Der „freundlichste“ Lehrer, der Kinder in ganz Liverpool inspiriert hat, stirbt im Alter von 43 Jahren

Ein „freundlicher und mitfühlender“ Lehrer, der Kinder in ganz Liverpool inspiriert hat, ist im Alter von 43 Jahren gestorben.

Mary Colgan starb in den Armen ihrer Mutter in ihrem Haus in Aigburth in den frühen Morgenstunden des Samstags, 23. April. Die Mutter eines Kindes, ursprünglich aus Drogheda in Irland, zog im Alter von 17 Jahren in die Stadt und machte eine Ausbildung zur Kochlehrerin.

Sie arbeitete 18 Jahre lang als Lehrerin für Gastgewerbe, Catering und Textilien an der Childwall Sports and Science Academy, wo sie auch Fakultätsleiterin für Design und Technologie war. Nachdem Mary während des ersten Coronavirus-Lockdowns gearbeitet hatte, musste sie ihren Job aufgeben, nachdem im August 2020 Glioblastoma Multiforme im vierten Stadium diagnostiziert worden war.

LESEN SIE MEHR: Inseln entlang des Flusses Mersey, die Sie vielleicht noch nie besucht oder von denen Sie noch nie gehört haben

Glioblastoma Multiforme ist ein schnell wachsender und aggressiver Gehirntumor mit einer verheerend kurzen durchschnittlichen Überlebenszeit von nur 12-18 Monaten. Trotz ihrer Diagnose sagte die beste Freundin Julie Hoey, Mary habe „den besten Kampf gegeben“ und wollte nicht wissen, wie lange sie noch zu leben habe.

Julie sagte dem ECHO: „Sie sagte immer ‚Niemand kann mir sagen, wann ich sterben werde, ich werde nur sterben, wenn ich bereit bin zu sterben‘ jeder, der sie getroffen hat.

„Sie hat so viele Herzen berührt und die Botschaften waren wirklich überwältigend mit der Art und Weise, wie sie sich als Lehrerin benahm; ihr Mitgefühl, ihre Begeisterung. Ihre E-Mail-Adresse war Miss Sunshine – sie war ein Sonnenschein.“

Mary Colgan, 43, abgebildet mit ihrer Mutter Mary Colgan und ihrer Zwillingsschwester Ann Colgan.
(Bild: Familienhandzettel)

Julie beschrieb Mary als eine „echte Feinschmeckerin“, die um 7:30 Uhr in der Schule ankam, um Speckbutties für ihre Schüler zu machen, und die Schüler unterstützen wollte, die sonst vielleicht nicht gefrühstückt hätten. Sie fügte hinzu: „Sie war einfach eine großartige Freundin, mein Fels und eine großartige Lehrerin. Sie hat einen kleinen Jungen – er ist neun Jahre alt – er war ihre absolute Welt und sie war seine.

“Wir haben ihren Traum schon sehr früh verwirklicht. Sie hat alle unsere Karten mit ‘Scouse Irish forever’ signiert, also haben wir uns entschieden, ihr als Vermächtnis wirklich John, mich selbst, zu hinterlassen … wurde für immer ein Scouse Irish Website und Instagram.”

Julie sagte, die Scouse Irish-Website sei von ihr und ihrem Freund John Parry eingerichtet worden, nachdem Mary diagnostiziert worden war, mit dem Ziel, „die Bindung zwischen Liverpool und Irland zu fördern“, indem sie Waren aus Liverpool und Irland verkaufte. Alle Gewinne aus den Waren gingen an das Clatterbridge Cancer Center in Liverpool, wo Mary behandelt wurde.

Die Familie ist bestrebt, das Bewusstsein für Glioblastoma Multiforme und den Bedarf an mehr Finanzmitteln für Hirntumoren in Marys Gedenken zu schärfen. Seit die Nachricht von ihrem Tod auf der Instagram-Seite von Scouse Irish bekannt gegeben wurde, sind viele Ehrungen von Freunden, Kollegen und ehemaligen Schülern eingegangen.

Eine Schülerin schrieb: „RIP Miss Colgan, meine Lieblingslehrerin hat uns immer alle durch jede Stunde lächeln lassen, xxx herzzerreißend.“

Mary wurde als freundliche und inspirierende Lehrerin beschrieben
Mary wurde als freundliche und inspirierende Lehrerin beschrieben
(Bild: Familienhandzettel)

Ein zweiter sagte: „So traurige Nachrichten! RIP Miss Colgan. Sie waren die netteste, netteste und glücklichste Lehrerin! Ich denke an Sie und all Ihre Familie und Freunde xxx.“

Ein dritter sagte: „Herzzerreißend. RIP an die größte Lehrerin, die ich je hatte, so eine wunderbare Frau.“

Die Moderatorin von Radio City, Leanne Campbell, sagte: „Die Königin. Wir werden unsere wunderschönen handgefertigten Decken und unsere Erinnerungen an ihre grenzenlose Freundlichkeit in Ehren halten. Für immer in meinen Gedanken. Einzigartig x.“

Eine ehemalige Kollegin schrieb: „Ich hatte das Vergnügen, meine frühe Lehrerkarriere als Mitarbeiterin der @childwallacademy zu verbringen. Mary war eine der Besten, hatte immer Zeit für die Schüler und sorgte dafür, dass jedes Kind eine Chance hatte. Ihr berühmtes Café nachdem die Abende der Mitarbeiter legendär waren und sie immer das Leben und die Seele der Schule war. Es gibt keine Worte mehr, nur Erinnerungen, aber ich werde sie für immer bei mir behalten . Sully x “

Ein Beileidsbuch wird ab Montag in der Childwall Sports and Science Academy zur Unterzeichnung zur Verfügung stehen. Julie und die Familie möchten dem Supportive and End of Life Care Service (STARS)-Team von Marie Curie, den Bezirkskrankenschwestern und den Mitarbeitern des Clatterbridge Cancer Center für die Pflege danken, die sie Mary zukommen ließen.

Julie fügte hinzu: „Um ehrlich zu sein, haben sie sich wirklich um uns alle gekümmert und sie mit Würde, Liebe und Respekt behandelt, und das ist alles, was man sich wünschen kann.“

Die Familie sammelt jetzt Geld für Marie Curie und Fans Supporting Foodbanks in Marys Gedenken. Spende es Klicke hier oder hier.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.