Das Veröffentlichungsdatum von F1 22 mit dem neuen „F1 Life“-Modus wurde für Juli angekündigt

Wenn es am 1. Juli startet, F1 22 wird sich in den schnellen und auffälligen Lebensstil lehnen, den Formel-1-Fans in vier Saisons gesehen haben Der beliebte Dokumentarfilm von Netflix Formel 1: Fahren, um zu überleben. Aber einige Fans sind vorsichtig, was bedeutet Battle Pass Bling und Mikrotransaktionen mehr als ein neuer Modus oder eine Erweiterung der beliebten Karriere des Spiels.

F1 Leben, wie es heißt, ist „ein neuer Ort, an dem Sie Supersportwagen, Kleidung, Accessoires und mehr freischalten und der Welt zeigen können“, so Electronic Arts. Die offizielle Website des Spiels geht nicht auf den Gedanken ein. Kommentatoren in der F1-Serie unruhiger Subreddit fragte sich, warum EA und Entwickler Codemasters klassische Wettbewerbsautos, die zuletzt gesehen (und in den meisten Modi fahrbar) waren, nicht zurückbringen konnten F1 2020

„Klassische F1-Autos würden es so viel besser machen“, sagte ein Benutzer. “Es ist ein F1-Spiel, kein normales Autospiel.”

F1 2020 war das erste Spiel der Serie, das den Podium Pass einführte, im Grunde ein Plan mit abgestufter Beute und freischaltbaren Kosmetika, die in mehreren Modi verwendet werden können. Spieler müssen sich in jede Saison mit Pitcoin einkaufen, einer sekundären Währung, die ebenfalls in diesem Jahr eingeführt wurde. Pitcoin wird für echtes Geld erworben und manchmal in einer der Podium Pass-Stufen vergeben.

Die Kosmetik im Podium Pass umfasst bisher einen Rennanzug, einen Helm und Handschuhe eines erstellten Fahrers und insbesondere Lackierungen für das Mehrspieler- und Karrieremodus-Auto. In Bezug auf Outfits und Accessoires hatte die F1-Serie noch nie Sequenzen, in denen ihre Fahrer in Straßenkleidung oder im Zivilleben auftreten. Ob F1 Life also eine neue Reihe von Zwischensequenzen bedeutet, um diese freischaltbaren Anpassungen zu zeigen, während die Fahrer auf dem Weg zum Training oder Qualifying durch das Fahrerlager gehen, oder etwas Interaktiveres, bleibt abzuwarten.

Andere Versprechungen mit gemacht F1 22‘s Ankündigung am Donnerstag beinhaltet “die Möglichkeit, zwischen immersiven und ausgestrahlten Formationsrunden, Safety-Car-Phasen und Boxenstopps zu wählen.” Dies deutet wahrscheinlich auf eine Ausweitung des Kommentars von Moderator David Croft und Analyst Anthony Davidson hin, der sich bisher auf die Einführung der Startaufstellung vor dem Rennen und die Ehrung des Fahrers des Tages nach dem Rennen beschränkte, ohne dass das Paar während des Rennens Audio gab Rennen selbst.

Natürlich haben sich F1-Autos mit der Einführung neuer Regeln und der darin enthaltenen Fahrzeuge dramatisch verändert F1 22 wird dies widerspiegeln, einschließlich der neuen Form der Heckflügel, der hinteren Kabinenhauben und der Radschützer, die das diesjährige Chassis auszeichnen. Solche aerodynamischen Änderungen wurden vorgenommen, um engere Rennen und mehr Überholmöglichkeiten im wirklichen Leben zu fördern, sagt Codemasters F1 22 wird „ein neues Fahrverhaltensmodell bieten, das die intensiven Rad-an-Rad-Rennen nachahmt, die uns in der Formel-1-Saison 2022 bisher in Atem gehalten haben.“

Neue Strecken wie das Miami International Autodrome, dessen erster Miami Grand Prix am 8. Mai ausgetragen wird, werden in das Spiel aufgenommen. Auch das Qualifying im Sprint-Format – bei dem ein kürzeres (100 km) Rennen am Samstag die Startreihenfolge für Sonntag festlegt – wird in allen relevanten Modi enthalten sein. F1-Sprintrennen werden dieses Jahr bei drei Veranstaltungen ausgetragen, beginnend mit dem Grand Prix der Emilia Romagna an diesem Wochenende in Imola, Italien. Das Format wurde letztes Jahr in den Wettbewerb eingeführt, war dort aber nicht vertreten F1 2021.

Leave a Reply

Your email address will not be published.