Flughafen East Midlands: Mann mit Flugverbot belegt, obwohl er noch ein Jahr im Pass hat

Einem verärgerten Fluggast wurde der Flug mit Ryanair untersagt East Midlands Flughafen – obwohl er noch ein Jahr in seinem Pass hat. Er schlug auf die Beschränkungen der Passgültigkeit ein und warnte, dass sie diesen Sommer bei Urlaubern Verwirrung stiften könnten.

Ian Glover, 66, wurde am 25. April vom Check-in-Schalter von Ryanair abgewiesen, als er versuchte, sein Gepäck für einen Flug nach Portugal einzuchecken. Auf dem Weg nach Faro in Portugal wurde ihm gesagt, das Ausstellungsdatum seines Reisepasses liege noch nicht nahe genug am Ende seiner Reise.

Herr Glover verlängerte seinen Pass Anfang 2012, als er noch ein Jahr zu laufen hatte, berichtet Derbyshire Live. Das bedeutete, dass sein Ablaufdatum als April 2023 aufgeführt war, was ihm noch knapp ein Jahr Zeit auf dem Dokument ließ.

WEITERLESEN: MOTs könnten verlängert werden, um bei der Krise der Lebenshaltungskosten zu helfen

Er sagte: „Als ich durch den Check-in-Schalter von Ryanair ging, sagte sie, dass ‚Ihr Reisepass nicht gültig ist‘. Ich sagte, es sei, weil ich mir die Website der Regierung angesehen habe und dort stand, dass sie nicht vor mehr als zehn Jahren hätte ausgestellt werden sollen, und sie wurde im Juli 2012 ausgestellt, was bedeutet, dass die 10 Jahre Juli dieses Jahres sind, und es wurde auch angegeben Sie mussten drei Monate ab Ablauf haben, und der Ablauf ist der 6. April 2023.

„Ich hatte Geschichten über Leute gelesen, die Probleme hatten, also hatte ich mich damit befasst, dachte aber, es ginge mir gut. Was Ryanair sagte, war, dass das Ablaufdatum irrelevant ist, es kommt auf das Ausstellungsdatum an.

„Was sie sagen, ist, dass 10 Jahre nach Ablauf des Passes offensichtlich ablaufen, aber sie wollen auch drei Monate nach Ablauf des Ausstellungsdatums. Das ist überhaupt nicht klar.“

Herr Glover, ein pensionierter Chartered Surveyor aus der Gegend von Allestree in Derby, sagte, der Ryanair-Mitarbeiter habe ihm gesagt, dass die drei Monate nach der Reise auch innerhalb von zehn Jahren nach der Ausstellung des Passes liegen müssten. Da Herr Glover plante, im Mai nach Großbritannien zurückzukehren, würde drei Monate nach diesem Datum im August 2022 liegen, mehr als zehn Jahre nach der ersten Ausstellung seines Reisepasses.

Herr Glover erklärte jedoch, dass sein eigentliches Problem die Website der Regierung sei, die diese Reisebeschränkungen nicht deutlich genug mache.

Er fügte hinzu: „Die Ryanair-Dame sagte, es täte ihr so ​​leid, aber sie könne uns wirklich nicht durchlassen, also sagte sie, geh und rede mit Jet2, was ich nicht wirklich verstand, aber sie sagten, sie befolgten nicht dieselben Regeln und ich könnte ein Ticket von ihnen kaufen. Ich bat sie, meinen Pass gründlich zu überprüfen, und sie sagten, das sei alles in Ordnung, und ich kaufte das Ticket.

(Bild: Leicester Mercury / Chris Gordon)

„Wenn ich jetzt diese Informationen lese, denke ich, wenn ich an diese Grenze in Portugal komme, habe ich niemanden gelesen, dem die Einreise nach Portugal verboten wurde, aber es ist sehr verwirrend, was Ryanair tut, und ich kann jetzt verstehen, warum. aber das sind Jet2 nicht. Was mich am meisten stört, ist, dass es nicht klar ist.

„Die Sprache, die die Website der Regierung verwendet – ‚es kann nötig sein‘, ‚es könnte sein‘ – ich habe gerade die Passgültigkeit angesprochen. Ich hatte noch jede Menge Zeit auf meinem Pass, und ich war innerhalb von sechs Monaten.“

Auf der Website der Regierung heißt es, dass der Reisepass eines britischen Staatsbürgers zwei Bedingungen erfüllen muss, um nach Portugal einreisen zu können – weniger als zehn Jahre ab dem Ausstellungsdatum und mindestens drei Monate nach dem Abreisedatum gültig sein. Es wird jedoch auch hinzugefügt, dass für einige Länder des Schengen-Raums in Europa diese zusätzliche Dreimonatsregel ebenfalls gelten kann.

Herr Glover wurde vom Ryanair-Assistenten ermutigt, den Jet2-Schalter zu fragen, ob für sie dieselben Regeln gelten und ob er bei ihnen ein Ticket kaufen könne, damit er mit seiner Familie in den Urlaub fahren könne. Sie überprüften seinen Pass und sagten, er könne am nächsten Tag (26. April) mit ihnen fliegen, da sie nicht die gleichen Passbeschränkungen hätten.

„Jet2 hat alles durchgesehen und gesagt, dass ihr Flug nach Portugal gerade gegangen war, aber es gab morgen einen Flug. Sie sagten, es sei in Ordnung, mit meinem ursprünglichen Ticket zurückzukehren, weil ich wieder nach Großbritannien zurückkehren würde, und sie sind damit einverstanden, dass Pässe so sind “, sagte Herr Glover.

„Ich denke, die Leute sollten sich dessen einfach bewusst sein, denn als ich den Flughafen verließ und mit einer Frau hinter der Bar sprach, sagte sie, ihr Pass sei genauso oder noch kürzer, also glaube ich nicht, dass sie dazu in der Lage sein wird Rechtzeitig zum Urlaub eine neue bekommen. Ich denke, dass im Sommer viele Leute an Flughäfen auftauchen werden, die denken: „Großartig, los geht’s“, ich denke, es sollte einfach mehr Informationen geben, um ehrlich zu sein.

„Um fair zu sein, die Dame am Ryanair-Schalter war angenehm und sie hat Lösungen wie Jet2 empfohlen. Nachdem ich in der Ankunftshalle einen Kaffee holen gegangen war, hatte sie ihre Schicht beendet und kam zu mir gerannt und fragte, wie es mir ergangen sei, und war so erfreut, als ich ihr sagte, ich hätte noch eine Fahrkarte.

„Sie war sehr hilfsbereit und tat ihr Bestes, und ich war froh, dass sie mir sagte, dass ich auch angenehm sei. Nach dem Tag, den ich hatte, fühlte ich mich, um ehrlich zu sein, einfach platt wie ein Pfannkuchen, aber dann zählte ich meine Segnungen, hierher zurückkommen und mein Golf und mein Tennis spielen zu können.

„Ich habe wirklich großes Glück. Es war ein richtiger Schlag, als wir durch das Krankenhaus gerauscht sind, und dann sind wir davongestürmt und dachten, wir hätten es geschafft, nur als das passierte, fühlten wir uns sehr platt.

Ryanair wurde um eine Stellungnahme gebeten.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.