögens aus dem Turnierboom 2020 alles, was aufgelistet ist, schnell erwerben.

Ich fand heraus, dass der NMT seit 12 Monaten seinen Wert gegenüber der Glocke halbiert hatte. Ein Grund war vorhersehbar, ein anderer unvorhergesehen. Ein drittes Ereignis war jedoch so katastrophal, dass die gesamte Animal Crossing-Wirtschaft zusammenbrechen könnte

Überraschenderweise waren seit meinem letzten Blick viele interessante Sachen eingetroffen, also begann ich mit einer Einkaufsliste, um mein Paradies zu verschönern. Wie immer waren Möbelstücke, die zufällig aus dem Inselladen stammten, reichlich vorhanden und billig – „billig“ bedeutete ein paar hunderttausend Glocken oder so. Bei zig Millionen auf der Bank denkt man nicht einmal darüber nach.

Die Dorfbewohner blieben jedoch die großen Statussymbole. Für den immergrünen Raymond beispielsweise reichen Glocken nicht aus. Nook Miles Tickets – mühsam zu beschaffen und im Spiel von geringem Nutzen – tauchten schon früh im Lebenszyklus des Spiels als hochwertige Währung auf. Letztes Jahr war ein Inventar von 400 NMT ungefähr 10 Inventare von Glocken wert – 40 Millionen. Da New Horizons erfordert, dass Sie Ihre Handelswährung jeweils einen Inventarslot tragen, ablegen und aufheben und zwischen den Inseln fliegen, die Verbindung trennen und über ein ärgerliches Online-Spielsystem wieder verbinden, um Ihr Inventar aufzufrischen, war ein 40-Millionen-Glocken-Handel noch nie haltbar. NMTs haben dieses Problem gelöst.

Nun, ich weiß, das ist alles a sehr weit weg von den langsamen, faulen Tagen des „reinen“ Animal Crossing, also ertrage es mit mir, aber diejenigen, die auf den Märkten spielen, sind auf gelegentliche Hunderte von ein paar Millionen Glocken angewiesen, um ihre mutwilligen Einkaufspraktiken aufrechtzuerhalten. Wie vielleicht für die Reichen im wirklichen Leben, bedeutet Geld für uns nichts – es ist eine Formsache, durch die wir uns durchklicken müssen, während wir einfach bekommen, was wir wollen.

Ich fand jedoch heraus, dass der NMT seit 12 Monaten seinen Wert gegenüber der Glocke halbiert hatte. Ein Grund war vorhersehbar, ein anderer unvorhergesehen. Ein drittes Ereignis war jedoch ein so verhängnisvoller Schock, dass die gesamte Animal Crossing-Wirtschaft kurz vor dem Zusammenbruch stehen könnte.

Risikoreiche Investitionen

Der erste Grund war, dass der Markt nach und nach mit NMT überschwemmt wurde. Ohne großen Zweck im Spiel werden NMTs nie aufgebraucht; Sie zirkulieren einfach zwischen den Spielern, wobei das Angebot allmählich zunimmt, wenn die Spieler mehr durch Mahlen „minzen“. Glocken werden währenddessen von jedem Spieler im Spiel verbraucht und geben Millionen für Hypotheken und Inselentwicklungen aus. Einmal im Spiel ausgegeben, sind Glocken aus dem Umlauf, was natürlich das Angebot einschränkt. Nachdem ich diese Eventualität bereits in den Boom-Tagen vorhergesehen hatte, sicherte ich meine Kapitalanlagen über Glocken und NMT ab, um das Risiko zu reduzieren. Das hat sich ausgezahlt und ich bin dieses Jahr auf ein gesundes Portfolio zurückgekommen.

Die unvorhergesehene Änderung war jedoch der automatische Glockenspender. Die ABD ist ein neues (ab 2.0) Geldautomaten-Item, das verwendet werden kann von Inselbesuchern. Die ABD entfernte das Inselhüpfen aus dem Multi-Inventar-Glockenhandel und machte, sagen wir, einen 12-Millionen-Glocken-Handel plötzlich rentabel. Die Kaufkraft von Bells wuchs durch reine Praktikabilität, was ihre Attraktivität für Nookazon-Händler verbesserte und die Nachfrage nach NMT verringerte.

So pendelte sich der Markt bei etwa 50.000 Glocken zum NMT ein – bis zum dritten, umwälzenden Ereignis: „Schatzinseln“.

9
Bild: Roland Ingram

Schatzinsel-Besitzer hacken ihre Inseln, um sie mit Megastore-Reihen begehrter Waren zu beladen, und öffnen sie dann für Besucher, um ihre Taschen zu füllen (oft im Austausch für Twitch-Engagement, was potenziell echtes Geld bedeutet). Für viele, einschließlich mir, überschreitet das eine Grenze zwischen der Manipulation von Nintendos eingebautem Gameplay und dem direkten Nichtspielen des Spiels. Ohne überhaupt in die Ökonomie von Animal Crossing einzusteigen, untergräbt es die gesunden, fleißigen Bestrebungen anderer Schiffbrüchiger, die schön Möbel tauschen.

Aber es ist irgendwie faszinierend, findest du nicht?

Natürlich – selbstverständlich! – Ich würde nie ausfindig machen eine Schatzinsel. Aber immer häufiger kamen sie zu mir. Ein Händler, der sich auf meiner Insel aufhielt, bot einen „kostenlosen“ Besuch an. Ich sah mehrere Nookazon-Profile, die fröhlich ihre 900-Millionen-Glocken-Bankguthaben notierten. Vibe: „Ich bin im Club – und du?“ Zwei andere boten an, für den Handel mit wichtigen Rohstoffen mit Zugang zur Schatzinsel anstelle von Glocken zu bezahlen.

Als meine alljährliche ACNH-Begeisterung nachließ, wurde mir klar, dass ich dieses Mal vielleicht nie wieder zum Spiel zurückkehren werde. Ich hatte das Gefühl, ich sollte einen letzten Aspekt seiner seltsamen und wunderbaren Spielergemeinschaft untersuchen. Ich bin über die Linie getreten.

Piratengold

Ich folgte den Nookazon-Chat-Anweisungen eines anderen Händlers, gab einen zwielichtigen Dodo-Code ein und stieg in das Flugzeug. Vielleicht, dachte ich, würde mein Spiel korrumpiert oder ich würde auf die eine oder andere Weise eine gnadenlose Entschädigung bekommen. Aber nachdem ich zwei Jahre Begeisterung für das Spiel erschöpft hatte, beschloss ich, so sei es.

Als meine alljährliche ACNH-Begeisterung nachließ, wurde mir klar, dass ich dieses Mal vielleicht nie wieder zum Spiel zurückkehren werde. Ich hatte das Gefühl, ich sollte einen letzten Aspekt seiner seltsamen und wunderbaren Spielergemeinschaft untersuchen. Ich bin über die Linie getreten.

Die Schatzinsel war ein bizarrer Ort. Das Gelände wurde für ordentliche Warengänge eingeebnet, kategorisiert und eindeutig beschriftet. Die Sprache von ACNH ist unausweichlich konkret und greifbar: Um zwielichtige Waren zu bekommen, müssen Sie buchstäblich herumlaufen und stöbern.

Ein anderer Spieler betrachtete Froschstühle wie ein Rentner, der Supermarkt-Avocados vergleicht. Aber auf Anweisung meines Nookazon-Kollegen ließ ich alles aus: Ich sollte direkt zu Nook’s Cranny, dem Inselladen, gehen, genau einen Stapel Rüben sammeln, hineingehen und sie verkaufen. Der angebotene Preis war Minus- 65 Millionen Glocken – Bankrott, sicher! Es ging nichts: Ich drückte „A“ und flüsterte „Auf Wiedersehen“ zu Animal Crossing.

Aber zu Hause habe ich die ABD überprüft, und tatsächlich: verblüffende 999.999.999 Glocken. Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte. Mit meinen fairen 70 Millionen aus dem Rohstoffhandel spielte Geld bereits keine Rolle. Welcher Unterschied jetzt? Am Ende war es nur eine interessante Erfahrung.

„Ich denke, ich gehe und zahle jemandes Hypothek ab“, sagte ich im Nookazon-Chat. “Das ist schön”, kam die Antwort, “ich werde einen 50-Fuß-Roboter kaufen.” Darin lag Ehrlichkeit.

Als jemand zu Besuch kam, um meine Almosen entgegenzunehmen, sagte er mir seine gesamte Hypothek, dass sie geträumt der Rückzahlung, war – warte ab – 374.000 Glocken. Was ?! Was für eine absurd geringe Menge! So viel Klapperkram hatte ich oft nach dem Shoppen in der Hosentasche. Es beschämte mich, dass ich in den letzten Wochen Hypotheken links, rechts und in der Mitte hätte abbezahlen können. Hier injizierte ich schmutziges Geld in die unschuldigen Inselökonomien von hartgepfropften, wie Nintendo beabsichtigten Spielern und besudelte ihren Eskapismus mit meiner unsichtbaren Gier, obwohl ich die ganze Zeit über leicht ein echter Robin Hood hätte sein können.

Es gab keine Möglichkeit, das, was ich getan hatte, rückgängig zu machen. Nun, wenn ich jemals handeln wollte – mein Lieblingsteil des Spiels, falls Sie es nicht erraten haben –, würde ich faulige, gehackte Glocken in den globalen Pool werfen. Es gibt überhaupt keine Möglichkeit, es rückgängig zu machen. Wenn nicht…

Die Shoreside-Erlösung

Eine Milliarde Glocken in den Mülleimer zu werfen, ist keine kleine Aufgabe. Dank dieses wunderbaren Systems, bei dem jeweils ein Inventar geladen wird, musste ich 250 Lose mit 4 Millionen Glocken entnehmen, tragen und entsorgen – in 39 Sekunden pro Tasche. Sie machen die Mathematik.

Gestatten Sie mir tatsächlich: Es sind drei Stunden Auswendiglernen.

Ich weiß nicht, ob dieser Akt der Buße meiner Absolution gleichkommt, aber auf jeden Fall würde es mehr als nur meine Milliarde kosten, um die Wirtschaft von Nookazon zu retten. Bis jetzt ist der NMT auf die Preise des Vorjahres in die Höhe geschossen. Noch besorgniserregender ist, dass bedeutende Trades gefährlich knapp sind. Bei so vielen Glocken, die herumschwappen, will niemand mehr davon. Die Art von Leuten, die Hunderte von NMT zum Tauschen haben, suchen nicht länger nach Bargeld. Die meisten großen NMT-Angebote fragen nach Sammlungen von Artikeln, die die Verkäufer suchen, was effektiv persönlichen Einkaufsanfragen gleichkommt.

Was also bringt die Zukunft? Diese verringerte Fungibilität von NMT wird ihren Wert beeinträchtigen; Gold und Holz könnten als verlässliche Waren zurückkehren, oder die gesamte kapitalistische Handelskultur könnte einfach in sich zusammenbrechen. Vielleicht wird aus den Trümmern ein bescheidenerer Brauch hervorgehen, Gegenstände gegen Gegenstände zu tauschen – Dinge, die tatsächlich verwendet werden, nicht auf Vorrat. Schatzinseln wiederum verlieren an Attraktivität, da das bloße Anhäufen von Reichtum weniger nützt.

7
Bild: Roland Ingram

Nachdem ich in die dunkelsten Grotten der Gier gekrochen bin, werde ich nicht so tun, als könnte mein eigenes tropisches Paradies jemals so unschuldig sein, aber ich hoffe, dass Spieler mit reinerem Herzen mit dem Spiel zurückbleiben, das Nintendo erschaffen hat.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.