Die DIY-Reparaturteile von Apple sind nur geringfügig günstiger als die Reparaturpreise

Apple ist jetzt Verkauf von iPhone-Ersatzteilen direkt an Kunden, sodass sie ihre eigenen Geräte reparieren können, anstatt einen Fachmann zu bezahlen. Aber wenn Sie erwartet haben, dass eine DIY-Reparatur eine Möglichkeit ist, Geld zu sparen, dann werden Sie vielleicht ein wenig enttäuscht sein. Die Preise von Apple für einige der gängigsten Ersatzteile ähneln sehr denen, die Ihnen für die Reparatur in einem Apple Store berechnet werden, selbst wenn Sie derjenige sind, der Ihr Telefon vorsichtig auseinander nimmt, um ein defektes Teil auszutauschen. Erst wenn Sie die Gutschrift für die Einsendung eines ausgetauschten Teils einrechnen, können Sie eine größere Einsparung feststellen.

Nehmen Sie Ersatzakkus mit. Apple verlangt 69 US-Dollar für ein Battery & Screw Kit für iPhone 12- oder 13-Modelle und 49 US-Dollar für dasselbe Kit für das iPhone SE der dritten Generation. Aber schau mal Apples Seite, und ein Akkuaustausch außerhalb der Garantiezeit kostet genau dasselbe: 69 US-Dollar für das iPhone 12 oder 13 und 49 US-Dollar für das iPhone SE. In der Pressemitteilung von Apple heißt es, dass diese Teile zum “gleicher Preis„Als was es sein Netzwerk von Reparaturpartnern berechnet.

Apples eigene Reparaturpreise.
Bildschirmfoto: Apple.com

Die Preise für den Austausch von Displays unterscheiden sich etwas mehr, aber nicht viel. Ein iPhone 12 Display und Schraubenkit kostet 267,96 $, wenn es direkt bei Apple gekauft wird, während ein Bildschirmreparatur außerhalb der Garantiezeit kostet 279 $ für das gleiche Telefon. Für das 12 Mini beträgt der Preis 225,96 USD gegenüber 229 USD für eine Apple-Reparatur, während das gleiche Ersatzteil für das 12 Pro Max 309,96 USD gegenüber 329 USD für eine Apple-Reparatur kostet. Es ist eine Ersparnis von irgendwo zwischen 5 und 20 Dollar, aber es ist nicht viel.

Hier gibt es eine wichtige Einschränkung, nämlich dass die DIY-Option von Apple erheblichere Einsparungen bietet, wenn Sie bereit sind, das von Ihnen ersetzte Teil zurückzusenden. Ein alter iPhone 12- oder 13-Akku zum Beispiel könnte Ihnen laut Apples Reparaturseite keinen Rabatt von 24,15 US-Dollar gewähren, während der angebotene Rabatt für ein zurückgegebenes Display 33,60 US-Dollar beträgt. Diese Rabatte bieten sich besonders für Akku-Reparaturen an, bei denen das Einsenden eines Austauschteils nicht mehr als ein Drittel des Preises des Reparatursatzes einsparen könnte. In der Pressemitteilung von Apple heißt es jedoch, dass es beabsichtigt, die von Kunden eingesandten Teile zu recyceln ich befestige es Anmerkungen Sie könnten sie auch für die Wiederverwendung aufarbeiten.

Auch ohne diese Rabatte kann es je nach Standort wichtige Gründe geben, den DIY-Weg einzuschlagen. Obwohl Apple Hunderte von Apple Stores in den USA und Tausende von Drittanbieter-Reparaturpartnern auf der ganzen Welt hat, gibt es immer noch viele Menschen, die nicht in der Nähe eines Ortes wohnen, an dem sie ihr iPhone reparieren können, und dafür nicht auf ihr Telefon verzichten können drei bis fünf Werktage dauert es, bis eine Einsendungsreparatur bearbeitet wird. Für diese Menschen könnte eine DIY-Reparaturoption eine Rettungsleine bieten.

Die Pressemitteilung von Apple macht deutlich, dass es nicht erwartet, dass seine DIY-Reparaturoptionen für jedermann geeignet sind. „Für die überwiegende Mehrheit der Kunden, die keine Erfahrung mit der Reparatur elektronischer Geräte haben, ist der Besuch eines professionellen Reparaturanbieters mit zertifizierten Technikern, die Original-Apple-Teile verwenden, der sicherste und zuverlässigste Weg, um eine Reparatur zu erhalten“, heißt es in der Pressemitteilung und warnt davor .-Service-Reparaturen sind nur für “Kunden gedacht, die Erfahrung mit der Komplexität der Reparatur elektronischer Geräte haben”. Das könnte erklären, warum Apple eifrigen Kunden, die ihre eigenen Telefone reparieren möchten, keinen großen Rabatt anbietet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.