Ein Mann mit neun Frauen erstellt einen „Sexplan“, um all seine Liebhaber einzuplanen

Mann mit neun Frauen erstellt „Sex-Rota“, um alle seine Liebhaber einzuplanen – sagt aber, dass dies „Probleme“ verursacht hat. Ein Mann, der nach seiner umstrittenen Ehe mit neun Frauen viral wurde, sagte, er sei gezwungen gewesen, eine Sex-Rota zu erstellen, um sie alle einzuplanen – aber er hatte Mühe, mit der Mammut-Herausforderung fertig zu werden.

Arthur O Urso aus Brasilien machte letztes Jahr Schlagzeilen, nachdem er seine neun Frauen gemeinsam geheiratet hatte, um „die freie Liebe zu feiern“ und „gegen die Monogamie zu protestieren“.

Das Model und seine erste Frau, Luana Kazaki, sind Swinger und haben ihre Vereinigung mit acht anderen Frauen in einer katholischen Kirche in São Paulo formalisiert, indem sie sich ihrer Ehe anschließen – obwohl dies nicht rechtlich bindend war, da Polygamie im Land illegal ist. Es gab Höhen und Tiefen in der Beziehung, sowohl romantisch – mit einer Frau, die nicht genannt werden möchte, nachdem sie beschlossen hat, sich von der Gruppe scheiden zu lassen – als auch sexuell.

Arthur bemühte sich, die Bedürfnisse seiner vielen Partner in Einklang zu bringen, und führte einen Sexplan ein, um sicherzustellen, dass er jeden von ihnen fair liebte. Aber es erwies sich als schwierig für den vernarrten Ehemann, der die Einrichtung als zu strukturiert und stressig empfand.

Das Model hatte auch Mühe, sich zwischen den Laken auf nur eine Frau zu konzentrieren, und dachte oft an seine anderen Partner. „Sie alle wollen meine Sexualität um jeden Preis erfüllen“, sagte er.

Die Hochzeitszeremonie

„Sie machen es gerne zu ihrem Ziel. Unser Sexleben macht wirklich Spaß und ist angenehm, und anfangs habe ich versucht, Sex nach Vereinbarung zu haben.

„Aber das Einhalten eines Zeitplans verursachte viele Probleme und manchmal hatte ich das Gefühl, Sex wegen des Zeitplans und nicht zum Vergnügen haben zu müssen. Bei anderen Gelegenheiten hatte ich Sex mit einer Frau, während ich an eine andere dachte.”

Die Probleme im Schlafzimmer veranlassten Arthur bald, die Sexrota ganz aufzugeben und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, die Dinge „natürlich fließen“ zu lassen. Er gibt zu, dass der Sex jetzt besser denn je ist.

Arthur sagte: „Es dauert nicht so lange, Aufmerksamkeit oder Zuneigung zu bekommen, wenn man so viele Frauen hat. Es schien nicht richtig zu sein, also haben wir es losgeworden und jetzt fließt der Sex ganz natürlich, es war großartig.

„Es ist sehr lustig, angenehm und einzigartig, alles gemeinsam zu erleben, und sie sind alle sehr unterschiedlich im Bett. Eine von ihnen, ich nenne sie nicht, um ihre Privatsphäre zu wahren, mag es, dominant zu sein, und ich mag eine Frau, die es mir sagt was sie will. “

Während Arthur darauf besteht, dass es seinen Frauen egal ist, wie oft andere mit ihm schlafen, sagt er, dass Eifersucht auftaucht, wenn es um das Schenken von Geschenken geht. Er fügte hinzu: „Wenn ich einem von ihnen ein teures Geschenk gemacht habe und einem anderen ein kleineres oder billigeres, gab es Neid unter ihnen.

„Sie alle verlangen nach Aufmerksamkeit, Zuneigung und Sex, um Teil unseres Alltags zu sein, und ich kann nicht mehr für den einen als für den anderen tun. Ich lerne immer noch über unsere Beziehung.“

Eine Frau scheint jedoch genug zu haben. Arthur, der mit seinen Frauen ein OnlyFans-Konto hat, gab kürzlich bekannt, dass einer von ihnen die Ehe verlassen wird.

Er sagte zuvor zu Jam Press: „Sie wollte mich ganz für sich haben. Es ergab keinen Sinn – wir müssen teilen. Ich war sehr traurig über die Trennung und noch überraschter von ihrer Entschuldigung.

„Sie sagte, sie vermisse eine monogame Beziehung. Meine anderen Frauen dachten, dass ihre Einstellung falsch sei und dass sie die Ehe für Abenteuer und nicht für echte Gefühle akzeptiert habe.

„Ich weiß, dass ich eine Frau verloren habe, aber ich werde sie im Moment nicht ersetzen.“

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.