Die EastEnders bieten eine schockierende Vergewaltigungsgeschichte mit Fans, die sich mit schwierigen Szenen auseinandersetzen

EASTENDERS wird nächsten Monat seine erste männliche Vergewaltigungsgeschichte zeigen.

Zuschauer werden sehen Ben Mitchell vom Albert Squaregespielt von Max Bowden27, wird Opfer eines schockierenden sexuellen Übergriffs des neuen Barkeepers Lewis, gespielt vom 33-jährigen irischen Schauspieler Aidan O’Callaghan.

3

Ben Mitchell wird nächsten Monat in einer erschütternden Geschichte von Barkeeper Lewis vergewaltigtBildnachweis: BBC
Callum wurde kürzlich Opfer eines homophoben Angriffs

3

Callum wurde kürzlich Opfer eines homophoben AngriffsBildnachweis: BBC

Es kommt 10 Jahre, nachdem BBC-Chefs das Problem abgelehnt haben und sagten, es sei zu schwierig, es in einer Seife vor der Wasserscheide zu verdecken.

Die Produzenten haben eng mit mehreren Wohltätigkeitsorganisationen zusammengearbeitet, darunter SurvivorsUK, Survivors Manchester und die Male Survivors Partnership, um sicherzustellen, dass es sensibel behandelt wird.

Ein TV-Insider sagte: „Es ist das erste Mal EastEnders hat dieses Thema behandelt, aber sie waren immer an vorderster Front dabei, diese wichtigen Geschichten zu erzählen.

„Wie immer arbeitet die Show eng mit verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen zusammen, um sicherzustellen, dass alles so sensibel wie möglich gehandhabt wird. Der Angriff wird nicht auf dem Bildschirm gezeigt, aber die Zuschauer werden sich dessen bewusst sein.“

Emmerdales Leylas „SHOCKING“-Geheimnis, das einen großen Einfluss auf Liam & Jacob hat
Adam Woodyatt von EastEnders trifft wieder auf die Legenden Nasty Nick und Punk Mary

Max sagte: „Neben einigen wunderbaren Wohltätigkeitsorganisationen und einigen sehr inspirierenden Überlebenden männlicher sexueller Übergriffe in Großbritannien konnten wir uns meiner Meinung nach wirklich bemühen, so wahrheitsgetreu wie möglich zu berichten, und ich hoffe, wir können das Bewusstsein und das Verständnis schärfen zu einem selten behandelten Thema.

„Ich fühle mich geehrt, diese Gelegenheit zu bekommen, eine so wichtige Geschichte zu erzählen.“

Kate Oates, Leiterin des fortlaufenden Dramas der BBC, sagte: „Ben hat eine traumatische Zeit durchgemacht, nachdem er Zeuge eines homophoben Angriffs auf Callum geworden war, der schmerzhafte Erinnerungen an den Verlust von Paul wachrief.

„Infolgedessen hat Ben seinen Weg im Leben verloren … und so hat er Lewis gefunden. Ben findet Lewis attraktiv und hält ihn für jemanden, der ihn auf eine Weise verstehen kann, die Callum nicht tut; aber dieses Vertrauen wird missbraucht, als Lewis eine überquert Linie und vergewaltigt Ben.

„Durch diese Geschichte hoffen wir, Fragen zu Einwilligung, sexueller Identität, Männlichkeit und sexuellen Übergriffen zu untersuchen und uns darauf zu konzentrieren, wie sich diese schicksalhafte Nacht auf Ben und diejenigen, die ihn lieben, in den kommenden Monaten auswirkt.“

Die Sprecherin der Vergewaltigungsorganisation SurvivorsUK, Marta Almeida, Service Managerin, sagte: „Fast alle von uns werden einen Mann kennen, der irgendwann sexuell angegriffen wurde, aber eine große Anzahl männlicher Überlebender hat immer noch nicht das Gefühl, dass es für sie einen Raum gibt, sich zu melden .

„Storylines wie diese sind eine erstaunliche Gelegenheit, die Realität für so viele Männer, Familien und Gemeinden in ganz Großbritannien zu erkunden.“

Russland bereitet sich darauf vor, verheerende „Satan-2“-Atomwaffen einzusetzen, die Großbritannien auslöschen können
Peter Kay hat einen äußerst seltenen öffentlichen Auftritt, um ein Boot zu Wasser zu lassen

Der frühere ausführende Produzent von Eastenders, Bryan Kirkwood, gab zuvor bekannt, dass ihm gesagt wurde, er solle das Thema „ohne Zweifel“ vermeiden.

Letzte Woche wurde bekannt, dass Max mit seiner Ex-Freundin, Versicherungsmanagerin Roisin Buckle, zum ersten Mal Vater werden würde.

Der Treuhänder der Partnerschaft für männliche Überlebende, Alex Feis-Bryce, sagte: „Dies ist eine wirklich wichtige Geschichte und wird bei vielen Überlebenden sexueller Gewalt Anklang finden, insbesondere bei schwulen Männern.

„Eine im vergangenen Jahr von SurvivorsUK veröffentlichte Studie ergab, dass fast die Hälfte der schwulen und bisexuellen Männer sexuelle Gewalt erlebt hatte, wobei über ein Drittel von ihnen angab, dass sie das Gefühl hatten, mit niemandem darüber sprechen zu können, was ihnen passiert war.

“Als ich als Teenager von einem Mann vergewaltigt wurde, den ich in einer Schwulenbar kennengelernt hatte, brauchte ich Jahre, um mich mit dem, was passiert war, abzufinden und der Scham und Selbstvorwürfen zu entkommen. Geschichten wie diese können für Überlebende, unter denen sie leiden, äußerst kraftvoll sein Schweigen, und ich habe keinen Zweifel daran, dass dieser den Menschen helfen wird, sich zu äußern und Unterstützung zu bekommen.

„Es fängt auch die Komplexität sexueller Gewalt ein, die im Kontext des modernen Sexuallebens stattfindet, und spiegelt im Gegensatz zu vielen Darstellungen in den Medien die Realität wider, dass die meisten sexuellen Gewalttaten von jemandem begangen werden, der dem Opfer bekannt ist. Es war eine Freude, mit EastEnders zusammenzuarbeiten sorgen dafür, dass sich diese Geschichte echt anfühlt und die Erfahrungen vieler Überlebender widerspiegelt.

Duncan Craig, OBE, Chief Executive von Survivors Manchester, sagte: „Wir freuen uns sehr, mit EastEnders zusammenarbeiten zu können, um die Schaffung, Entwicklung und Erzählung einer so wichtigen Geschichte zu unterstützen, die viele kleine Überlebende selbst erlebt haben.

„Männer als Opfer von sexuellen Übergriffen, Vergewaltigungen und Missbrauch werden oft heruntergespielt, ignoriert oder vergessen, und wenn nicht darüber gesprochen wird, können wir als Gesellschaft nicht vollständig damit umgehen.

„Obwohl es immer Kritik an Seifenopern, Dramen oder jeglicher Art von Unterhaltung gibt, die eine Geschichte wie diese erzählen, bin ich zu 100 % zuversichtlich, dass diese kulturellen Bezüge einen direkten Einfluss auf die Schaffung von Veränderungen in der Gesellschaft haben, aber was noch wichtiger für mich als Überlebender ist, direkte Auswirkungen auf die einzelnen Überlebenden selbst.

„Ich denke oft, wenn ich nur etwas im Fernsehen gesehen hätte, als ich meine Erfahrungen mit sexueller Gewalt durchlebte, die zeigten, dass es auch mir passiert, hätte ich vielleicht nicht so lange geschwiegen und mir selbst so viel Schaden zugefügt. Das bin ich EastEnders so dankbar dafür, dass sie männlichen Überlebenden eine Plattform, eine Stimme und einen Moment gegeben haben, um gesehen zu werden, wenn viele wegschauen. ”

Schauspieler Max Bowden hofft, dass die Handlung das Bewusstsein schärfen wird

3

Schauspieler Max Bowden hofft, dass die Handlung das Bewusstsein schärfen wirdBildnachweis: BBC

Wenden Sie sich an die Samariter

Wenn Sie von einem der in diesem Artikel angesprochenen Probleme betroffen sind, wenden Sie sich unter 116 123 an The Samaritans.

Sie stehen jederzeit kostenlos zur Verfügung.

Oder E-Mail https://www.samaritans.org/

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘752905198150451’);
fbq(‘track’, “PageView”);

Leave a Reply

Your email address will not be published.