Die verbleibenden Spiele von Arsenal, Tottenham und Man Utd mit den Top-4-Rennen gehen an den Start

Unterschiedliche Ergebnisse für Arsenal, Tottenham und Manchester United am Wochenende hatten große Auswirkungen auf den Kampf um den Champions-League-Fußball, aber es kann sich noch viel ändern

Die Top-4-Rennen könnten im North London Derby im Mai entschieden werden (

Bild: PA)

Arsenal hat im Rennen um ein Top-4-Ergebnis erneut die Oberhand gewonnen, aber es gibt noch viel zu tun, wenn sich die Mannschaft von Mikel Arteta dafür qualifizieren soll Champions League.

Die Kanoniere 3:1-Sieg gegen Manchester United im Emirates Stadium, mit Toren von Nuno Tavares, Bukayo Saka und Granit Xhaka führten sie zu drei Punkten. Tottenham Hotspur hatte die Chance, sich mit einem Sieg in Brentford aufgrund der besseren Tordifferenz wieder zu verbessern, schaffte jedoch nur ein torloses Unentschieden und überlebte einen späten Schreck, als Ivan Toney an den Pfosten köpfte.

Die Niederlage von United in Nord-London ließ Interimsmanager Ralf Rangnick einräumen, dass seine Mannschaft mit dem Sechs-Punkte-Abstand von ihren Hoffnungen auf eine Top-4-Platzierung so gut wie abwinken kann Arsenal sieht unangreifbar aus. Am Sonntag hingegen ein dramatischer später Sieg für Chelsea gegen West Ham bedeutete, dass es sowohl für Arsenal als auch für die Spurs schwierig sein wird, den Blues zu fangen.

Mit nur noch vier verbleibenden Spielen für United und fünf für die beiden Mannschaften aus Nord-London, Spiegel Fußball wirft einen genaueren Blick auf die Teams, die um den vierten Platz kämpfen.

Arsenal

Nach drei Niederlagen in Folge drohten Arsenals Bemühungen um eine Top-4-Platzierung zu scheitern, doch nacheinander haben die Siege die Dinge wieder zu ihren Gunsten gedreht. Die Rückkehr von Eddie Nketiah war ein wichtiger Faktor, wobei der Stürmer zwei Mal zu einem Sieg traf Chelseawährend der Sieg am Samstag ihnen zum ersten Mal seit mehr als einem Monat zwei aufeinanderfolgende Siege einbrachte.

Als nächstes steht für Arsenal eine Reise nach West Ham an, dessen eigene Top-4-Hoffnungen von Christian Pulisics spätem Sieger für Chelsea mit einem möglicherweise tödlichen Schlag konfrontiert wurden. Die Hammers werden jedoch voraussichtlich ohne einen erfahrenen Innenverteidiger für das Spiel auskommen, da Craig Dawson gesperrt und Angelo Ogbonna, Kurt Zouma und Issa Diop verletzt sind.

Danach kommt ein weiteres Heimspiel, bei dem Leeds United das Emirates Stadium besucht, gefolgt von einem möglicherweise gewaltigen North London Derby im Tottenham Hotspur Stadium. Die Mannschaft von Arteta wird die Saison dann mit einer Reise nach abrunden Newcastle United und ein Heimtreffen mit einem Everton Mannschaft, die um ihr Leben kämpfen könnte, nachdem sie an diesem Wochenende unter die letzten drei gefallen ist.

Wer wird Vierter? Sagen Sie mit Kommentarbereich

Arsenal rückte durch einen Sieg gegen Man Utd auf den vierten Platz vor
(

Bild:

Getty Images)

Tottenham Hotspur

Nachdem die Spurs beim späten Anpfiff am Samstag nicht wieder über Arsenal geklettert sind, werden sie versuchen, nach ein paar besorgniserregenden Wochenenden wieder auf Kurs zu kommen. Das Unentschieden gegen Brentford war eine Verbesserung gegenüber einer Heimniederlage Brightonaber es waren immer noch zwei aufeinanderfolgende Spiele ohne Tor.

Wie ihre Nachbarn ist auch das nächste Spiel der Spurs gegen ein Team mit europäischen Engagements auf beiden Seiten des Ligaspiels. Leicester City trifft im Halbfinale der Europa Conference League auf Roma, und Conte kann hoffen, dass das Spiel weiterhin ausgeglichen bleibt, wenn die Foxes nach London kommen.

Der 7. Mai bringt den härtesten Test auf Papier, mit einer Reise zur Titeljagd Liverpool, danach werden sie die genaue Lage des Landes kennen, das in das Derby geht. Die Männer von Conte runden die Saison gegen zwei Kämpfer ab – Norwich ist vielleicht schon vor dem letzten Treffen in der Carrow Road am Boden, aber davor gibt es ein Heimspiel gegen a Burnley Mannschaft träumt von Sicherheit, nachdem sie mit einem dritten Sieg in fünf Spielen aus den unteren drei herausgeklettert ist.

Die Spurs haben in keinem ihrer letzten beiden Spiele ein Tor erzielt
(

Bild:

CameraSport über Getty Images)

Manchester United

Man Utd-Mittelfeldspieler Scott McTominay gab zu, dass es in den letzten Spielen nach der Niederlage am Samstag für die Mannschaft von Ralf Rangnick nur um Stolz geht. „Auf den Platz zu gehen und in seinen Leistungen ein bisschen Ball zu zeigen und nicht vor dem Ball zurückzuschrecken oder nicht alles richtig zu machen“, sagte der Schotte.

Die Dinge für Rangnicks Männer wären auch ohne das Aufeinandertreffen der beiden über ihnen stehenden Mannschaften am 12. Mai schwierig. Mit diesem zusätzlichen Spiel zu Gunsten von Arsenal und Spurs wird die Aufgabe für United jedoch noch schwieriger.

Die Spieler können dem neuen Trainer Erik ten Hag zeigen, wozu sie im Quartett der Spiele fähig sind, beginnend mit einem Spiel gegen Chelsea im Old Trafford am Donnerstag. United ist am kommenden Wochenende wieder zu Hause und empfängt den formstarken Brentford, bevor er die Kampagne mit Auswärtsspielen gegen Brighton abrundet Kristallpalast.

Arsenal-Spiele: West Ham (a), Leeds (h), Tottenham (a), Newcastle (a), Everton (h).

Tottenham-Spiele: Leicester (s), Liverpool (s), Arsenal (s), Burnley (s), Norwich (s).

Man Utd-Spiele: Chelsea (s), Brentford (s), Brighton (s), Crystal Palace (s).

Weiterlesen

Weiterlesen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.