Das Rätsel um das Auto, das ein Urlauber am Flughafen Birmingham in der Einfahrt seiner Mutter geparkt hat, ist gelöst

Das Rätsel hinter einem Auto, das auf der Einfahrt einer Midland-Frau von jemandem geparkt wurde, von dem angenommen wird, dass er in einem Urlaub vom Flughafen Birmingham abgeflogen ist, wurde gelöst. Debbie Flyyn war wütend, nachdem sie am Dienstag, dem 12. April, morgens aufgestanden war. einen Vauxhall Mokka auf ihrer Einfahrt zu entdecken.

Die einzige Erklärung, die ihr einfiel, war, dass ein Urlauber ihre Einfahrt benutzt hatte, vielleicht aufgrund einer Buchung über eine Park-App bei der Anreise Flughafen Birmingham, Das ist nur ein paar Meilen von ihrem Haus entfernt in der Outmore Road, Garretts Green, Birmingham. Die Mutter zweier mutmaßlicher Betrüger hatte ihre Einfahrt als billigen Parkplatz verkauft Der Flughafen nachdem die Polizei bestätigte, dass das Auto nicht gestohlen wurde und ihr Vermieter sagte, er wisse nichts darüber.

Debbie verbrachte Tage damit, sich zu fragen, warum die Autofahrerin so weit gegangen war, Tore zu ihrer Einfahrt zu öffnen, um dort absichtlich zu parken. Jetzt hat sie dank einer Notiz ihres Vermieters eine Antwort gefunden.

WEITERLESEN:Parken am Flughafen Birmingham – alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie ein- oder aussteigen

Sie erhielt eine E-Mail von ihrem Vermieter, der vergessen hatte, dass er sich vor Jahren für eine Park-App registriert hatte. Debbie sagte: „Eines der ersten Dinge, die ich tat, als ich das Auto fand, war, den Vermieter zu fragen, ob er etwas darüber wüsste, und er sagte, dass er es nicht wüsste Park-App für seine Fahrt.

„Er hat gerade seine E-Mails gecheckt und eine Fahrerin hat ihm gemailt, dass sie auf seiner Einfahrt geparkt hat, in den Urlaub gefahren ist und nächste Woche zurück sein wird. Ich kann es nicht glauben!“

Debbie fügte hinzu: „Mein erster Gedanke, als es passierte, war, dass es mein Vermieter war. Ich schickte ihm eine SMS, die nicht sehr höflich war, aber als der Vermieter Kontakt aufnahm, versicherte er mir, dass es nicht sein Auto war.“

Flughafen Birmingham

Frustriert über die Situation und nicht in der Lage, viel dagegen zu tun, hatten Debbie und ihr Partner Leon Ketten um die Räder des Autos gelegt, damit der zurückkehrende Autofahrer an ihre Tür klopfen und eine Erklärung für das Parken finden musste. Jetzt sind sie der Gedächtnislücke des Vermieters auf den Grund gegangen, das wird nicht mehr nötig sein.

Park-Apps, bei denen Anwohner Stellplätze auf ihrem Grundstück mieten, sind zu einer beliebten Möglichkeit geworden, zusätzliches Geld zu verdienen, insbesondere für Menschen, die in der Nähe von Flughäfen, Bahnhöfen und Innenstadtlagen wohnen. Sie geraten jedoch auch ins Visier von Betrügern, die Geld von ahnungslosen Autofahrern bekommen, um auf Grundstücken zu parken, die ihnen nicht gehören.

Als das Auto zum ersten Mal auftauchte Debbie kontaktiert West Midlands Polizei, Aber die Beamten sagten, sie seien machtlos, den Vauxhall Mokka vom Grasrand ihrer Einfahrt zu entfernen, da es sich um eine „zivile und nicht kriminelle Angelegenheit“ handele. Wenn Debbie das Auto beim Versuch, es zu bewegen, beschädigt hätte, würde sie sich nach geltendem Recht für eine Straftat wegen Sachbeschädigung haftbar machen.

Debbie hatte ihre Verwirrung über das Auto beschrieben, als es zum ersten Mal auftauchte und sagte, es sei „gerade vom Himmel gefallen“ und „ein völliges Rätsel“. Sie sagte: „Die frechen G*ts öffneten mein Tor und parkten es und schlossen die Tore, nachdem sie es auf dem Rasen gelassen hatten.

„Der Polizist, der zu uns kam, sagte, er habe so etwas in all seinen Jahren noch nie gesehen.“

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Reply

Your email address will not be published.