Doppelte Tragödie, als ein junges Ehepaar aus Lancashire innerhalb weniger Tage stirbt

Ein ‘begabter’ Gärtner aus Blackpool nahm sich das Leben, nachdem er Freunden gesagt hatte, er könne nicht ohne seine Freundin leben, die drei Tage zuvor tot aufgefunden worden war.

Craig Daffery wurde am Freitag, den 14. Januar, der Polizei als vermisst gemeldet, nachdem er ihn das letzte Mal in der Gegend von Paddock Close gesehen hatte Thornton-Cleveleys um 14.30 Uhr. Beamte veröffentlichten ein Bild seines roten Mazda-Autos, als die Sorge um sein Wohlergehen zunahm, aber seine Leiche wurde zwei Tage später, am Sonntag, dem 16. Januar, in der Gegend von Catforth in Preston gefunden.

Der 35-Jährige, der das Myerscough College besuchte und sein eigenes Landschaftsgartengeschäft Daffern’s Design & Landscapes betrieb, war am Boden zerstört vom Tod seiner Freundin Jenny Shanley, einer Mutter von drei Kindern, die am 11. Januar tot aufgefunden worden war Miss Shanleys Tod, von dem angenommen wird, dass es Selbstmord war, wird später in diesem Jahr Gegenstand einer Untersuchung sein.

WEITERLESEN: Die „schöne“ junge Morecambe-Mutter nahm sich das Leben, nachdem sie von psychiatrischen Diensten versagt hatte

Eine Untersuchung bei Preston Das Coroner’s Court hörte heute (5. Mai), dass Craig aus Wentworth Drive am Nachmittag des 14. Januar die Polizeiwache besucht hatte, nachdem er seine Sachen nicht aus Jennys Haus holen konnte. Er hatte auch seine Frustration darüber zum Ausdruck gebracht, dass er nicht über die Ermittlungen zu ihrem Tod auf dem Laufenden gehalten worden war.

Craigs beste Freundin Natasha, die angeblich die letzte Person war, die mit ihm gesprochen hat, sagte, er habe sie gegen 14.25 Uhr angerufen. Craig sagte zu Jenny: „Ich habe genug, aber ich liebe euch alle“, bevor das Telefon tot war.

Besorgte Freunde und Familie versuchten verzweifelt, Craig zu erreichen, aber schließlich wurde sein Telefon ausgeschaltet. Er wurde als vermisst gemeldet und zwei Tage später wurde seine Leiche in der Nähe eines Telefonzentralengebäudes in der School Lane gefunden.

Craig wurde von seiner Familie als „überlebensgroße Persönlichkeit“ beschrieben.
(Bild: Familienfoto)

Mutter Patricia Daffern, die auch zwei Töchter hat; Heather und Amanda sagten in einer Erklärung, die während der Untersuchung vorgelesen wurde, dass Craig zuvor im Juni 2020 versucht hatte, sich das Leben zu nehmen. Er war an psychiatrische Dienste überwiesen worden, nahm aber nicht an einem Termin teil und entließ sich schließlich selbst.

„Familien werden immer fragen, warum jemand getan hat, was sie getan haben, aber ich fürchte, ich kann das nicht beantworten. Alles, was ich beantworten kann, ist, wer, wann, wo und wie.“

„Craig Daffern wurde am 16. Januar in School Lane, Catforth, Preston, tot aufgefunden, nachdem er sich am Hals aufgehängt hatte.“

Im Gespräch mit LancsLive nach der Untersuchung sagte Craigs Familie: „Craig wurde von seiner Familie und allen, die ihn kannten, sehr geliebt, besonders mit seinem Lächeln und seiner überragenden Persönlichkeit. Er wird so schmerzlich vermisst und er wird in unserer Erinnerung weiterleben.“ sein Leben so zu erinnern und zu feiern, wie er es getan hätte. Seine Familie und Freunde möchten allen danken, die ihnen in dieser tragischen Zeit ihren Respekt erwiesen und herzliche Wünsche übermittelt haben.

Sie müssen nicht stillschweigend leiden, wenn Sie mit Ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen haben.

Hier sind einige Gruppen, die Sie kontaktieren können:

Samariter: Rufen Sie 116 123 rund um die Uhr an oder senden Sie vertraulich eine E-Mail an jo@samaritans.org.

Kinderlinie: Telefon 0800 1111. Anrufe sind kostenlos und erscheinen nicht auf Ihrer Rechnung.

PAPYRUS: Eine freiwillige Organisation, die suizidgefährdete Teenager und junge Erwachsene unterstützt. Telefon 0800 068 4141.

Depressionsallianz: Eine Wohltätigkeitsorganisation für Menschen mit Depressionen. Keine Helpline, aber es bietet nützliche Ressourcen und Links zu anderen Informationen.

Studenten gegen Depressionen: Eine Website für Studenten, die depressiv sind, schlechte Laune haben oder Selbstmordgedanken haben. Klicken Sie hier, um sie zu besuchen.

Mobbing Großbritannien: Eine Website für Kinder und Erwachsene, die von Mobbing betroffen sind. Klicke hier.

Kampagne gegen das elende Leben (CALM): Für junge Männer, die sich unglücklich fühlen. Es gibt eine Hotline: 0800 58 58 58 bzw Besuchen Sie die Website.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.