Der Besitzer des Cafés in Cornwall ist nach dem rüden Ausbruch der Londoner wütend

Der Cafébesitzer teilte seinen Ekel, nachdem der Tourist ihn und seine Frau angeblich beschimpft hatte, bevor er alle Cornics als „natürlich faul“ bezeichnete. Chris Dixon, Besitzer des Holy Mackerel Café in Helford in der Nähe HelstonEr sagte, der Mann sei wütend geworden, als sie sich weigerten, ihn zu bedienen, nachdem er „verlangt“ hatte, dass ihm Essen serviert wird, nachdem das Café die Küche bereits geschlossen hatte.

sagte Chris CornwallLive: „Wir haben die Küche um 15 Uhr geschlossen, und der Mann und sein Partner kamen sofort herein, nachdem sie nach Essen gesucht hatten. Als wir ihm erklärten, dass die Küche bereits geschlossen war, fing er an, uns zu bitten, alles zu tun, was er im Ofen kochen sah hinter uns, aber das war für einen anderen Kunden, der es bereits bestellt hatte.

„Als wir uns weigerten, ihm zu dienen, wurde er immer nervöser, bevor er anfing, verrückt über die Leute von Cornish zu schwatzen. Er fragte mich zuerst, ob ich ein Cornish-Mann sei, und als ich nein sagte und ihn fragte, ob er einer sei, lachte er und sagte absolut nicht. Er sagte, dass die Leute von Cornish so arm seien, weil sie selbst zu faul seien, um zu arbeiten, und sagte, dass Londoner wie er Cornish am Leben erhalten.

Weiterlesen:Padstow „erstochen“ – Teenager verhaftet und Mann im Krankenhaus nach Vorfall im Touristen-Hotspot von Cornwall

Chris fügte hinzu, dass dieser Vorfall ihn zwar unglaublich wütend gemacht habe, dass er aber leider regelmäßig vorkomme. Er sagte, dass der letzte Sommer für sie in Bezug auf Beschimpfungen durch Kunden nach dem Boom-Aufenthalt als Folge der Isolation besonders schlimm gewesen sei.

„Nachdem der Typ seinen verrückten Witz mit uns beendet hatte, gab er auf“, sagte er. „Ich konnte nicht glauben, wie unhöflich er zu uns war, es wird nur ein weiteres Jahr für uns, aber wir wollen das nicht noch einmal. Die Leute kommen herunter Cornwall Wir erwarten, dass es rund um die Uhr geöffnet ist, aber wir sind nicht Benidorm, wir sind in Helford, einem kleinen Dorf.

„Wir werden mindestens einmal pro Woche von Menschen missbraucht, aber nicht so schlimm wie dieser Mann. Ich möchte nicht, dass das noch einmal passiert, es ist noch zu früh in der Saison.“

Das Holy Mackerel Café teilte seine CCTV-Aufnahmen eines Mannes, um andere lokale Unternehmen zu warnen, ihn nicht zu bedienen
(Bild: Holy Mackerel Café)

Chris sagte, dass wegen der ganzen Situation sein „Blut kochte“ und beschloss, dies auf der Facebook-Seite des Cafés zu posten, um andere lokale Unternehmen vor dem Mann zu warnen. Der gesamte Beitrag lautete: „Alle kornischen Unternehmen eingeladen. Dieser Mann hat uns heute in einem Café beschimpft, indem er bellte, dass ‚alle Leute in Cornwall von Natur aus faul sind und Londoner wie ihn brauchen, um auch ohne sie zu überleben, wir sind nichts.’

„Sagen Sie ihm, wie Sie darüber denken, wenn er in Ihrer Einrichtung essen oder bedient werden möchte. Er besucht Cornwall offensichtlich oft und braucht eine bessere Behandlung? Wir waren eingesperrt und haben ihn offensichtlich nicht bedient.“

Der Beitrag wurde über 50 Mal geteilt und erreichte Tausende von Menschen, die ihren Ekel über die Situation teilten. Eine andere örtliche Kneipe sagte, der Mann habe dort auch das Personal beschimpft.

Krystyna Starr sagte: „Dieser Typ kam heute zu Shipwrights und meine Tochter hat ihn bedient. Er kam zu spät zum Mittagessen und sagte: ‚Deshalb ist Cornwall so arm.‘ Geh zurück nach London.“

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.