Der Arm des schottischen Gitarristen „hängt an einem seidenen Faden“ nach einem Unfall mit einer Horror-Elektrosäge in Dundee

Ein schottischer Gitarrist, der mit Mitgliedern einiger der besten schottischen Bands zusammengearbeitet hat, hat den Moment beschrieben, in dem ihm in einem Fall beinahe der Arm abgetrennt wurde Horror Arbeitsunfall.

Keith Matheson dachte, er würde danach sterben erschreckender Vorfall an einer Grundschule in Broughty Ferry Anfang dieses Monats.

Sein Pullover verfing sich in einem sich drehenden Kreissägeblatt und zog seinen linken Arm hinein, durchschneiden knapp unterhalb des Ellbogens.

Das Glied – mit dem er Akkorde auf seiner Gitarre erzeugt – hing an einem Haut- und Sehnenfaden und zeigte in die falsche Richtung.

Nur dank des schnellen Denkens zweier Schulangestellter überlebte er die Tortur und schaffte es ins Krankenhaus, wo er eingeliefert wurde ein Top-Team von Chirurgen kämpfte 28 Stunden lang, um seinen Arm wieder anzubringen.

Im Gespräch mit Dundee Live von seinem Bett im Ninewells Hospital der Stadt aus sagte Keith: „Ich kann dem Chirurgenteam nicht genug danken, um meinen Arm zu retten.

“Sie haben insgesamt 28 Stunden daran gearbeitet, es wieder anzubringen und letztendlich mein Leben zu retten.”

Und er kämpfte mit den Tränen und fügte hinzu: „Kurz bevor ich unterging, bat ich sie, es zu retten, aber ich befürchtete das Schlimmste.

„Ich dachte, wenn ich nach der Operation wieder zu mir komme, wäre nichts mehr da. Das war mein schlimmster Albtraum.

“Aber sie haben absolute Wunder für mich gewirkt.”

Keith hat jetzt ein kleines bisschen Bewegung in zwei seiner Finger.

Keith ist in der schottischen Musikszene bekannt und hat kürzlich sein Solo-Debütalbum „Kekker“ veröffentlicht.

Es enthielt Beiträge von Gregor Philp und Dougie Vipond von Deacon Blue und Ged Grimes von Danny Wilson und Simple Minds.

Tragischerweise befürchtet der 58-jährige Vater von zwei Kindern, dass er nie wieder Gitarre spielen könnte, da der Unfall seinen „Akkordbau“-Arm und seine Hand in Mitleidenschaft gezogen hat.

Er erklärte: „Alles passiert aus einem bestimmten Grund und ich versuche, so viel wie möglich die positiven Seiten zu sehen.

„Der Unfall hat sich auf meine Akkordhand ausgewirkt und im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass sie jemals wiederkommt.

„Ich habe darüber nachgedacht, mir das Gitarrespielen für Linkshänder beizubringen, aber ich denke, das wird zu lange dauern.

„Ich muss mich einfach neuen Fähigkeiten öffnen und intensiver mit Synthesizern und Bass arbeiten.“

Keith hat mit Mitgliedern von Simple Minds und Deacon Blue gearbeitet.
Keith hat mit Mitgliedern von Simple Minds und Deacon Blue gearbeitet.

Und er fügte hinzu: „Die schottische Musikindustrie ist ein kleines Dorf und viele Freunde haben sich bereits gemeldet, um Hilfe und Unterstützung anzubieten.

„Ich plane immer noch, das neue Album bis Ende des Jahres herauszubringen und werde nicht nach Sympathie suchen.

„Es sind einige großartige Songs darauf, von denen ich denke, dass sie den Leuten gefallen werden.“

Keith beschrieb den Moment, in dem der Unfall passierte.

Er baute am 4. April hölzerne Pflanzgefäße in der Forthill Primary School, als sich der Vorfall ereignete.

Sein Arm wurde in weniger als einer „Zehntelsekunde“ fast abgerissen.

Als er nach unten schaute, zeigte es in die falsche Richtung und wurde nur von einem dünnen Stück Haut festgehalten.

Zwei Schulangestellte halfen ihm und riefen den Notdienst.

Sie banden eine Aderpresse, um den Blutfluss einzudämmen, und versuchten, ihn ruhig zu halten, bis die Sanitäter eintrafen.

Keith fügte hinzu: „Diese beiden Menschen haben mir das Leben gerettet – kein Zweifel. Ich wäre verblutet, wenn sie nicht da gewesen wären.

„Sie haben die Blutung gestoppt und einen Krankenwagen gerufen.

„Mein Arm sah aus wie ein Stumpf unterhalb des Ellbogens.“

Forthill Grundschule
Der Unfall ereignete sich in der Forthill Primary School in Broughty Ferry.
(Bild: Google)

Ein Team von mindestens vier verschiedenen spezialisierten Chirurgen arbeitete im Schichtbetrieb, um seinen Arm zu retten.

Einige arbeiteten daran, Muskeln und Sehnen wiederherzustellen, andere, um seine Knochen wiederherzustellen, eine andere Gruppe arbeitete an Blutgefäßen, während sich eine vierte auf Nerven konzentrierte.

Sie arbeiteten in Schichten, zuerst 18 Stunden lang, dann eine zweite Schicht von 10 Stunden, um es wieder anzubringen.

Keith sagte, er habe jetzt ein kleines bisschen Bewegung in zwei seiner Finger, aber es sei noch ein großer Weg zu gehen.

DundeeLive bringt Ihnen die neuesten Schlagzeilen aus Dundee und darüber hinaus.

Aber wussten Sie schon, wie Sie bei uns auf dem Laufenden bleiben können?

Sie können unsere Top-Storys mit unseren täglichen Nachrichten-Updates direkt in Ihren Posteingang erhalten. Füllen Sie einfach das Anmeldefeld weiter oben in diesem Artikel aus oder Klicke hier.

Stell sicher, dass du Geben Sie uns ein „Gefällt mir“ auf Facebook um die neuesten Dundee-Eilmeldungen, Bilder, Videos und Live-Berichte in Ihrem Feed zu erhalten.

Du kannst auch Folge uns auf Twitterindem Sie auf die Benachrichtigungsglocke klicken, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn wir twittern.

Wir teilen jeden Tag alles, von Live-Nachrichten und exklusiven Informationen bis hin zu den neuesten Funktionen und Sport, damit Sie es auf keinen Fall verpassen möchten!

Er fügte hinzu: „Meine linke Hand ist meine Akkordhand auf der Gitarre, also könnte es nicht viel schlimmer sein.

“Es gibt einen riesigen Weg mit der Reha zu gehen.”

Trotz der düsteren Prognose bleibt Keith äußerst positiv.

Keith ist während der Tortur sehr positiv geblieben.
Keith ist während der Tortur sehr positiv geblieben.

Er sagte: „Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder Gitarre spielen werde, aber es gibt andere Wege, Musik zu machen.

„Ich freue mich viel mehr auf die Herausforderung, einen Synthesizer zu benutzen, und muss etwas fantasievoller sein.

„Ich bringe vor Ende des Jahres ein Album heraus und viele meiner alten Freunde haben ihre Hilfe angeboten.

„Die Dinge könnten viel schlimmer sein und es gibt viel Grund zur Hoffnung und Dankbarkeit.“

** Verpassen Sie nicht die neuesten Schlagzeilen aus Dundee und Tayside. Melden Sie sich für unsere Newsletter an hier .

Und wussten Sie, dass Dundee Live auf Facebook ist? Besuchen Sie unsere Seite, um uns eine zu geben liken und teilen .

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.