Gordon Ramsay verkauft sein Haus für 7,5 Millionen Pfund im teuersten Verkauf, der jemals in Cornwall verzeichnet wurde

Gordon Ramsay hat eines seiner Häuser in Cornwall für 7,5 Millionen Pfund verkauft, was der teuerste Verkauf ist, der jemals in Cornwall verzeichnet wurde. Der mit mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch hatte zu einem Zeitpunkt drei Immobilien in der Grafschaft besessen, aber den Verkauf bringt diese Zahl auf nur die eine.

Das Daymer Bay House in Trebetherick, an der Ostseite des Flusses Camel, in der Nähe von Polzeath, wurde erstmals 2016 vom Vater von sechs Kindern für 4.000.000 Pfund gekauft, als der 55-Jährige mitten im Leben war ein Planungskampf, um ein bereits im Besitz befindliches Grundstück in Rock zu planieren – das später das Zuhause der Familie in Cornwall werden sollte.

Der Hell’s Kitchen-Star baute zwei benachbarte Häuser in Rock auf dem Gelände des inzwischen abgerissenen Anwesens mit fünf Schlafzimmern namens Lanarth aus den 1920er Jahren, das er 2015 für 4,4 Millionen Pfund kaufte. Damals war es der zweitteuerste Verkauf, der jemals verzeichnet wurde in Cornwall. Aber Immobilienmakler sagten, dass das Anwesen modernisiert werden müsse, und im Juli 2016 gewann er einen achtmonatigen Kampf, um das Haus mit Bulldozern zu zerstören.

Weiterlesen:Wohnungssuchende aus Cornwall begrüßen 50 neue bezahlbare Wohnungen in Bodmin

Er verkaufte schließlich das Trebetherick-Haus, in dem sie während der Renovierungsarbeiten lebten, im März 2021 für 3,5 Millionen Pfund mehr, als er es ursprünglich gekauft hatte, wie Grundbuchdokumente ergeben haben. Der 7,5-Millionen-Pfund-Verkauf war 2021 das teuerste in ganz Cornwall Es wird angenommen, dass es das teuerste ist, das jemals in der Grafschaft aufgezeichnet wurde.

Früher am meisten teurer Verkauf aufgenommen in Cornwall war Rocks Polwartha. Das Haus wurde am 27. September 2007 erneut für 6,5 Mio. £ verkauft und war das teuerste geblieben Eigentum in Cornwall verkauft bis jetzt.

Gordon Ramsays Garten – Daymer Bay
(Bild: ITV / Heute Morgen)

Über Gordon Ramsays Trebetherick-Anwesen ist wenig bekannt, aber 2019 hatte der Fernsehkoch grünes Licht erhalten, im Garten hinter dem Haus eine Holzhütte im Iglu-Stil zu bauen, um einen Aufenthaltsort für den Besuch von Freunden und Familie zu bieten. Er und Tochter Tilly sind oben während eines Auftritts außerhalb des Hauses abgebildet Heute Morgen.

Was halten Sie von den aktuellen Hauspreisen in Cornwall? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich.

Er verkaufte auch sein denkmalgeschütztes Fowey-Anwesen bereits im Oktober 2020 für 2,75 Millionen Pfund Sterling. Trevail House in der Fore Street war die ehemalige Lloyd’s Bank der Stadt und wurde 2017 zuvor umfassend renoviert als Ferienhaus vermietet für bis zu £ 7.000 pro Woche. Tochter Holly Ramsay und Sohn Jack Ramsay verbrachten Zeit auf dem Grundstück mit Freunde während des ersten Coronavirus-Lockdowns.

Gordon Ramsay und Tochter Tilly vor ihrem Haus in Cornwall - Daymer Bay
Gordon Ramsay und Tochter Tilly vor ihrem Haus in Cornwall – Daymer Bay
(Bild: ITV / Heute Morgen)

Ramsay, der drei Häuser in England und den Vereinigten Staaten hat, ist nicht die einzige Berühmtheit, die sich verkauft. Dawn French machte kürzlich einen Gewinn von mehr als 4 Millionen Pfund als sie ihre bekannte verkaufte Fowey Heimat eines britischen Millionärs. Grundbuchdokumente zeigen, dass die Vikar von Dibley Star verdiente beeindruckende 4,3 Millionen Pfund für ihr Haus, das ihr Hauptwohnsitz war, nachdem sie es 2006 gekauft hatte.

Gordon Ramsays Rock House, als es 2020 kurz vor der Fertigstellung stand
(Bild: Greg Martin / Cornwall Live)

Sie verkaufte es letztes Jahr für satte 6,6 Millionen Pfund an den walisischen Professor und Wissenschaftler Sir Christopher Evans. Sie zahlte 2006 2,3 Millionen Pfund dafür – ungefähr ein Drittel dessen, was später verkauft wurde. Sie zahlte fast 2 Millionen Pfund für ein neues Zuhause näher an der Grenze zwischen Devon und Cornwall.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.