„Es wird schwierig für uns“: Liberaldemokraten kämpfen um „Festung“ bei Kommunalwahlen Liberaldemokraten

An einem nassen Mittwoch im April verbrachte ich damit, Müll aufzusammeln und Abwasser im Wandle River in Merton im Süden zu entdecken LondonLib Dems sehen mit Enthusiasmus überwältigt aus.

Ed Davey, der Führer der Lib Dem, ist hier, um seine Aktivisten mit einer Rede zu versammeln, in der er die Fehler der Tories bei der Räumung britischer Wasserstraßen hervorhebt. Er kommt in einem scharfen Anzug, um den Start der Kommunalwahlen seiner Partei vor den wartenden Fernsehkameras zu übergeben, bevor das Spiel für ein Fotoshooting im Wasser in Bündel verwandelt wird.

„Superenergierechnungen belasten Millionen von Familien, aber diese konservative Regierung kümmert sich nicht darum oder versteht sie nicht. „Anstatt zu helfen, erheben die Konservativen ständig unfaire Steuern“, sagte er. “Und konservative Abgeordnete haben immer wieder dafür gestimmt, schmutzige Abwässer in unsere Flüsse wie den Wandel zu leiten.”

Es mag seltsam erscheinen, in Merton eine von Labour gehaltene Botschaft zu übermitteln – und in der Tat ein seltsamer Ort für eine Partei, um ihre Bemühungen bei Kommunalwahlen zu starten, wenn sie unverkennbar den Tories und nicht den Labour-Wählern folgt. Dieser Rat wurde nie von den Lib Dems abgehalten, anders als in der Nähe von Sutton oder Kingston. Tatsächlich wechselte sie von Labour zu den Tories, zurück zu Hard Labour.

Aber bei dieser Reihe von Kommunalwahlen geht es darum, „Hochburgen“ zu erobern und aufzubauen, in denen Liberaldemokraten in nahe gelegenen Gebieten stark sind, sagt einer der führenden Wahlstrategen der Partei.

Die Partei ist in etwa 27 Räten im Vereinigten Königreich ziemlich verwurzelt, mit verschiedenen Teilen der Lib Dem-Regierung im Südwesten Londons, Somerset und Cumbria. Es gibt jedoch mehrere Orte, an denen die Partei bereit ist, jeden Rat zu übernehmen oder sogar die regierenden Parteien ohne Gesamtkontrolle von einem anderen Ort auszuschließen, obwohl sie auf ein Wunder in der von Labour gehaltenen Halle hoffen.

Lib Dem-Aktivisten haben die Energie der Rebellen, da sie hoffen, die Tories als zweitgrößte Partei in Mertons Rat zu ersetzen. Aber es ist schwer zu sagen, ob ihr Optimismus in schwierige Siege umschlagen wird – und die Parteiführung scheint trotz der skandalös angegriffenen Position der Tories auf nationaler Ebene nicht überzeugt von einer Annahme neuer Räte zu sein.

„Es wird schwierig für uns, weil wir vor vier Jahren viele Räte gewonnen haben – Kingston, Richmond und South Cambs. Wir kämpfen also von einer hohen Basis aus. Es gibt ein paar, die wir schlagen können, aber es ist schwer “, sagt Davey und stellt eine niedrige Leiter für den Erfolg bei der Gewinnung von Stadträten am 5. Mai auf.